1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Logitech MX 1000 Bluetooth-Maus lohnenswert?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von cmayer, 18.07.06.

  1. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    Hallo zusammen,

    ich bin stolzer Switcher (MBP 15") und such nun eine schicke Bluetooth-Maus. Bisher bin ich an die MX 510 von Logitech gewöhnt, will aber endlich das Kabel loswerden.
    Bisher hab ich mit Bluetooth die V270 und die MX 1000 von Logitech gefunden. Da die V270 nicht so gut in der Hand liegt wie die MX 1000, ist die mein Favorit.
    Jetzt die ultimative Frage zur MX 1000 Bluetooth:

    Lohnt sie sich?
    Klappt alles mit der Verbindung?
    Oder sollte man eher die Finger davon lassen?

    Danke für die Mithilfe, Christoph
     
    #1 cmayer, 18.07.06
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.06
  2. Stargast

    Stargast Gast

    hallo cmayer, ich hab die MX1000 und . . ., es giebt nichts besseres
     
  3. Stargast

    Stargast Gast

    übrigens, hier bei Mac Tech News unter "Tools, Utilities & Stuff" nachzulesen warum gerade diese.
     
  4. Witti

    Witti Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.06.06
    Beiträge:
    591
    Ich kann leider nichts gutes über dieses Produkt schreiben. Ich hab mir das Ding im diNovo-Bundle gekauft und muss sagen um es an meinem Windows-Rechner zu benutzen. Sie funktionierte nie wirklich gut. Die Maus hatte dauernd Aussetzer egal auf welcher Oberfläche. Die Tastatur blieb hängen und so weiter. Ich hab sie dann vor einigen Monaten an meinen Linux Rechner angeschlossen. Dort funktioniert die Tastatur ohne Probleme. Die Maus hab ich eine Zeit lang auch am Mac verwendet aber die hat wieder begonnen hängen zu bleiben. Also mein Fazit: Überteuert und schlechte Qualität, genau das Gegenteil was ich von Logitech gewohnt bin. Leider :(

    Grüsse
    Witti
     
  5. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Bestimmt ein Softwarefehler bei dir.

    Ich bin auf jeden Fall 1A-zufrieden mit der MX1000.
    Ist ihr Geld allemal wert.

    Naja, Blauzahn isse net, sondern "einfach" Funk.

    VG,
    Benni
     
  6. fra.mac

    fra.mac Fuji

    Dabei seit:
    29.12.03
    Beiträge:
    36
    Auch ich bin mit der MX 1000 super zufrieden. Hardwaretechnisch exellent; nur die Software (LCC-Logitech Control Center for Mac) ist grausam. Warum? Mein iMac G4 ( seit 10.4.) mag diese Software wohl nicht. Ich hatte damit viele Startprobleme und irgendwie ständige Aussetzer und willkürliche Aktionen der Maus, ohne sie berührt zu haben. Aber das Handling und die Ergonomie gegenüber der Apple Pro Mouse ist meines Erachtens deutlich besser - auch wenn ich ohne dem LCC die Tasten nicht frei konfigurieren kann. (Achso, ich kenne nur diese beiden Mäuse in der Praxis :eek: )
    Ich habe mir gerade SteerMouse instaliert; alle Tasten sind nun komplett mit Aktionen hinterlegt worden. Funzt einwandfrei.
    SUPER!!!
     
    #6 fra.mac, 18.07.06
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.06
  7. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    Fehlerpost
     
  8. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Tut mir leid das sagen zu muessen, aber eine MX1000 BT gibt es nicht. Nicht bei Logitech direkt und auch nicht im Applestore. Ich empfehle den den cordless desktop for mac von Logitech. Nette Sache und passt auch farblich 1a
     
  9. utratama

    utratama Macoun

    Dabei seit:
    29.06.04
    Beiträge:
    123
    Naja, also ich habe auch den cordless desktop für den mac und für meinen Windows Rechner das diNovo mit der MX1000 BT.
    Soll ich was sagen ?
    Da liegen bei den Mäusen Welten dazwischen. Die MX1000 ist mit Abstand präziser und liegt auch deutlich angenehmer in der Hand. Ich habe mir noch eine einzelne MX1000 gekauft, die aber leider nur per Funk arbeitet. Da ich aber bei meinem Macbook nicht auf die MX1000 verzichten möchte (und dort einen Dongle nicht gebrauchen kann) arbeitet jetzt die MX1000BT am Macbook.
    Warscheinlich ist kein Markt für BT Mäuse (mangels BT Fähigkeit der meisten Rechner) vorhanden. So bleibt die MX1000BT etwas exklusives und teures (was ich eigentlich ziemlich daneben finde aber in dem Fall akzeptiere).

    Viele Grüße !
     
  10. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Das wusste ich ja noch gar nicht! Aber als einzelne Maus ist sie nicht erhaeltlich. In weiss/silber waere sie dann perfekt fuer den Mac (in schwarz hab ich sie ja schon fuer die dose);)
     
  11. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    Jetzt spiel ich doch glatt mit dem Gedanken, mir das Set (cordless desktop MX 5000 laser) zu kaufen und das Ganze ohne Maus wieder auf Ebay zu verscherbeln.
    Glaubt Ihr, daß jemand den cordless desktop ohne Maus auch kauft?

    ciao, Christoph
     
  12. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    So ganz ohne Empfänger!? Den mußt du ja behalten, sonst klappts ja nicht mit der Maus. Von daher: eher nein.

    Carsten
     
  13. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo Carsten,

    wieso Empfänger? Ich denke, dass es hier um Bluetooth geht o_O
    Diejenigen die auf die Ladestation verzichten können, werden auch die Tastatur alleine kaufen oder verstehe ich da was falsch?

    Gruß
    Nettuser
     
  14. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    Genau.
    Da Bluetooth ist der Empfänger ja schon im MBP, da brauch ich nix anderes. Insofern ist es wohl kein Problem, die Maus alleine zu behalten.
    Logitech hat auch nicht vor, die Bluetooth-Variante der MX 1000 Laser als standalone zu vertreiben. Die gibt's weiterhin nur als Combi im cordless desktop. So die Kundenservice-Email von Logitech.

    Also werd ich mich wohl durchringen und den Cordless desktop nehmen - und hoffen, daß jemand alles ohne Maus auf Ebay kauft. o_O

    ciao, Christoph
     
  15. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    ups, jetzt sehe ich es auch: die MX5000 ist Bluetooth
     
  16. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    So. Jetzt stehe ich vor dem neuen Problem: Riesenaufwand betreiben, MX 5000 holen und über Ebay ohne Maus wieder verscherbeln oder die wireless mighty mouse holen?
    Ich denke allerdings, daß die MX 1000 BT besser in der Hand liegt...

    cao, Christoph
     
  17. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Ja, ich würde dir auf jeden Fall zur MX1000 raten.
    Von der MM hört man ja schon des öfteren von ein paar Problemen (z.B. Verschmutzung des Scroll-Balls) und bei der MX1000 hast du auch mehr Tasten, die auch sinnvoll zu nutzen sind.
    Preislich sind sie ja eh etwa gleich.
    In der Hand liegen sie beide gut würde ich sagen, die MM ist halt etwas mobiler.

    VG,
    Benni
     
  18. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Ganz mein Reden, ich hab die MX1000 und die ist klasse. Ziemlich praezise und qualitativ super. Die Tasten nutze ich alle. Kauf Dir die MX1000 und gut. ;)
     

Diese Seite empfehlen