1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lösch-Probleme bei 10.6. und WIN 2003 Server

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von andik2000, 22.02.10.

  1. andik2000

    andik2000 Alkmene

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    34
    Hallo zusammen.

    Ich greife mit meinem MAC im lokalen Netzwerk auf einen Win 2003 Fileserver zu. Hat unter 10.5.x und vorher jahrelang problemlos funktioniert.
    Nun nach dem Update auf 10.6. gibt es häufiger Probleme, wenn ich Ordner auf dem Server löschen will.
    Der Löschvorgang startet und gegen Ende bleibt dieser dann stehen - merkwürdigerweise wird wird immer angezeigt: "Dateien zum Löschen -1" oder auch mal "-2". Als ob er mehr Files löschen will als vorhanden.
    Der Prozess friert dann ein und lässt sich nicht mehr beenden. Über den 3-Tastengriff zeigt es auch "Finder (reagiert nicht)". Ein Neustart des Finders führt dann zum Totalabsturz, so dass nur noch der Powerknopf hilft.

    Hat jemand einen Bugfix dafür?
     

Diese Seite empfehlen