1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Logitech Marble Mouse oder Kensington Orbit Elite Trackball

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von da_danny, 16.10.05.

  1. da_danny

    da_danny Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.01.05
    Beiträge:
    179
    Hallo zusammen,
    wie der Titel schon zeigt habe ich vor auf einen Trackball umzusteigen, denkt ihr die eingewöhnungs Phase ist sehr schwirg?
    Ich habe mir diese zwei Trackballs rausgesucht da sie einen angemessenen Preis haben finde ich zumindest, nur weiß ich nicht welcher der Trackballs besser bzw schlechter ist.
    Ich brauche eigendlich nicht viele Tasten, zwei sind im grundegenommen genug.
    Nur kann ich mir einem Trackball, wenn ich mich daran gewöhnt habe auch genau so gut und präzise z.B. in Photoshop arbeiten, man hört ja des öftern das ein Trackball präziser ist, ist das auch der Fall?

    Oder habt ihr einen Trackball den ihr bevorzugt, und mir empfehlen würdet?

    Freu mich auf Vorschläge unf Erfahrungen! :)
    Grüße
    da_danny
     
  2. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Hallo, ich hatte bei meinem PC ewige Zeiten den Marble Mous Man von Logi, nach max 2 Tagen hast Du das drauf, dann läßt auch der Muskelkater im Daumen nach(ehrlich!)danach möchte man das nicht mehr missen und schüttelt verständnislos den Kopf, warum man sich solange mit einer Maus gequält hat.
     
  3. Lunde

    Lunde Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    131
    Hallo.
    Ich arbeite seit mehr als 6 Jahren mit einem Trackball und möchte nicht mehr ohne. Die Eingewöhnungszeit ist sehr kurz und für mich reichen 2 Tasten und ein Scrollrad.
    Gruss.
     
  4. da_danny

    da_danny Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.01.05
    Beiträge:
    179
    Mit welchem genau, wenn ich fragen darf?
    Also auchein Trackball von Logitech oder einer anderen Firma?
    Grüße
    da_danny
     
  5. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    hi,

    ich arbeite seit einigen jahren mit den grossen trackballs von kensington. im moment heisst er "expert mouse pro" und hat vier tasten, scrollrad und noch sechs extra-tasten, die man sehr frei belegen kann.
    ich bin mit diesen geräten immer sehr zufrieden gewesen. war noch nie was kaputt.
    finde aber das foto des anderen gerätes auch sehr interessant und könnte mir vorstellen, auch damit gut klarzukommen.
    manchmal ist mir der trackball einfach zu klobig und der von logitech sieht viel schlanker aus.
    wenn du aber viele kleinigkeiten für apps auf tasten legen willst, dann ist so ein großer trackball wirklich am besten geeignet.

    gruss

    jürgen

    p.s. habe mir eben die bilder des von dir ausgesuchten kensingtontackballs angesehen und finde den logitech besser. der hat den ball mehr an der seite. ich glaube, das ist ergonomischer, vor allem, wenn er mit dem daumen gedreht werden kann.
     
  6. Lunde

    Lunde Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    131
    Mein Trackball ist der
    Logitech TrackMan Marble Wheel. Also ein recht altes Ding, was aber seinen Dienst noch tut.
     
  7. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    Also, ich hab' die Marble Mouse - und bin sehr zufrieden damit!
    Seit kurzem hab' ich noch zusätzlich den Trac Man Cordless (Logitech natürlich ;)). Noch besser, aber der Sinn eines kabellosen Trackballs erschließt sich mir dennoch nicht.
    Jedenfalls, zur Marble Mouse hab' ich hier ein Review geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter...

    Ich kann nur sagen: Trackballs sind auf jeden Fall die richtige Entscheidung

    Grüße
    slartibartfast
     
  8. Thavron

    Thavron Gast

    Ich habe auch diese Marble Mouse von Logitech...verwende sie im Moment aber noch mit meinem Windows Rechner. Werde sie aber dann, sobald ich mein PB habe, damit benutzen (wenn das problemlos geht?!) :)
    Auf jeden Fall brauchte ich auch nicht wirklich viel Zeit um mich damit eingewöhnen.
    Heute kann ich damit sogar besser/schneller navigieren als mit der Maus. Der größte Vorteil allerdings ist, das man wesentlich an Platz und Kabelsalat spart (da sich das kabel ja net bewegen tut ;))
     
  9. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694

    Stimmt, der Logitech ist eigentlich nur ne ganz nomal grosse Maus mit dem Boller an der Seite, mit dem Daumen ein wahres Vergnügen. Außerdem ist die Beschleunigung beim Logi sehr gut, so dass ich auch seinerzeit beim 19" keine Probleme mit der Koordination Bildschirmgröße-Kugel hatte.
     

Diese Seite empfehlen