1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lösung: Deutsche Bank Numbers Import

Dieses Thema im Forum "Finanzsoftware" wurde erstellt von iStefan, 09.01.08.

  1. iStefan

    iStefan Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    293
    Aus verschiedenen Gründen (Problemen mit HBCI, Softwarefehler etc.) benutze ich seit Jahren Excel für die Kontoübersicht (durch Datenimport) und seit Oktober 2007 Numbers. Die Daten der Deutschen Bank speichere ich als csv und nutze diese dann für den Import.
    Hier fing auch das Problem an, als ich auf Numbers umstieg. Die CSV-Datei der DB nutzt ein Semikolon als Spaltentrenner. Numbers benötigt aber ein Komma (Zahlen werden in "" gesetzt) oder einen Tabulator (Import als TXT-Datei).
    Also habe ich seitdem herumexperimentiert (Excel habe ich dabei nicht mehr genutzt). Gestern ist mir nun eine einfache Lösung gelungen, welche vielleicht für andere Personen hilfreich sein könnte:

    1. CSV-Datei auf der Kontoübersicht abspeichern.
    2. Datei mit TextEdit öffnen.
    3. Unter <Bearbeiten> <Suchen> <Suchen...> anwählen.
    4. Unter "Suchen nach:" ; eingeben.
    5. Im Feld "Ersetzen durch:" <alt>+<tab> gleichzeitig drücken.
    6. Anschließend <Alles ersetzen> drücken. Dadurch werden die ; mit Tabulatoren getauscht.
    7. Das Suchen-Feld schließen.
    8. Unter <Ablage> <Speichern unter...> wählen. Namen vergeben und speichern. Die Datei wird automatisch als TXT gespeichert, welche nun in Numbers importiert werden kann (durch öffnen).
    Vielleicht war die Lösung auch zu trivial, sodass ich etwas länger dazu gebraucht habe.

    Viele Grüsse
    iStefan
     

Diese Seite empfehlen