1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Logic Amp Designer + Mainstage als Amp-Ersatz?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von iAndy, 20.03.10.

  1. iAndy

    iAndy James Grieve

    Dabei seit:
    06.10.08
    Beiträge:
    135
    Hi Leute,

    ich habe mir gedacht Logic + Mainstage+ Apogee Gio als Amp und Effekt-Ersatz zu gebrauchen. Ich spiele hauptsächlich Rock und Metal und mich würde interessieren wie die Amps wirklich klingen...hättet ihr da vl ein paar Samples die nicht allzusehr bearbeitet sind? Die auf der Apple-Site (vorallem das High Octane Set) klingen schon sehr nett :)

    Fraglich wäre es auch ob ich Live überhaupt mit meinem Macbook (early 2008) auftreten kann. Falls nicht reicht da vl ein simples RAM-Update auf 4gb?

    Meine letzte Frage gilt meinen beiden Audiointerfaces. Da ich auch singen muss hätte ich mir gedacht dass ich mein Mikro an mein Duet hänge (aus diesem würde ich dann auch ins Mischpult gehen) und meine Gitarre über ein Gio mit dem Laptop verbinde. Klappt das denn?

    Zur Zeit fallen mir nicht mehr Fragen ein aber das wären mal so die wichtigsten :)

    vielen Dank im voraus lg
     
  2. PhilCollins

    PhilCollins Auralia

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    202
    Also eine kann ich beantworten!
    Die Amp Sound in Logic 9 sind mal viel besser als die in Logic 8 (ich glaub das hieß amp designer..reinster dreck)
    ich könnte dir zu Guitar Rig 4 in Kombination mit Logic 9 raten!
     
  3. iAndy

    iAndy James Grieve

    Dabei seit:
    06.10.08
    Beiträge:
    135
    die Sounds in Logic 8 kenne ich noch weniger als die in Logic 9 ;) Guitar Rig 4 habe ich bereits als Demo und wäre nur mein Ausweg falls der Amp Designer in Logic 9 nicht gut klingt ;)

    Hat jemand schon mal versucht wie ein Bass über einen der Logic 9 amps klingt?

    lg
     
  4. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    entschuldige, aber ich muß mal nachfragen, wie Du das meinst?
    logic 9 ist schließlich nicht der einzig ausschlaggebende faktor.
     
  5. iAndy

    iAndy James Grieve

    Dabei seit:
    06.10.08
    Beiträge:
    135
    naja :) Bass -> Audio-Interface -> Macbook mit Mainstage 2, Amp Designer oder einfach ganz trocken einspielen.

    Diese Möglichkeiten gibts es ja und mich würde interessieren ob schon jemand mal versucht hat den Bass über einen simulierten Vox AC-30 oder Fender zu spielen :)
     
  6. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ok! das ergebnis läßt sich durchaus sehen. ich spiele zur zeit immer über di-out vom amp in das interface auf logic ein.
    die qualität ist ebenso gut wie eine sprachaufnahme oder eine eingespielte trommel.
    liegt aber immer an den einzelnen gliedern der kette.

    was ist das für ein bass, sind die saiten neu, sind die kabel und elektronischen teile von bass und amp in ordnung oder streut was ein, arbeitet das interface mit vernünftigen wandlern?

    viele bassisten, auch aus dem profibereich, spielen mittlerweile oft auch direkt, ohne amp dazwischen ihre takes ein. dann wird in der post nachgebessert und aufpoliert.
    für diesen fall lohnt sich bei vocs, git. und bass ein röhrenvorverstärker, um die ganze nummer etwas anzuwärmen.

    das sind wichtige faktoren.
     
  7. iAndy

    iAndy James Grieve

    Dabei seit:
    06.10.08
    Beiträge:
    135
    hmm...an einen Röhrenvorverstärker hab ich bis jetzt noch nicht gedacht...mir geht es nämlich darum mein Macbook (mit Amp Designer und Pedalboard) als Amp ersatz für Gigs zu verwenden...ich will nämlich keine 2000 € für ein Marshall Stack ausgeben dass ich dann 4 mal im Jahr vl verwenden kann weil es für zuhause und kleine Gigs zu laut ist.

    Das mit dem Bass würde mich nur nebenbei interessieren da ich am Konservatorium blut am Bass spielen geleckt habe und sicher auch ein paar Gigs mit Bass spielen werde :)

    kannst du mir ein paar günstige Röhren-preamps nennen...ich kenn da nur die Sansamp Reihe von Tech21 die sollen einiges hergeben.
     
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
  9. iAndy

    iAndy James Grieve

    Dabei seit:
    06.10.08
    Beiträge:
    135
    cool danke...dieser Blue Robbie klingt sehr interessant. Und mit dem Teil hätte ich ne Chance drauf dass der Gitarrensound etwas lebendiger wird?

    Wie würdest du das ganze Verkabeln wenn du Gitarre und Gesangsmikro unterbringen müsstest?Ich dachte da an so etwas:

    Gitarre > Apogee Gio > Blue Robbie > Macbook

    Mikrofon > Apogee Duet > Macbook

    und dann vom Macbook mittels Line Out vom Duet ins Mischpult in die PA
     
  10. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ja, so in etwa. bedenke: audiointerface dazwischenschalten.
     
  11. iAndy

    iAndy James Grieve

    Dabei seit:
    06.10.08
    Beiträge:
    135
    wo zwischen?;)
     
  12. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    na ja zwischen rechner und lölenvolstufe.
     
  13. iAndy

    iAndy James Grieve

    Dabei seit:
    06.10.08
    Beiträge:
    135
    hmm....aber booste ich dann nicht auch den Gesang wenn ich mit beiden Signalen (Gitarre und Mic) aus dem Duet in den Premap gehe?
     
  14. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    kommt drauf an. Du kannst das mic ja auch direkt in das interface stöpseln und die git über den preamp in das interface schleusen.
    wichtig: Du brauchst ein interface mit mehreren kanälen (mind. 2), die Du parallel fahren kannst.
     
  15. iAndy

    iAndy James Grieve

    Dabei seit:
    06.10.08
    Beiträge:
    135
    naja wie gesagt ich würde 2 Interfaces verwenden! Mit dem Apogee Gio würde ich die Gitarre an den Mac stöpseln und mit dem Duet würde ich das Mic in den Mac stöpseln. Und wenn das klappen würde würde ich dann gerne beide Signale mit einem Ausgang (dem vom Duet zb) in das Mischpult jagen.
     
  16. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    zwei interfaces an einen rechner? bin mir nicht sicher, ob man die intern splitten kann im rechner...
     
  17. sedna

    sedna Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    911
    Hi iAndy!

    Vorweg: Guitar Rig klingt genau so "gut" wie Logic Amp Designer ... ist es aber nicht noch 32-Bit für den Mac?
    Also Logic auf 32-Bit fahren :( oder die für ihre Stabilität berühmte 32-Bit Audio Unit Bridge laufen lassen...

    Du spielst 4 Gigs im Jahr mit Rock/Heavy Style?
    Lass mich raten: Das sind Top Locations mit 1A PA, Security und pipapo.
    Oder doch eher so: Mac und Instrumente direkt vor dem Auftritt aufbauen (da sonst eventuell schon geklaut) >> den schlecht klingenden Monitor mit den Kollegen teilen (da nicht genug Wege) >> kopfschüttelnde Tontechniker und stressiger Soundcheck >> ständige Angst ums Equipment - da nicht ausreichend geschützt >> spannende Situationen, wenn die Software sich mal verabschiedet ... usw.

    Da kommt Freude auf.
     
  18. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    und mal ganz ehrlich: rock und heavy mit rechner auf der bühne?! die leudde wolln stacks und boxen sehn ;)
    nee, das nur nebenbei. wenn Du das so fahren möchtest, wie beschrieben, dann versuch das. aber gute boxen für guten sound sind unerläßlich.
     
  19. iAndy

    iAndy James Grieve

    Dabei seit:
    06.10.08
    Beiträge:
    135
    mir is schon klar dass Stack und Co cooler sind als n doofer PC-Sound aber ich bin jetzt noch am Anfang meiner Live-Karriere und da werde ich hauptsächlich in kleinen Clubs spielen. Und hier in Wien ist die Möglichkeit als Rockband mit 2 Halfstacks, Bass und Drums live zu spielen ziemlich klein und deswegen das Macbook Setup.

    Klar Guitar Rig 4 könnte das wohl genauso gut oder besser aber mit Logic hätte ich alles in einem ;)

    Es ist leider total schwer deswegen hab ich ja diesen Thread eröffnet :)
     
  20. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    verständlich. Deine gedanken zur konfig sind daher auch angebracht. hoffe, wir konnten Dir n bisserl helfen.
     
    .david gefällt das.

Diese Seite empfehlen