1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Logische und gute Weiterentwicklung

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von mrmac, 12.10.05.

  1. mrmac

    mrmac Gloster

    Dabei seit:
    11.09.05
    Beiträge:
    64
    Ich lese hauptsächlich negative Kommentare über die heutige Ankündigung.

    Also ich denke, dass Apple mit diesen Produkten einen guten und logischen Schritt in die richtige Richtung gemacht hat.

    Der imac ist noch nie hightech Arbeitstier gewesen sondern für den Heimbereich gedacht. Jetzt hat er ein Update in Richtung Multimedia-Allrounder erfahren.

    Mit etwas zusätzlicher Hardware vereint der Rechner PC, Fernseher, CD und DVD Player und Radio.

    Sicher ist dies erst ein erster Schritt. Die Möglichkeiten,Filme aus dem Internet auszuleihen ist begrenzt. Itunes hat auch nur ein eingeschränktes Angebot und die nötige Hardware ist nicht perfekt. Aber ich bin mir sicher, dass es genug nutzer geben wird, die sich statt einem TFT-Fernseher einen imac kaufen werden und dann wird auch die restliche Industrie folgen. Zumal das Internet in vielen Bereichen Einzug in unser Leben hält - Tendenz steigend.

    Warum also nicht seine medialen Bedürfnisse über einen imac befriedigen?

    Der ipod trägt dann auch noch zu einem mobilen Leben hinzu. Filme aus dem Internet auf dem imac, ipod und damit auf jedem beliebeigen Fernseher, Musik und Fotos mit einem Gerät, überall. Hat schon einen gewissen Charme.

    Die Technik muss sicher noch weiter reifen. Aber dieser Schritt geht für Applke sicher in die richtige Richtung. Zumindest in diesem Segment.

    Was state-of-the-art PC Hardware angeht muss sicher im Bereich der Powerbooks und Powermacs etwas passieren. Das ist dann aber nicht die Zielgruppe, die mit diesem Update angesprochen wurde.

    Für die Entwicklung von Apple ist das aber sicher ein überaus guter Schritt gewesen.

    Für diejenigen, die hohe Leistung fordern wird sicher noch etwas folgen. Ich denke aber, dass der grosse Wurf in diesem Bereich erst mit dem Umstieg auf Intel kommt.
     
    michis0806 gefällt das.
  2. michis0806

    michis0806 Adams Apfel

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    511
    Full ACK! Ich sehe Apple auch auf einem guten Weg, der auch zukünftig die Marktführerschaft in diesem Bereich sichern könnte. Sicherlich waren die Erwartungen teilweise zu hoch. Ich selbst z.B. hätte gut und gern auf einen Video-iPod verzichten können und lieber eine Möglichkeit zur Video/DVD-Verwaltung gesehen.

    Ein Workflow ähnlich wie bei Musik wäre optimal. Also DVD rein, "importieren klicken" und die DVD wird als H.264 auf der Festplatte gespeichert. Als Ausgabegerät würde dann eine AirPort Express 2 mit AirMovie zum Einsatz kommen, dass die Filme dann auf den Fernseher streamt.

    Mit dem iTunes (Music-)Video Store wurde das auf jeden Fall schonmal vorbereitet. Ich bin also gespannt, wass sich da im nächsten Jahr alles tut...
     
  3. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Guckst Du Filme/Fernsehen tatsächlich im 20''-Format?? Darauf erkennt man doch fast nichts, noch dazu, wenn das Bild in beiden Fällen interpoliert wird (die Auflösungen von DVDs und dem TV-Programm sind eine andere als es das iMac-Display besitzt!). Ist ja noch nichtmals Breitbild, d.h. inkl. *sehr großer* schwarzer Balken. Tut mir leid, diese Lösung schließe ich für die sinnvolle Nutzung eines iMacs aus - es fehlt ja auch ein optischer Ausgang für guten 5.1-Sound. Nur, weil 'ne Fernbedienung dabei ist, wird das Teil nicht automatisch auch zu einem Fernseher.

    Radio? Etwas - nunja - teuer, oder nicht? Gleiches gilt für den CD-Player. Bleibt der Rechner, immerhin mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis bei Apple (20''). Aber ist dieses Update ein so großer Schritt?
     

Diese Seite empfehlen