Logitech MX MASTER verliert ständig die BT-Verbindung zum MBP

alpopel

Carola
Mitglied seit
04.05.09
Beiträge
113
Hey,

ich habe hier zwei Logitech-Bluetooth-Geräte auf dem Schreibtisch. Eine Bluetooth-Tastatur (K380) und die Maus MX Master. Mir ist bekannt, dass die Geräte auch über Unifying laufen würden, aber ich möchte nicht immer einen der beiden USB-Ports mit dem Dongle belegen. Letztlich war Bluetooth auch der ausschlaggebende Punkt beim Kauf der Geräte.

Zum Problem: Die Maus verliert permanent die Verbindung.
(1) Wenn das MBP normal läuft und die Maus aber seit etwa einer Minute nicht bewegt wurde, dann geht sie gefühlt in den Ruhezustand. Das bedeutet, dass sie dann ca. 1-2 Sekunden braucht, um wieder aufzuwachen.
(2) Wenn das MBP im Ruhezustand ist und an den externen Monitor angeschlossen ist, kann das MBP mit der Tastatur immer aufgeweckt werden. Die Maus wird dann bei jedem dritten mal gar nicht mehr erkannt. Da hilft nur in den Bluetooth-Einstellungen die Maus zu entfernen und neu zu koppeln. Das ist sehr nervig, vor allem weil das MBP geschlossen ist und ich dann erstmal eine Minute am fummeln bin, bis die MX Master endlich wieder funkt.

Kennt jemand das Problem? Habt ihr Ideen? Ich hab die Maus seit Oktober 2015 und lebe schon länger mit diesem lästigen Probleme. Wäre das ein Garantiefall oder liegt es vielleicht gar nicht an der Maus?

Danke, Freunde :)
alpopel

***edit***
Ich habe gerade noch den Hinweis von Logitech gefunden, dass es zu Problemen kommen kann, wenn man einen externen Monitor benutzt und der Rechner im Ruhezustand ist. Man soll dann einfach Bluetooth aus- und wieder anschalten. Aber bitte wie denn, wenn die Maus nicht geht?!
Der zweite Tipp war auch nicht besser: Das Gerät aus der Bluetooth-Geräteliste löschen und neu hinzufügen.
Oder, drittens, den Unifying Dongle nutzen... Super, Logitech.. Tolle Wurst.
(Quelle: http://support.logitech.com/en_us/a...s-connection-after-computer-has-gone-to-sleep)
 
Zuletzt bearbeitet:

XX5198

Carola
Mitglied seit
23.08.09
Beiträge
114
Hallo Alpopel,
Ist etwas spät aber konntest du das Problem lösen?
Hab mir die MX Master geholt und das gleiche Problem mit dem Ruhezustand eines MBP an einem externen Monitor.
So wie es aussieht wird die Maus zurück gehen...
 

iMactouch

Horneburger Pfannkuchenapfel
Mitglied seit
24.05.12
Beiträge
1.415
Ich hatte mit frühen Sierra Versionen auch solche Probleme (Mac mini mit Apple Keyboard und Trackpad und MX Master) mit der MX Master. Inzwischen ist es aber besser geworden.
Was auf jeden Fall geholfen hat, ist die Maustaste vor dem Einschalten des Mac mini (über Bluetooth aufwecken habe ich ausgeschaltet) einmal kurz zu drücken. Damit wird sie zu 99,8% erkannt.
 

XX5198

Carola
Mitglied seit
23.08.09
Beiträge
114
Was ich nun leider auch festgestellt habe ist, dass das wechseln zwischen mehreren Geräten auch eher zufällig funktionierte.
Am MacBook ist die Maus per Bluetooth verbunden. Am Windows Notebook über den USB Dongle.
Ich kann zwar die "Kanäle" wechseln und die Maus verbindet immer wieder mit Windows aber nicht mit dem MacBook obwohl dieses nicht geschlafen hat...
 

iMactouch

Horneburger Pfannkuchenapfel
Mitglied seit
24.05.12
Beiträge
1.415
Probiere einmal Shift-Blumenkohl gedrückt zu halten und dann im Menü vom Bluetooth Symbol auf Debug und "Bluetooth zurücksetzen" oder so ähnlich. Vielleicht hilft das schon.