1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Logic 8 - bin ich zu blöd? Fensteranordnung-Shortcuts 1-9 / keine Eingaben möglich

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von BigScreenFan, 13.11.07.

  1. BigScreenFan

    BigScreenFan Boskoop

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    39
    Template "Komponieren -> Rock", Klick auf ein Plugin im Mixer, direkte Werteeingabe. Gibt man eine Ziffer eine, wird in das entsprechende Window-Set gesprungen. Sorry, was soll die sch...? Kennt da jemand ne Lösung (Fensterset-Calls auf Num-Block umlegen funktioniert z.B. nicht). Ein Design-Fehler vom Feinsten in einem Edit-Feld Tastatureingaben als Commands auszuwerten. Darum ist Logic wohl so billig geworden...

    BigScreenFan
     
  2. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Sorry, ich kapier Dein Problem nicht. Kannst Du es bitte präziser formulieren? WO willst Du eine Werteingabe vornehmen? Die einzige Möglichkeit gemäss Deiner Beschreibung wäre der Lautstärke-Fader eines Channel-Strips - und da gehts bei mir ohne Probleme.

    Gruss

    C.
     
  3. BigScreenFan

    BigScreenFan Boskoop

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    39
    Ja, z.B. Aber es müssen eben Window-Sets definiert sein, Standardmäßig auf 1-9 (steht auch im Handbuch). Wenn man eine Vorlage (z.B. Rock) öffnet sind bereits Window-Sets definiert. Klickst du nun eben in einen Volume-Fader (oder EQ oder sonstigen Parameter) und gibst eine Ziffer ein, dann springt Logic zum entsprechenden Window-Set und man kann nichts eingeben. Zumindest bei mir unter 10.5. Macht überhaupt keinen Sinn und ich habe ein frisch installiertes (kein Update) Logic 8.

    Gruss,
    BigScreenFan
     
  4. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Kann ich weder nachvollziehen, geschweige denn reproduzieren. Ich kann (PB & G5) in dem Template bei jedem PlugIn (Channel EQ, Compressor, etc) sowie auch dem Fader problemlos die Werte mit der Tastatur verändern. Liegt vielleicht aber auch daran, dass ich die Tastaturbefehle aus L7 importiert habe.o_O

    Gruss

    C.

    EDIT: Die CapsLock-Taste ist deaktiviert?
     
    #4 Cram, 17.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.07
  5. BigScreenFan

    BigScreenFan Boskoop

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    39
    Nee. Habs jetzt identifiziert - passiert nur bei numerischen Eingaben in (Logic-) Plug-Ins. Dachte gerade mit 10.5.1 wär's behoben (hatte alle Shortcuts 1-9 gelöscht und hab sie eben reinitialisiert), aber sobald unter der angegebenen Nummer eine Fensteranordnung registriert ist kann man Plug-Ins keinen numerischen Wert mit dieser Ziffer eingeben (wenn Fensteranordnung 6 mit Taste 6 belegt ist springt er bei 6 zu "Fensteranordnung 6", auch wenn das Edit-Feld auf ist).

    Passiert übrigens auch bei "-" (minus): "Fensteranordnung 1" mit der Minus-Taste definieren, schon kann man kein Minus mehr in Plug-In-Parametern eingeben. Scheiss drauf, in ein paar Tagen sollte die neue Mackie Control kommen.

    Und wird wohl mit Logic 8.000001 behoben sein...

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen