1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Linux unter Parallels

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von el.mago, 16.12.09.

  1. el.mago

    el.mago Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.11.09
    Beiträge:
    10
    Moin zusammen!

    Ich habe auf meinem Intel Mac mini (SL) Parallels 5 installiert.
    Ubuntu und Fedora laufen nur mit einer Auflösung von max 1024x768, trotz der installierten Tools.
    Die Auflösung läßt sich auch nicht ändern.

    Da hatte ich mir mehr erwartet!

    Weiss jemand wie es geht??

    P.S. in der xorg.conf die höhere Auflösung angeben funktioniert auch nicht!
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hm komisch, ich kann nur von CentOS und Fusion sagen das es keine Probleme machen sollte.
    Wie hast du denn die Tools installiert? Ubuntu sollte doch ein Tool haben um die Auflösung zu ändern.
     
  3. el.mago

    el.mago Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.11.09
    Beiträge:
    10
    Tools habe ich installiert, wie im Handbuch beschrieben:
    Beim Hochstarten der VM unter Virtuelle Maschine, Parallel Tools installieren angeklickt, dann wird das PT-iso image als CD eingebunden. Dann im Terminal als root in das CD-Verzeichnis gehen und install.sh ausführen, ein Skript läuft dann ab.

    Ja, Ubuntu hat ein Tool, aber es werden nur 640x480, 800x600 und 1024x768 angeboten. Der Standard bei meinem Monitor ist aber 1280x1024 und wenn ich Ubuntu auf einem anderen PC installiere kann ich's auch einstellen, aber auf dem Mac nicht.

    Und wenn ich Ubuntu unter Bootcamp isntalliere, was auch geklappt hat, dann geht sogar nur 800x600 (und 640x480).

    Mann, die Zeiten der großen Pixel sind doch eigentlich vorbei.

    Ich komm aber hier nicht weiter...

    (BTW. Natürlich kann mein Mac mit SL die 1280x1024....)
     
  4. el.mago

    el.mago Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.11.09
    Beiträge:
    10
    So sieht übrigens meine xorg.conf aus. Der Eintrag 1280x1024 wird nicht im Auswahlmenu für die Bildschirmeinstellungen angezeigt. (Ich habe ihn später von Hand editiert).


    #
    # X.Org server configuration file generated by Parallels Guest Tools.
    #

    # Generic Keyboard section
    Section "InputDevice"
    Identifier "Generic Keyboard"
    Driver "kbd"
    Option "XkbModel" "pc105"
    Option "XkbLayout" "us"
    Option "XkbOptions" "grp:alt_shift_toggle"
    EndSection

    # Generic Mouse section
    Section "InputDevice"
    Identifier "Generic Mouse"
    Driver "mouse"
    Option "SendCoreEvents" "yes"
    EndSection

    # Parallels Mouse section
    Section "InputDevice"
    Identifier "Parallels Mouse"
    Driver "prlmouse"
    Option "Device" "/dev/input/mice"
    Option "Protocol" "auto"
    EndSection

    # Parallels Video section
    Section "Device"
    Identifier "Parallels Video"
    Driver "prlvideo"
    EndSection

    # Parallels Monitor section
    Section "Monitor"
    Identifier "Parallels Monitor"
    VendorName "Parallels Inc."
    ModelName "Parallels Monitor"
    EndSection

    # Parallels Screen section
    Section "Screen"
    Identifier "Parallels Screen"
    Device "Parallels Video"
    Monitor "Parallels Monitor"
    Option "NoMTRR"
    SubSection "Display"
    Modes "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
    EndSubSection
    EndSection

    # DefaultFlags section
    Section "ServerFlags"
    EndSection

    # DefaultLayout section
    Section "ServerLayout"
    Identifier "DefaultLayout"
    Screen "Parallels Screen"
    InputDevice "Parallels Mouse" "CorePointer"
    InputDevice "Generic Keyboard" "CoreKeyboard"
    InputDevice "Generic Mouse"
    EndSection
     
  5. DrMike

    DrMike Erdapfel

    Dabei seit:
    21.01.10
    Beiträge:
    5
    Hallo das Problem mit der Grafikauflösung Ubuntu gibt es auch schon mit Parallels 4. Ich habe verschiedene Linux Distributionen ausprobiert (Ubuntu 9.0.4, OpenSuse 10.2, CentOS 5) lediglich CentOS 5 liefert die volle Grafikunterstützung. OpenSuse 10.2 lieferte siógar nur 800x600. Das liegt an Parallels selbst. Ich hab keine Möglichkeit gefunden Ihm das beizubringen.
     
  6. coax

    coax Granny Smith

    Dabei seit:
    16.02.10
    Beiträge:
    15
    Hallo

    auch wenn ich nicht weiss ob dieses Thema für alle noch relevant ist, hier eine Lösung die bei mir wunderbar funktioniert hat:

    Ich habe Ubuntu 9.10 in einer Parallels VM installiert.

    So die Auflösung wollte auhc bei mir nicht über die 800 * 600 hinaus. Lösung: in der xorg.conf (/etc/X11/xorg.conf) kann man die Maximale Auflösung einstellen.

    In der Section "Screen" "SubSection" den Parameter Modes. Hierbei NUR die Maximale Auflösung des Monitors einstellen. In meinem Fall 2560x1440. Danach einmal die VM neustarten.

    Wenn andere (geringere) Auflösungen dabei stehen, blieb es bei mir bei 800 * 600)

    Jetzt müsste der Monitor ohne Probleme skallieren. Bei mir macht er das zumindestens.
     

Diese Seite empfehlen