1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

lohnt sich ein neues macbook?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von dodoer, 04.05.09.

  1. dodoer

    dodoer Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    10
    hallo,

    ich habe zwar schon das weiße mac book (ende 2006, anfang 2007 gekauft), spiele aber mit dem gedanken mir das neue mit der aluminiumhülle zu holen. grund dafür ist, dass mein weißes macbook:
    1. kein cd laufwerk mehr besitzt
    2. einen wackelkontakt hat bzw. ein problem mit der festplatte existiert
    3. viele risse hat
    4. es für meinen gebrauch zu wenig speicherplatz hat

    was meint ihr, würde es sich lohnen das weiße macbook reparieren zu lassen, oder ist es doch empfehlenswert mir so ein aluteil zu holen? das wird dann ja sicherlich auch nicht so empfindlich sein, oder?

    lg
     
  2. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Ja.
     
  3. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    hier werden fragen gestellt :p

    schau wie teuer die reperatur ist. kostet sie weniger als 200€ würde ich es machen (glaube ich aber nicht :p ) ansonsten kauf dir ein neues, wenn das alte kaputt ist... und du das geld hast.

    sry, aber für mich ist das ne komige frage, sollen wir dir das denken abnehmen?
     
  4. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Also ich habe meine Antwort ernst gemeint!
    Ein mehr als 2 Jahre altes MB, kein DVD, Risse, zu wenig Kapazität UND defekt... weg damit!
     
  5. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    lass das Case austauschen, schau vll mal die Festplatte warum da nen Wackelkontakt sein könnte (wenn nicht schon passiert)
    und dann stell es bei Ebay mit entsprechnder Info rein ich vermute man bekommt nochn guten Preis dafür.
     
  6. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Ja.
    Allerdings stört (mich) das Fehlen der Firewireanschlüsse und ein MBP ist (mir) zu überdimensioniert (für meine Ansprüche).
    Vielleicht legt Apple an der Ausstattung (überarbeitetes MB) noch nach,denn so ein Teil ist ja eigentlich nichts anderes als ein Mac mini (oder umgekehrt).
     
  7. dodoer

    dodoer Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    10
    ich habe einfach keine ahnung wieviel eine reperatur kosten würde (bisher habe ich mich nur nach einem neuem cd laufwerk informiert, ca. 200 euro), ob sie langfristig etwas bringt und wie viel besser das neue mac book im gegensatz zu dem alten ist.
    wenn jetzt jemand sagen würde im grunde ist das weiße macbook genauso gut, würde ich wohl eher 500 euro für die reperatur bezahlen, als mir ein neues für 1200 euro zu holen.
     
  8. dodoer

    dodoer Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    10
    huch... in der zeit sind ja schon drei neue antworten gekommen... noch eine frage, wie lange wird es wohl dauern bis ein überarbeitetes alu mac book rauskommt (also z.b. mit firewireanschlüssen wie von marcozingel angesprochen)?
     
  9. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Das ist reine Spekulation,kann aber durchaus sein,da die Benutzer gegen die Willkürsparmaßnahmen Apples durchaus rebellieren. ;)
     
  10. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Ich bezweifle, dass jetzt doch plötzlich die MacBooks mit Firewire-Anschluss rauskommen, die werden eher weiterhin den MacBook Pro-Käufern vorbehalten sein. Da wird Apple so schnell nichts dran ändern.

    Wenn Du Tastaturbeleuchtung o.ä. brauchst, kauf Dir das 2,4 GHz-Modell, wenn Du darauf und die etwas bessere Hardware verzichten kannst taugt auch das 2,0 GHz-Book zum Daddeln etwas älterer Spiele z.B. via BootCamp.

    Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich das MacBook Unibody ohne Einschränkungen weiterempfehlen kann, habe damit nur gute Erfahrungen gemacht, das Ding läuft wie eine Eins. Und ich finde das Alu-Gehäuse einfach nur edel, zudem steckt es noch mehr weg als die alte Plastikschale.
     
  11. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Ein MB mit Firewire wird es vermutlich nicht geben. Soll heissen: Darauf zu warten ist potentiell ein Remake eines Theaterstücks von Samuel Beckett.

    Worauf es sich ggf. zu warten lohnt ist allerdings das Erscheinen von Snowleopard (10.6). Denn die 129 Euro kann man sich sparen, wenn man jetzt nicht unbedingt sofort einen neuen Mac braucht. Es wird für Herbst erwartet, dass 10.6 erscheint.
     
  12. PabbaApfel

    PabbaApfel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    469
    Die risse im Gehäuse werden von Apple nun als Serienfehler anerkannt. Du kannst also dein MacBook bei einem AASP abgeben und es wird (in den meisten Fällen) kostenlos getauscht.
    Damit wäre ein Problem schon einmal behoben.
    Danach würde ich überprüfen ob der Wackelkontakt an der Platte oder am MacBook liegt (z.B. mit einem externen Festplattengehäuse). Liegt der Fehler an der Platte, dann kannst du dir einfach eine neue mit z.B. 500 GB kaufen (kostet um die 100€). Somit sind zwei weitere Probleme beseitigt (Platzmangel, Wackelkontakt).
    Investierst du dann noch die 200€ in das Laufwerk, dann ist dein MacBook wie neu.
    Insgesamt hast du also ca. 300€ für eine "Generalüberholung" ausgegeben.

    Wenn du aber doch das Alu willst, dann lass auf jeden Fall das Case deines MacBooks tauschen. Wie schon gesagt gelten die Risse nun als Serienfehler.
    Wenn du es dann in e-bay stellst (mit eine Beschreibung des Wackelkontakts und des defekten Laufwerks), solltest du noch einen ordentlichen Batzen Geld bekommen.

    Lg,
    Stefan
     
  13. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    Ich empfinde es auch eher als Sinnvoll etwas mehr in ein neues Gerät zu investieren, als das alte teuer wiederherzurichten... Daher wie schon mehrfach beschrieben das Alte für möglichst viel verkaufen und damit gleich einen Teil der Mehrkosten decken!

    Warum? Das neue MacBook ist einiges schneller (CPU, Ram und Grafik), hat das geniale Multitouch Trackpad, ein sehr helles LED Display und ist stabiler.
     
  14. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    prinzipiel gebe ich dir recht. allerdings, wo merkst du den unterschied? ich merke ihn null, habe beide geräte, bzw mein altes nun meine freundin.

    das geniale multitouch ist nur eine spielerei, da kann mir jmd sagen was er will. richtiges nutzen daraus, oder nen riesen vorteil hat man nicht.

    ich mochte meine alte "klick-taste" VIEL lieber. ich bin aber auch einer der wenigen die das alte weiße schöner findet. wenn ich nicht cod4 am mac spielen würde, auch lieber das weiße wieder hätte.
     

Diese Seite empfehlen