Logo in iMovie einfügen

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von Scheelz, 08.01.16.

Schlagworte:
  1. Scheelz

    Scheelz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.11.15
    Beiträge:
    70
    Guten Morgen!

    Ich erstelle gerade mit iMovie einen Videoclip und möchte hier von Anfang bis Ende in der unteren rechten Ecke ein Logo eingeblendet haben.

    Im Moment gelingt mir das nur, in dem ich ein PNG per "Bild-in-Bild" einfüge und dies sozusagen parallel zum Clip laufen lasse.

    Das Dumme daran ist jetzt nur, dass ich scheinbar kein weiteres Bild per "Bild-in-Bild" parallel zum eigentlichen Clip laufen lassen kann. Mein Ziel ist es, den Clip laufen zu lassen, das Logo permanent anzuzeigen und ab und an den Clip mit einzelnen Bildern zu überblenden (während der Clip weiterläuft).
    Wenn ich momentan das sogenannte dritte Bild einsetzen will, unterbricht entweder der Clip, oder das Logo wird für die Anzeigedauer des dritten Bildes ausgeblendet.

    Als Lösung würde mir im Moment nur einfallen, den Clip mit dem Logo zu erstellen, dann als Video zu exportieren und anschließend ein neues Projekt mit dem zuvor exportierten Video zu starten.

    Deswegen meine Frage, ob man einem Clip permanent ein Logo ohne "Bild-in-Bild"-Funktion verpassen kann, damit anschließend die Bild-in-Bild-Funktion für weitere Bilder genutzt werden kann?

    Hab auch schon danach gegoogelt und diverse YT-Filmchen angesehen, finde aber leider nichts.
     
  2. Scotch

    Scotch Safranapfel

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.659
    So geht das.

    Mehr als 1x Video und 1x Effekt macht iMovie nicht. Für so etwas brauchst du ein Programm, welches mit mehreren Videospurem ungehen kann, z.B. (naheliegend) FCPX.

    Das geht natürlich, aber dafür muss natürlich der "gestempelte" Clip "fertig" sein. Ist quasi das äquivalent zu einem bounce in der DAW. Wenn du das einmalig brauchst, eine gute Lösung. Wenn du so etwas öfter machst -> anderes (größeres) Programm anschaffen (und einarbeiten...)
     
    Scheelz gefällt das.
  3. Scheelz

    Scheelz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.11.15
    Beiträge:
    70
    Ok, dann muss ich mal die Zukunft beobachten, wie oft ich das so anwenden will bzw. wie oft mich das momentane Defizit nervt und dann über eine Investition in FCPX nachdenken oder nicht.

    Danke!
     
  4. hosja

    hosja Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.614
    Könntest du nicht ein transparentes PNG nehmen was so groß wie iMovie ist? Ich probier das mal aus und reporte dann hier.
     
    Scheelz gefällt das.
  5. hosja

    hosja Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.614
    Ja, genau so kann es gehen.
     

    Anhänge:

  6. Scheelz

    Scheelz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.11.15
    Beiträge:
    70
    So, wie ich das bei Dir erkennen kann, hast Du das Logo nur temporär eingefügt. Es erscheint also nur kurzzeitig. Bei mir soll es aber von Anfang bis Ende eingeblendet bleiben. Und dazu hat das Logo dann bereits die Möglichkeiten der "Bild-in-Bild"-Funktion aufgebraucht.

    Scotch hat das bereits treffend zusammengefasst.
     
  7. hosja

    hosja Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.614
    Du kannst ja mehrere Bilder machen, mal mit nur einem Logo, mal mit Bauchbinde & Logo u.s.w.
    Wenn du das mit Ebenen in Pixelmator machst geht das schnell und einfach. Je nach dem zeigt du dann ein Bild nur mit Logo drin oder eins mit Logo+Bauchbinde. Das sollte ruckzuck gemacht sein.