1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Linux auf iMac G3 funktioniert nicht!

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von GreenApple, 10.04.08.

  1. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Hallo,
    da mein Bruder einen neuen Mac bekommen hat, hatte er keine Verwendung für seinen alten iMac G3. Also wollte ich daraus einen Server machen. Ich habe gehört am besten dafür wäre Linux.
    Achtung das Problem:
    Keine Linux-Version läuft bei mir richtig.
    Ich habe Ubuntu 7.10, 6.06.1, sowie 6.06.2 Server, Fedare und Debian ausprobiert aber keins funktioniert wirklich.
    Am weitesten bin ich mit Ubuntu Server gekommen. Die Installation war schon fertig nur noch der Neustart hat nicht funktioniert. Dabei hängt er sich einfach auf. Nach einer Stunde passierte auch nichts.
    Alle Versionen sind für PPC geeignet!

    Im Internet habe ich auch kein anständiges Tutorial gefunden.

    Kennt ihr ein Tutorial oder eine gute Version für PPCs. Zur Not hätte ich auch noch einen alten Windows PC, wenn es mit denen auch geht.

    Danke schon mal im vorraus.

    MfG Green Apple
     
  2. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Debian Sarge sollte laufen. Bei mir lief es allerdings nur ohne KDE, also nur Konsole. Aber für Server reicht das auch.
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Richtig, auf einem echten Server hat eine X11-Umgebung nix zu suchen. Aber das ist meine Meinung...

    Grüsse, Steven
     
  4. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Hat einer von euch einen Link dafür.
    Außerdem ist das mein erster Server, gibts ein Tutorial wie man ihn einrichtet?
    Möchte darauf Call of Duty laufen lassen.

    Ach so danke für die Antworten.
     
  5. blueberry

    blueberry Idared

    Dabei seit:
    11.05.08
    Beiträge:
    27
    SUSE funktionierte. Aber das macht keine Spass auf der Schuessel.
     
  6. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Wie gesagt, openSUSE ist die einzige große Linux-Distribution, die noch PPCs unterstützt. Benutz einfach die Beta von openSUSE 11.0 (Beta 3 erscheint noch diese Woche); die ist um ein vielfaches schneller als openSUSE 10.3.

    Allerdings gibt es für PPCs nur ein DVD-Installationsmedium; keine CDs.

    Für den Serverbetrieb ohne grafische Oberfläche gibt es bei der Installation eine eigene Option - während der Auswahl des Desktops: KDE, GNOME, Xfce, minimale grafische Umgebung oder eben Serverumgebung.
     

Diese Seite empfehlen