1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Löschen der Updates aus Dienstprogramme

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Nomax2000, 09.12.09.

  1. Nomax2000

    Nomax2000 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    419
    Hallo,

    ich wollte soeben die Updates aus dem Ordner Dienstprogramme löschen. Dabei bekomme ich die Meldung:

    Hat jemand eine Lösung zu diesem Problem?

    Grüße und Dank
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Welche Updates wolltest du aus dem Ordner Dienstprogramme löschen? Ich habe und hatte dort noch nie irgendwelche Updates.
    Den Fehler 1407 kennt Apple nicht, bzw. kann ihn nicht interpetieren.
    Sieh mal hier
    Eine Rechtereparatur kann nicht schaden. (Dienstprogramme/Festplattendienstprogramm).
    Aber es interessiert mich sehr, um welche Updates es sich handelt.
    salome
     
  3. DZDomi

    DZDomi Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    151
    ich tippe auf das meint er

    [​IMG]
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Vermutlich. Wenn es sich nicht löschen lässt, dann lass es drin. Ich gehe davon aus, dass es dafür einen Grund gibt, und mal ehrlich, wirklich stören tut es in dem Ordner auch nicht oder?
     
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Der Ordner Dienstprogramm ist vom System installiert, wer sich damit nch auskennt, und das trifft auf den TE eindeutig zu (sonst müsste er ja nicht fragen), soll die Finger daovn lassen. Esgenügt, dass Adobe da seine Eier hineinlegt. herauslöschen kann fatal sein. Dann schreit wieder einer: habe mein Terminal gelöscht, meine Schlüsselbundverwaltung weggeworfen und den SystemProfiler verloren.
    Geht doch Billard spielen ins Café oder eine Runde Wutzeln, das macht mehr Spaß und schadet dem Mac in keiner Weise. :)
    salome
    PS. Ich hab diese Update auf menem MBP nicht, daher komme ich auch nicht in Versuchung.
     
  6. Nomax2000

    Nomax2000 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    419
    Na das war ja bisher wieder sehr hilfreich. Bei mir befindet sich nicht nur das "SuperDrive Update" in dem Ordner, sondern auch das "Bluetooth Firmware-Aktualisierung", "MacBook EFI-Firmware-Update", "MacBook SMC-Firmware-Update", "Mini DP VGA Update" und das "Trackpad-Firmware-Update". Das sind sechs nicht notwendige Einträge die ich gerne entfernt hätte. Sollte ich schließlich Probleme haben kann ich sie über die Softwareaktualisierung sowieso wieder laden.

    Angeblich habe ich für die Updates die Zugriffsrechte "Lesen und Schreiben". Das kann ja ganz so nicht richtig sein. Sonst ließen sie sich entfernen.
    Die Rechte habe ich natürlich als erstes repariert, wobei es da keine Probleme gab.
     
  7. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.734
    Apple hat seine Gründe, Updates und Patches anzubieten. Also solltest du sie installieren und auch installiert lassen. Wenn du der Meinung bist, du bräuchtest keine BT-Firmware-Aktualisierung, kein EFI-Update und so weiter... Warum hast du's dann installiert?
     
  8. Nomax2000

    Nomax2000 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    419
    Das löschen der Installationsroutinen sollte mal so gar keine Wirkung auf das gepatchte System haben. Wäre mir auch ganz neu das das löschen des EFI Updates das EFI wieder zurück setzt.

    Ich werde nach der Arbeit mal bei Apple anrufen. Wenn ich meine Platte sinnfrei zumüllen möchte dann mache ich das schon selbst.
     
  9. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Mich stören diese Dateien überhaupt nicht, weil ich eh nie in diesem Ordner bin (man kann ja alle Programme über Spotlight starten).

    Aber ich hab mich auch schon darüber gewundert, und würde gerne einen genauen Grund erfahren, wieso die Dateien unbedingt da bleiben müssen.

    (Ich mein wenn Mac OS so intelligent wäre, dass es bei Problemen mit dem Superdrive, die auf ein falsches Update zurückzuführen sind, den Installer nochmal automatisch startet, dann sag ich nix mehr...)
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Ich weiß zwar auch nicht, warum vier kleine Programme den Rechner zumüllen oder in einem Ordner, wo man eh selten reinschaut, sonderlich stören, aber sei's drum, des Menschen Wile ist ja bekanntlich sein Himmelreich, und stören dürfte das Löschen auch nicht, da man sie ja sicher nur ein einziges Mal benutzt (jedenfalls wenn die Programmnamen sinnvoll sind).

    Wie sehen denn die Rechte am Ordner /Dienstprogramme aus?
    Wenn man eine Datei löscht, braucht man doch keine Schreibrechte für die Datei, sondern für das Verzeichnis, aus dem sie gelöscht wird, weil diese Liste - mehr ist ein Ordner ja nicht - geändert wird (sagen jedenfalls meine rudimentären UNIX-Kenntnisse).
     

Diese Seite empfehlen