1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Löschen einer Partition

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Mac-EichelHea, 23.10.08.

  1. Mac-EichelHea

    Mac-EichelHea Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    16.03.06
    Beiträge:
    725
    Hi!
    ich hab auf meinem alten mini noch osx 10.4 drauf, bald kommt das neue MB und dann möchte ich auf meiner externen platte eine partition löschen und an die andere angliedern, sodass statt 2 nur noch eine vorhanden ist.
    also ich hab auf der platte 2 partitionen, und will diese wieder zusammenführen!
    werden dann nur die daten in der "nicht mehr gewünschten" partition gelöscht oder auch die auf der partition, zu welcher diese dazu kommen soll?
    (weiß auch nicht mehr, warum ich so blöd war, überhaupt zu partitionieren :) )
     
  2. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Unter 10.4 bieten die Bordmittel keine Möglichkeit. (Terminal-Kentnisse ausgenommen)
    Unter 10.5 verspricht das Festplattendienstprogramm dies zu können.
    Etliche "Fremd"-Programme versprechen das blaue vom Himmel was diese verlustfreie Umpartitionierung angeht.
    Wenn du bedenkst welche umfangreichen Umkopier-Operationen hierzu vonnöten sind wirst du so oder so, dies NIEMALS ohne vollständiges, externes Backup wagen.
     
  3. Mac-EichelHea

    Mac-EichelHea Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    16.03.06
    Beiträge:
    725
    ich weiß noch dass das alles früher auf windows, mit partition magic problemlos funktioniert hat!
    das tollte is, dass es natürlich nich so einfach is, 600gb zu backuppen :)
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Aber es ist unabdingbar, dass man vorher einen Backup machen muss. Wenn das unter Windows mit Drittanbieter-Tools funktioniert hat, dann heisst das nicht, dass dieses Tool unfehlbar ist – Dasselbe gilt unter OS X, vor allem unter Linux, und eben auch unter Windows. Mach ein Backup – ich empfehle es dir äusserst!
     

Diese Seite empfehlen