1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

[LÖSUNG] XP startet nicht mehr, automatischer Reboot nach Ladebildschirm

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von king-al, 30.09.09.

  1. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Hallo Leute,

    folgendes Szenario gerade bei mir:


    • XP SP3 per BootCamp installiert, alle Updates
    • Ein paar Tage damit gearbeitet-alles okay
    • Dann wollte ich heute XP starten, aber während des Hochfahrens startet der Rechner immer neu.
    • Safe-Mode ging, starten des normalen Modus nicht möglich

    Lösung des Problems:

    Wenn in XP mit einem externen Monitor gearbeitet wurde und im NVIDIA-Kontrollzentrum Dual-View eingestellt war, dann speichert der Treiber diese Einstellung. Also wenn ihr mit einem externen Monitor arbeitet, dann den Rechner neu startet, um z.B. OS X laufen zu lassen (Monitor hängt immer noch am Port) und dann z.B. in OS X den Monitor abklemmt, erwartet der XP-Treiber beim nächsten Windows-Start den externen Monitor.

    Wenn man den Monitor vor dem Neustart in XP wieder anschließt, wird dieser auch beim Start eingeschaltet und XP läuft wie gewohnt.

    Dies nur als kleiner Erfahrungsbericht von mir.

    Gruß
    k
     

Diese Seite empfehlen