1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Linux on Mac?

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von Cyrics, 07.10.05.

  1. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    Heyhey...

    ich würde gerne Linux, genauer Debian auch auf meinem ibook betreiben.
    Die einzige Bedingung dabei ist: OSX muss natürlich als Haupt-OS laufen...

    Nun frag ich mich wie ich das am besten realisieren kann?!
    Folgende Möglichkeiten sind mir jetzt bei der Suche über den Weg gelaufen:

    Emulator:
    Mac-on-Mac? scheint irgendwie sehr experimentel zu sein... ich versteh den Sinn dieses Projekts auch nicht ganz, weil wozu brauhc ich mehrere OSX-Systeme, aber Linux-OSs sind kaum möglich und nur sehr schwer umsetzbar?

    Mac-on-Linux... tjoa.. genau das suche ich... aber andersherum! Das ist wohl nur ein Emulator für Linux, welcher OSX emulieren kann.

    Virtual PC... hat den Vorteil, dass man System-Images extern abspeichern kann etc., aber es kostet doch ein bisschen viel, und das müsste ich mir dann wirklich mal gut überlegen ;)
    bei einem Testlauf viel mir aber auch auf, dass Debian zu intelligent ist, und die Emulation mitbekommt, und dadurch die Installation abbricht... habt ihr da sonst andere Erfahrungen gemacht?

    OSX/Debian parallel laufen lassen... find ich ehrlich gesagt riskant... hat das schon mal jemand ausprobiert? Kann man sich damit die OSX-Installation, bzw. Partition versauen?

    Also ihr merkt... ich hab keine Ahnung was ich machen soll.
    Habt ihr Ähnliches schon einmal ausprobiert? Kennt ihr gute Emulatoren, die es ermöglichen Debian zu installieren?

    Bin da über jeden Kommentar dankbar! :)
    Danke
     
  2. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Debian für PPC sollte eigentlich problemlos in einer eigenen Partition neben OS X funktionieren.
    Ich selbst habe es zwar nicht getestet, aber ein Freund betreibt beide Systeme nebeneinander. Das einzige was bei ihm unter Linux nicht funktioniert, ist das interne Modem, weil Apple wohl gar keine mehr verbaut, sondern diese emuliert werden.
     
  3. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    aber das würde ja heissen, ich müsste meine Hauptpartition teilen, und damit würde auch mein OSX vernichtet werden... oder gibt es eine Möglichkeit den restlciehn freien Platz von 3 GB abzuspalten von der Hauptpartition ohne alles löschen zu müssen?!
     
  4. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494

Diese Seite empfehlen