1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

lohnt es sich bei .mac anzumelden?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von cypress, 25.12.05.

  1. cypress

    cypress Idared

    Dabei seit:
    22.10.05
    Beiträge:
    25
    Hi
    ich wollte wissen ob es sich wirklich lohnt sich bei .mac anzumelden?
    ca.8€ im monat ist ja schon ne menge ;P da will ich doch wissen ob sich es lohnt

    danke schon mal
     
  2. Naja wenn du dir die Frage stellst ob es sich lohnt dann wirst du wohl nicht wirklich Verwendung für eine .mac Mitgliedschaft haben? Die email Adresse allein ist zwar schon nett aber 99 EUR im Jahr ist mir die nicht wert, den Rest braucht ich in der Form nicht.

    .mac gibt es jetzt auch in Deutsch, auf der Apple Webseite gibt es zu jedem .mac Feature ein informatives Video, schau dir diese doch einfach mal an. Link
     
  3. ei_mac

    ei_mac Gast

    hmmm, les mal die macLife 12/2005. Ab Seite 44 haben sie
    a) www.macbay.de (=macnews.plus)
    b) www.mac.com (=.mac)
    c) www.macdisk.de (=MacDisk)
    getestet.
    Testsieger wurde "a". Kostest 57,60 € im Jahr. Erlaubt dir 15 GB Datentransfer/Monat, jeweils 1,5 GB Speicherplatz für Daten/EMails...

    Gruß
     
  4. Karlimann

    Karlimann Elstar

    Dabei seit:
    25.12.05
    Beiträge:
    73
    ich finde .mac lohnt sich schon.

    Die Möglichkeit zwei Macs immer auf dem gleichen Stand zu haben ist schon sehr schön. Nochdazu wenn es ins System integriert ist und man keine Zusatzsoftware nutzen muß etc.
    Mails, Termine, Aufgaben, Favoriten.. alles identisch bei Nutzung mehrere Macs und das ohne Konfigurationsorgien. Oder falls du irgendwann aus welchem Grund auch immer mal einen mac neu aufsetzten willst, kein Problem. Mit .mac sind alle Maileinstellungen, die Mails selber (natürlich nur die von .mac), Favoriten gleich wieder da!

    Und, sind wir doch mal ehlich, eine .mac Adresse ist schon schick ;)

    Gruß
    Karl
     
  5. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    @ karlimann
    klar ist es chick! aber ob es das Geld wirklich wert ist? Ich finde nicht! Meinen Server hab ich bei Dynamic Net! Da zahl ich pro Monat 5 Schweizerfranken (ca 3.2 Euro), hab 1 GB speicher, unendlicher Traffic, unendliche POP3 Postfächer, unendliche Mailadressen etcetc!
    Ich find das also grad so gut und verdammt billig!!
    gruss risiko90
     
  6. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    ich persönlich brauche den .mac account auch nicht.
    natürlich mag so eine adresse vielleicht nett sein, aber den (wirklichen!) wunschnamen wird man - heutzutage - eh nicht mehr bekommen. dazu kommt dann noch der geringe speicherplatz und die kosten....ich finde wirklich, man ist mit einer eigenen domain viel besser dran o_O

    lg, andi
     
  7. Karlimann

    Karlimann Elstar

    Dabei seit:
    25.12.05
    Beiträge:
    73
    klar ist es viel Geld, aber die Mac's war auch nicht billig.

    Ok, ist kein Argument.

    Aber hast du Deine Mails auch auf allen Rechner auf demselben Stand? Sind die Favoriten automatisch gleich, sind die Termine automatisch gleich?

    Es gibt sicher Software mit der sich die eben genannten Problem lösen lassen, aber du wirst nichts finden, was so sauber im System integriert ist wie .mac.
     
  8. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    Mails ist so, da ich Kopie immer auf dem Server lasse! Favoriten muss ich halt von Hand eingeben, Termine mach ich immer noch alles von Hand, ich kann mir einen anständigen PDA einfach nicht leisten, und die Papieragenda find ich ziemlich übersichtlich!!


    das wär mal ne idee, weiss jemand eine Software? Am liebsten ganzes Backupen, ich benutz im Moment SilverKeeper, bin aber nicht begeistert davon (liegt vieleicht daran, dass ich nicht wirklich zurechtkomme damit??, auf jeden fall, hat es mir, als ich iPhoto aktualisieren wollte, alle neue Fotos auf dem iMac gelöscht und der alte Stand vom iBook genommen! seither hab ich Silverkeeper nicht mehr geöffnet!) Also wenn jemand ein höher gestuftes Backupprogramm weiss...! Übrigens, für iTunes benutz ich SyncOtunes und bin völlig begeistert davon, es macht brav seine Arbeit!!

    gruss risiko90
     
  9. Jenso

    Jenso Gast

    Ja, für mich lohnt es sich.

    Speicherplatz, Mail, BackUp; manchmal ein kleines give-away.
     
  10. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    also ich habe einen Testaccount bei .mac (für 60 Tage)

    Mail Adresse habe ich bereits bei Arcor - wozu also noch eine mehr ? - online schreiben kann ich die auch woanders

    Online Speicher hab ich ebenfalls bei Arcor (500 MB)

    iCards sind nett - aber die Auswahl ist begrenzt

    iSync - ich hab nur einen Mac

    Homepage - zu eingeschränkte Funktionen - RapidWeaver kostet einmalig 35 Euro un bietet mehr

    also ich finde es lohnt sich für User, welche Webspace benötigen und die mehrere Mac's syncronisieren wollen
     

Diese Seite empfehlen