1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

LOGIC: Automatische Korregierung

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Bubatz, 22.06.09.

  1. Bubatz

    Bubatz Jonagold

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    23
    Hallo,
    ich würde gerne wissen wie ich meine gespielten Noten per automatischer Korrektur so anpasse das sie in perfekten,gleichen Abständen und Längen sind.
    Gibt es überhaupt so eine Korrektur?
    Den alles per Hand zu perfektionieren, kostet ziemlich viel Zeit.

    Danke schon mal im Voraus:)
     
  2. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Das Stichwort nach dem du suchst heisst "Quantisierung". So steht das dann auch in den Menüs und Handbüchern ;)

    HTH,
    Dirk
     
  3. Bubatz

    Bubatz Jonagold

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    23
    Dankschön dann weis ich ja, nach was ich im Handbuch suchen muss.
     
  4. Bubatz

    Bubatz Jonagold

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    23
    Ich drücke auf Quantinisieren aber es passiert nichts....
     
  5. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Was soll ich dazu jetzt sagen? :)

    Auf welchen Editor bezieht sich deine Aussage, was hast du markiert (hast du was markiert?), welche Notenwerte hast du gespielt, welche Quantisierung hast du eingestellt (Quantisierung > kleinster Notenwert = kein Effekt) usw.

    Meine Kristallkugel hab' ich grad' nicht da... ;)

    Gruss,
    Dirk
     

Diese Seite empfehlen