1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Linux-Installationsprozedur friert ein

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Thilo B, 16.04.08.

  1. Thilo B

    Thilo B Gast

    Moin,

    ich versuche gerade, Debian Etch auf einen Power Mac G4 (1x800MHz, 768MB SDRAM) zu installieren. Unter MacOS X läuft der Rechner ohne Probleme, die Hardware sollte also eigentlich i.O. sein.

    Dummerweise bleibt der Installationsprozeß an versch. Stellen hängen, meistens beim Durchsuchen der CD, manchmal nach dem Partitionieren der Festplatte, oft aber auch schon vorher, bevor der Debian-Installer überhaupt gestartet ist.

    Zuerst habe ich eine unformatierte Festplatte eingebaut und von CD gestartet, wie auch bei x86-Rechnern üblich - ging nicht. Dann habe ich den Rechner mit der eingebauten OS-X Festplatte gestartet und so mein Glück versucht, ebenfalls erfolglos.

    Ich habe bereits eine andere Installations-CD, ein anderes CD-ROM-Laufwerk sowie eine andere Festplatte ausprobiert, auch habe ich versch. Distributionen bzw. Versionen versucht, sowohl das Debian Beta-Lenny, als auch Etch oder Edubuntu 7.10.

    Immer die gleichen Symptome.

    Ich habe bisher rel. wenig Ahnung von Power Macs, habe ich eine Grundlage übersehen? Muß man beim Booten irgendeine Taste drücken, damit die Firmware (BIOS gibt es ja nicht, habe ich schon gelernt [​IMG] ) das Installieren eines anderen OS zuläßt, so ála BIOS-Virus-Protection oder so? [​IMG]

    Und ja, ich habe jew. die PowerPC-Version verwendet...

    Besten Dank für Hilfe
    Thilo
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Das liest sich aber doch wie ein Hardwarefehler.
    Kannst Du denn eine Live-CD/DVD starten, d.h. Linux ohne Installation auf der HD?
    Gruß
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen