1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Logic...zu wenig

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von KHAOS, 30.01.08.

  1. KHAOS

    KHAOS Cox Orange

    Dabei seit:
    09.05.07
    Beiträge:
    97
    Hallo

    Ich hab mir Logic Express 7.2.3 installiert....
    Nutze ein USB-Keyboard und dazu den EXPS24 Sampler...
    In diesem Sampler gibt ca. 20 Instrumente... vom Piano bis zum Dance Kit...
    Nur reichen mir diese nicht... vorallem die Drums usw sind recht mager.

    wo gibts meeeeehr ?:D 4 free oder for $$$
     
  2. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Ich kenn mich da nicht so gut aus, aber gibts in den GarageBand JamPacks nicht außer all den AppleLoops auch Instrumente? Falls es so ist, würde es mich wundern, wenn das nicht zu Logic Express kompatibel wäre!
     
  3. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    du kannst dir für Logic Express z.B. den VST2AU Converter von FXPansion holen ... damit kannst du (fast) alle VST PlugIns auf deinem Mac Logicfähig machen.

    Du kannst aber auch für gutes und vorallem lohnendes Geld bei

    www.music-store.de Plugins kaufen ... ich hoffe du weisst wie man sowas macht ... is nicht so wie bei Magix Music Maker von wegen Drag&Drop WAV samples ... (kann man auch ... aber das is unkreativ)

    also nur damit du schon mal weisst wo der Preis so ca anzusiedeln ist:

    200 - 8000 Euro musst du je nachdem was es denn sein soll (8000 Eur für Vienna Symphonic Cube Full Set mit Instrumenten 1 - 10) also du musst da mal schauen ... aber ein günstiges Spiel is es nicht das sollte klar sein ...

    Auf illegale Seiten verlinken wir hier nicht ... die musst du wenn schon selbst finden. Es gibt welche soviel sollte gesagt sein... Und umsonst sind die wenigsten Programme ... die wirklich gut sind und mit denen man echt mörder sound programmieren kann ...

    der André
     
  4. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
  5. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Mal ehrlich: Je nachdem, auf welchem Rechner Logic laufen soll (ein aktueller Intel-Mac mit reichlich Speicher sollte es schon sein), ist der Kauf von Logic Express 8 deutlich günstiger. Dort bekommt man bereits ein dickes Paket an Plugins und mit dem mitgelieferten Drummsampler-Plugin "Ultrabeat" sollten keine Wünsche offen bleiben. Wenn man dann noch ein paar knackige selbstgeschraubte Drumsounds braucht, greift man zum Waldorf Attack, der zusammen mit dem Synthesizer PPG 2.V und dem Filter D-Pole seit knapp zwei Jahren als "Waldorf Edition" für €49,- verramscht wird (zu Unrecht!).

    *J*
     

Diese Seite empfehlen