1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Linksys-Router als Signalverstärker?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Narita, 15.04.07.

  1. Narita

    Narita Idared

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    25
    Hallo,

    mein DSL-Modem samt WLAN-Sender steht im hintersten Zimmer meiner Wohung. Nun hätte ich gerne auch Empfang im vordersten Zimmer, durch die ganzen Wände etc. kommt in meinem Powerbook natürlich nichts an.

    Kann ich denn, weil ich ihn noch herumliegen habe, meinen alten Linksys WRT54G Router einsetzen, um das bestehende WLAN-Signal zu verstärken oder ist das Käse?

    Danke.
     
  2. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Hi,
    doch natürlich sollte das gehen. Was für ein Router denn? sollte schon WLAN haben LOL. Einfach als weiteren access point konfigurieren.
     
  3. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Wenn man zwischen den beiden WLAN-Stationen ein Ethernet-Kabel verlegen kann, dann kann man beide einfach als Accesspoint konfigurieren und die selbe Verschlüsselung und SSID wählen.
    Das wäre die einfache Methode.
    Ich denke aber nicht, dass du das machen willst, denn dann könntest du ja auch gleich ein Kabel in das entsprechende Zimmer legen. ;)
    Die andere Alternative wäre, den wrt54g mit einer alternativen Firmware auszustatten, die WDS beherrscht. Dann stellst du ihn einfach igendwo auf halbem Weg hin, ohne irgend welche Kabel.
    Dann kommen dort die Zugangsdaten rein und die Reichweite ist (fast) verdoppelbar. Allerdings hat das zur Folge, dass nur noch die Hälfte der urprünglichen Bandbreite zur Verfügung steht. (zb statt 54mbit nur noch 27mbit). Das liegt einfach daran, das der wrt54g die selben Sende- und Empfangseinheiten für die Kommunikation mit Notebook und Router nutzen muss.

    Im Netz findest du diverse Firmwares für den wrt54g, die WDS beherrschen. Versuchs einfach mal bei Google. Ich hatte immer eine Sweasoft Firmware drauf:
    http://wrt54g.thermoman.de/

    Ansonsten hilft auch
    http://en.wikipedia.org/wiki/WRT54G
     
  4. Narita

    Narita Idared

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    25
    Danke. Auf die Firmware wäre ich nie gekommen, hatte aber so im Hinterkopf, dass der WRT54G ein ganz netter Router ist...

    Ich werde es ausprobieren.

    Geniesst die Sonne!
     

Diese Seite empfehlen