1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Logic 8 Professionell lernen bzw. mit anderem Programm anfangen!?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von shadownet, 05.12.07.

  1. shadownet

    shadownet Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    67
    Hallo Leute

    Ich hab jetzt schon seit einiger Zeit nen Mac! Würde jetzt auch mal gerne anfangen, was wirklich Produktives zu machen! Deshalb will ich unbedingt im Bereich Musik kreieren bzw. vielleicht Videoschnitt was lernen!

    Ich hab mich schon ein bischen mal mit Garage Band gespielt, hab aber sonst noch keine Erfahrung!

    Jetzt meine Frage: Da ja eine menge kreativer Köpfe hier im Forum sind, die auch eine menge Erfahrung im produzieren von Musik bzw. Videoschnitt haben, wollte ich wissen, wie ich am schnellsten Effektiv auf ein gewisses Level komme! Gibt es gewisse Bücher oder Websites!? Lernkurse? Mit welchen Programmen soll ich anfangen? Kann ich auch mit einem Profitool wie Logic 8 beginnen? Kurz, wie ich möglichst schnell mal ein bischen was kann und nicht ewig ihrgentwo ganz als anfänger herumtümpel muss!

    Ich möchte wirklich mal was aus meinen Ideen machen und das ist ja auch genau einer der Gründe, warum ich auf Mac umgestiegen bin!

    Also, an alle erfahrenen Musikmacher hier im Forum! Bitte um Hilfe bzw. Tipps wie ich am schnellsten und vor allem (!) effektivsten auf ein gehobenes Level in Musik machen komme!

    Danke schon mal im voraus, ich hoffe es finden sich ein paar kreative Menschen unter euch, die sich kurz zeit für mich nehemen!

    Danke

    shadownet
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Hm, also als erstes würde ich mal definieren, was du tatsächlich machen willst. Musik, Videoschnitt, irgendwie, möglichst schnell, ist irgendwie kein richtiges Anforderungsprofil. Überlege dir ein Projekt, einen Kurzfilm, eine Songidee, oder was auch immer, und bastel dich dann einfach von irgendeiner Seite, an der du mit deinen bisherigen Mitteln nicht weiterkommst in irgendwas rein.

    Wenn du nichts konkretes vor hast, ist es ja auch egal wo du anfängst ;)

    Joey
     
  3. Catholic

    Catholic Lambertine

    Dabei seit:
    23.01.06
    Beiträge:
    695
    Schnell geht gar nichts. Gut Ding will Weile haben:) Zuerst solltest du dir überlegen welche Art von Musik du machen möchtest. Danach richtet sich auch das benötigte Equipment. Ich z.B. bin mehr im Noise/Industrial Genre unterwegs und benutze einen iMac, 1 Midi Keyboard und ein Mischpult als Hauptkomponenten.

    Ein Tipp den ich dir geben kann ist "Learning by Doing". Sobald du dich entschieden hast was du machen möchtest, setz dich hin und tu es einfach. Wenn du dann mal irgendwo nicht weiterkommst gibt es im Netz genung Foren die dir Hilfestellung geben bzw. deine Fragen beantworten können.
     
  4. shadownet

    shadownet Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    67
    @ Catholic:

    Ja, also ich bin auch Elektronik/Industrial Bereich! Das Problem ist, ich hab rein gar nichts mit echten Instrumenten am Hut! Heißt: ich habe kann kein Instrument spielen! Somit wird sich das musik erstellen ausschließlich Software mäßig abspielen!

    Wollte mal einfach wissen, mit welchem Programm ich am besten anfange bzw. ob ich auch gleich mit einem guten tool wie LOgic 8 anfangen kann/soll!

    Weiters wären mir gute Quellen wichtig! Soweit mal meine Grundanforderungen!
     
  5. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    http://www.musikmachen.net

    Es spricht nichts gegen Logic. Das Problem ist eher: Du solltest Dir mal - unabhängig von Soft- und Hardware die "Basics" draufschaffen, damit Du weißt, was du tust! Das gilt für Industrial genauso wie für Klassik.

    Es nützt Dir nämlich nix, wenn Du am Bildschirm 1000 Knöpfe siehst und mit den Begriffen, die daneben stehen, nichts anfangen kannst. Ich kann Dir da aber kein Lehrwerk nennen, da ich noch zu Zeiten von echtem Mischpult & Hardware-Synthesizern "gelernt" habe... :p (so ca. 20 Jahre her)

    *J*
     
  6. Catholic

    Catholic Lambertine

    Dabei seit:
    23.01.06
    Beiträge:
    695
    @ crossinger

    Was glaubst du wie es bei mir war als ich das erste mal vor Cubase gesessen bin? Knöpfchen, Knöpfchen und noch mal Knöpfchen:) Ja und dann hab ich durchprobiert und versucht und wenn ich was nicht verstanden habe bin ich auf die Suche nach Antworten ins Netz abgetaucht.

    @shadownet

    Ein Programm das auch noch gut wäre ist Ableton Live. Ist auch nicht unbedingt teuer:)
     
  7. shadownet

    shadownet Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    67
    Gut, das heißt es spricht nichts dagegen wenn ich mit Logic anfange!? Das heißt ich leg mir das mal zu und dann lerne ich den Aufbau & die Basics des Programms! Das sollte also mein erstes Etappenziel sein?
     
  8. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Würde ich mal sagen. Es gibt halt von den aktuellen Programmen kaum noch Demoversionen. Sequenzer sind halt auch eine Geschmacks & Glaubensfrage. Der eine schwört auf Logic, der andere nimmt nur Cubase und der dritte will nix Anderes als Ableton Live. (Letzteres hat eine Demo).

    Es ist auch ein Rechenexempel, wie viel Du in den Einstieg investieren willst. Logic Express ist z.B. ein guter und preisgünstiger Einstieg, aber es fehlen gegenüber dem "Studio" Paket auch viele Plugins.

    Noch ein (billigerer) Vorschlag: Du kannst den Kauf von Logic noch ein wenig verschieben (es läuft Dir ja nicht weg) und Du lernst die Basics mit GarageBand. Das kostet dich nix und du kannst Dich in Ruhe mit der Materie vertraut machen. Dinge wie Equalizer, Quantisierung und Mixdown muss man dort nämlich genauso beherrschen. Deine ersten Ergebnisse in GB kannst du später in Logic importieren, so dass Du von der Komplexität von Logic nicht gleich erschlagen wirst.

    *J*
     
  9. shadownet

    shadownet Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    67
    Wie gesagt, wegen Logic 8, das ist nicht so das Thema das zu Organisieren, ich hab da so meine Quellen, über die ich das bekomme! Aber ich wollte eher wissen, ob ich damit beginnen kann! Weil, wenn ich schon ein Programm lerne, dann gleich das richtige! Wie gesagt, wollte mich da nur versichern, ob ich damit beginnen kann!
     
  10. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    hmpf...

    Es gilt das oben gesagte, ergänzt um folgenden Hinweis: Wenn Dir das Programm gefällt und Du es nutzen willst, dann solltest Du auch ernsthaft den Kauf in Erwägung ziehen (wenn nicht gleich, dann später!). Immerhin hat Apple gegenüber der Version 7 kräftig die Preise gesenkt.

    *J*
     
  11. shadownet

    shadownet Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    67
    Hab ja nicht gesagt, dass ich es nicht kaufen will! Das Geld hab ich ja! Aber zum ausprobieren werde ich mir meine Demo schon organisieren! Das ist ja auch nicht unbedingt ein Thema fürs forum! Ich will halt nicht Geld ausgeben, wenn mir das Programm dann nicht liegt! Also mal Testen und dann wird gekauft!
     
    #11 shadownet, 05.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.07
  12. Catholic

    Catholic Lambertine

    Dabei seit:
    23.01.06
    Beiträge:
    695

    Den Satz kann man halt auch etwas falsch verstehen;) Egal ich hoffe du findest ein Programm mit dem zu zurechtkommst und wenn du was hast lass mal ein paar Tracks hören:)
     
  13. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Du kannst auch mal ueber eine Ausbildung an einem der deutschen SAE Institute nachdenken.

    Dort werden im allgemeinen Medienausbildungen angeboten in Zusammenarbeit mit der Middlesex University of England. Du kannst dort sogar deinen Bachelor of Arts machen.
     
  14. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    @shadownet

    Es gibt keine Demo-Version von Logic. Aber wenn Du ernsthaft Musik produzieren willst, kannst Du mit einem direkten Kauf nix falsch machen. Als Lektüre empfehle ich Dir "Logic 7 - Lösungen von A - Z", da steht alles drin, was Du wissen musst.

    Gruss

    C.
     
  15. shadownet

    shadownet Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    67
    Danke für den Tipp mit Logic 7 - von A-Z, hab das schon bei Amazon gesehen! Aber nützt mir das auch was für Logic 8?

    EDIT: @ Zettt:

    Danke für den Link! Da ist echt genial! Da gibt es sogar was, dass mir noch besser gefällt!

    Das Problem ist: das dauert 18 monate! Wo in dieser Zeit das Geld fürs Leben herbekommen!
     
    #15 shadownet, 06.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.07
  16. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Selbstverständlich. Bei L8 hat sich ja nichts grundlegendes in der Philosophie geändert, sondern es wurde lediglich das UI einem schnelleren Workflow angepasst. Einzelne Plugs wurden verbessert (z. B. der Compressor), ansonsten findest Du in L8 die selben Funktionen wie in L7.

    Gruss

    C.
     
  17. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    18 Monate?
    WDD, FAP oder AED?
    (Webdesign & Development, Film and Animation, Audio Engineering)
     
  18. shadownet

    shadownet Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    67
    Naja, wie ich schon sagte, habe tendiere ich eher jetzt zu 3D Design! Ich bin grad in der Entscheidungsphase! Hab mir heute die Demo von Cinema 4D besorgt und ich glaub, ich hab jetzt das richtige für mich gefunden! Gefällt mir noch nen Tick besser als Musik mixen!

    Werd mir also in den folgenden Monaten mal das Basis wissen aneignen und dann werd ich mal mein erstes Projekt starten!

    Naja, ich hoffe ich kann trotzdem auf eure Unterstützung zählen, auch wenn ich mich jetzt doch nicht für die Musik entschieden habe!
     

Diese Seite empfehlen