• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Lightning Anschluss soll wasserfest werden

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.816
Lightning Anschluss soll wasserfest werden



Wasserfest und Anschlüsse sind zwei gegensätzliche Themen. Unter dem Argument dass das Gerät dadurch wasserfest werde hat Apple beim iPhone 7 den Kopfhörer Anschluss aus dem Gerät verbannt. Verblieben ist nur noch der Lightning Anschluss, dieser soll einem neuen Patent zu Folge jetzt auch wasserfest werden.

Der neue Anschluss soll die i-Hardware auch dann noch wasserdicht halten wenn ein Lightning Kabel eingesteckt ist. Neue Patente beschäftigen sich mit einem abgedichteten elektronischen Anschluss, dieser soll auch für Zubehör in Einsatz kommen.

Um den Anschluss abzudichten soll eine verformbare Dichtung zum Einsatz kommen.
Wofür Wasserfest?


Welche Anwendungsfälle Apple hier genau sieht ist unklar. Die Anwendung das Gerät auch unter Wasser zu laden erscheint weniger realistisch. Am Alltagstauglichsten ist wahrscheinlich der Einsatz von kabelgebundenen Kopfhörern im Regen. Dabei wäre es aber auch praktisch wenn Apples eigenen EarPods wasserdicht wären.

Apple selbst nenn im Patent Zubehör zum Tauchen. Das iPhone soll so Tiefe, Temperatur und Zeit anzeigen können. Aktuell ist das iPhone nur IP67-zertifiziert. Damit fallen Tauchgänge mit Druckluftflasche eigentlich aus.

Via PatentlyApple
 
Zuletzt bearbeitet:

rf17

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
22.06.09
Beiträge
262
Wasser fest benötigt zb. jedes Zweirad wenn das iPhon als Navi genutzt wird.
Und das machen nicht wenige denn der Aku ist dabei ruck zuck am Ende.
 
  • Like
Wertungen: Schupunkt