1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Linksys WRT54GL mit dd-wrt.v24_std_generic konfigurieren

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von JustinCredible, 01.12.07.

  1. JustinCredible

    Dabei seit:
    26.11.07
    Beiträge:
    25
    Schönen guten Abend [​IMG]

    Ich bin seit kurzem Besitzer eines MacBooks und des bereits oben genannten Routers. An diesem Router hängen zwei PC's (Windows) und eben mein MacBook. Nun habe ich es soweit geschafft, für alle Rechner eine Verbindung herzustellen, sodass ich problemlos das Internet nutzen kann. Auch die dd-wrt.v24_std_generic Firmware habe ich schon draufgespielt. Deswegen möchte ich jetzt wissen, was ich noch unternehmen/einstellen kann/muss/sollte, um das maximale aus dem Router herauszuholen (auch in Sachen Sicherheit - gibt es Einstellungen, die man auf jeden Fall setzen sollte?).

    Schon mal vielen Dank für jede Hilfe und liebe Grüße
     
  2. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    wichtig ist, das die linksys firmware runter ist. das zeug ist absoluter müll.
    punkto sicherheit brauchst du dir mit dem mac keine sorgen machen. schon garnicht hinter einem router.

    allerdings kann man dir relativ wenig tipps geben, wenn man nicht weiß, wo du rumgedreht hast.
    aber so wie ich dein posting verstehe, hast du ja kein problem.

    ciao
    mike
     
  3. JustinCredible

    Dabei seit:
    26.11.07
    Beiträge:
    25
    Okay...aber es hängen ja auch noch zwei Windows Rechner dran, deswegen Sicherheit :D

    Ich habe eigentlich nicht mehr rumgedreht als für eine funktionierende Verbindung nötig, denke ich. Wie sieht es z.B. mit dem Punkt "Wireless Security" aus? WPA, WPA2, WEP? Und wenn ich etwas davon aktiviere, was kommt in "Algorithms" und "Shared Key" rein?

    Und in puncto Schnelligkeit...ich habe des öfteren gelesen, dass man mit der dd-wrt Firmware viel schneller unterwegs ist als mit der Originalfirmware. Reicht dafür das bloße updaten der Firmware oder muss man eben noch gewisse Einstellungen verändern?

    Vielen Dank und nen schönen Sonntag :)
     
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also als WLAN verschlüsselung würde ich WPA2 verwenden.
    aber vorsicht, fischkisten reicht da ein XP SP2 nicht aus. da gibts noch ein update dazu.
    wenn du die aber nur am patchkabel hast, ist es natürlich egal.
    WEP verschlüsselung braucht man garnicht erst machen. ist zu alt und in 10 min. gehackt.....wenn man will. also wenn dann WPA2. vielleicht noch ein wenig RTFM und dann schafst du das.

    hast ja deinen linksys auch auf dd-wrt bekommen :)
    wegen sicherheit im windowsnetz kann ich dir nicht so gut helfen.

    da würde ein endlosthread und ein 5000 seiten buch nicht ausreichen.
    die frage ist, was man erreichen will.
    an und für sich ist man hinter einem router (wegen NAT) relativ sicher.

    in wirklichkeit hilft ja nicht mal eine firewall, wenn sie nicht "richtig" eingestellt ist.
    mit dieser materie muss man sich wirklich beschäftigen.

    an und für sich bist du mit einem NAT router sicher, weil der ja keine anfragen von aussen verarbeitet und verwirft.
    wenn du dir allerdings über irgendwelche websites oder mail einen trojaner/wurm/virus eintrittst.....da kann der router recht wenig dafür.

    ciao
    mike
     
  5. JustinCredible

    Dabei seit:
    26.11.07
    Beiträge:
    25
    Okay, dann soweit erst mal danke....habe mein WLAN nach etwas längerem Ausprobieren endlich per WPA2 verschlüsselt bekommen :D
     

Diese Seite empfehlen