1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Lohnen die 0,26GhZ beim Mini?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von teddyhh, 04.06.09.

  1. teddyhh

    teddyhh Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    257
    Hallöchen,

    ich will mir n Mac zulegen.. ich schwanke noch zwischen Mini und iMac und frage mich momentan ob bei einem Mini die 0,26ghz mehr für den schnelleren Prozessor sich wirklich lohnen für den Preis den Apple da verlangt?

    Lg
    Teddyhh
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Mehr RAM würde den Mini fixer machen als dieses viertel GHz.

    Schau doch mal was alles zusammen kostet, MacMini + Maus + Tastatur + Bildschirm und dann schau was der iMac kostet mit allem inklusive.
     
  3. Johannes666

    Johannes666 Idared

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    26
    Hallo,
    stand vor einem Monat vor der gleichen Frage und habe mich durch meine eigene Firmen-IT zur normalen (2,0) Version des Mac Mini überreden lassen. Wir haben sämtliche "Apple-Spielzeuge" hier, die wir alle beruflich einsetzen (klappt übrigens prächtig und wir sind keine Werbe- oder Marketingfirma aus dem Kreativbereich sondern eine Unternehmensberatung). Ich habe beide Systeme des Mac Mini in der Performance verglichen und keinen nennenswerten Unterschied feststellen können. Mein privates Anwendungsspektrum: 1. Arbeiten mit Aperture und allgemeine Bildbearbeitung, 2. Büroarbeiten im Homeoffice, 3. Surfen für die Frau :).

    Defnitiv nicht in Frage kam für meine Anwendunge der 20Zoll Imac, das Panel ist für ernstzunehmende Bildverarbeitung wirklich zu schlecht. Da habe ich schon vor einem Jahr in einen guten Monitor investiert. Optional interessant wäre bei ähnlichem Anwendungsspektrum sicherlich der 24Zoll Imac, der mir auch vom Panel her besser gefällt und der auch in meinem Büro steht. Aufgrund des vorhandenen guten Home-Monitors blieb es allerdings dann beim Mac Mini (2 GB Ram, 320 GB HDD, 2,0 Ghz.).

    Hoffe ich konnte was helfen und Grüße aus München
    Johannes
     
  4. teddyhh

    teddyhh Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    257
    Danke.. genau das hatte ich mir gedacht das die ,26ghz nich wirklich was bringen und eigentlich nur schnickschnack sind ;)
     

Diese Seite empfehlen