1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Liegt mein MBP im sterben?!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Comanda, 20.07.09.

  1. Comanda

    Comanda Braeburn

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    42
    Moin,

    wie man vielleicht schon am etwas -überdramatisierten- titel merkt, ich hab in letzter zeit erhebliche probleme mit meinem macbook pro (2,33 ghz core 2 duo, 2 gb ram).

    da ich vom studium her viel mit rechenintensiven sachen arbeite (final cut studio, creative suite usw) läuft mein rechner oft auf vollast... und seit etwa 2-3 wochen kommt es (bei hoher systembelastung) zu folgenden prblemen:

    - Erhebliches ruckeln beim scrollen sowie hoppeligen mauszeiger...
    - plötliches starkes rauschen des sounds
    - und leider auch immer öfter: totale system abstürtze (bildschirm wird schwarz und es steht nur noch in der mitte ich solle lange den on/off button drücken)

    ich hab nun das system komplett neu aufgesetzt (formatiert und leo neu installiert)...
    danach lief es auch für kurze zeit wieder fast wie in guten alten zeiten...
    nur nach ca. 3 tagen fing alles an wie vor her!

    ich hab auch schon diesen reset gemacht wo man den akku rausnehmen soll, den mac vom strom trennen und 10 sek den off knopf drücken soll.
    ..desweitern hab ich auch die diagnose cd mal vorm start komplett durchlaufen lassen (ohne fehler ekrennung).

    ich hab den mac bisher auch noch nicht aufgehabt...ram und festplatte sind noch immer die original exemplare.
    ..ich hab auch keine neuen usb geräte angeschlossen..mit den selben lief er eigentlich ohne probleme für über 1 jahr.


    um noch mal kurz etwas weiter auszuholen: ich hatte schon vor einiger zeit hier im forum von einem kleinen missgeschick berichtet dass mir wiederfahren ist.. und zwar:
    hab ich leider ein glas gute fassbrause über mein macbook gekippt. zwar sofot alles vom strom genommen..getrocknet usw.
    nur hab ichs leider nicht profesionell reinigen lassen...holt mich jetzt dieses versäumnes ein?
    mir wurde nämlich schon gesagt dass das auf kurz oder lang das mbp killen könnte.

    also für ein paar ratschläge o. hilfe wäre ich echt dankbar!
    ich wollt mir nämlich eigentlich frühstens nen neuen kaufen wenn blueray und usb 3.0 drin stecken ;)

    grüße
    -comanda

    ps.: hier noch ein bericht vom letzten komplett absturz:

    Interval Since Last Panic Report: 142471 sec
    Panics Since Last Report: 1
    Anonymous UUID: C15E03B0-9269-4160-8D7F-FB2957C7E9F4

    Sun Jul 19 22:46:35 2009
    panic(cpu 0 caller 0x0019FEE7): "simple lock deadlock detection: lock=0x522b20, cpu=0, owning thread=0x8126e40"@/SourceCache/xnu/xnu-1228.12.14/osfmk/i386/locks_i386.c:317
    Backtrace (CPU 0), Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x34263c48 : 0x12b4c6 (0x45ec20 0x34263c7c 0x13355c 0x0)
    0x34263c98 : 0x19fee7 (0x4671b8 0x522b20 0x0 0x8126e40)
    0x34263cb8 : 0x13ede4 (0x522b20 0xf 0xf 0xa)
    0x34263cf8 : 0x869fae (0x3e7b3a0 0x6f79c78c 0x234a 0x4309c00)
    0x34263d58 : 0x86b2fb (0x4309c00 0x6cb57a0b 0x234a 0x11de1b)
    0x34263d98 : 0x875225 (0x4309c00 0x34263e6c 0x34263dc8 0x1aa302)
    0x34263df8 : 0x86acef (0x4309c00 0x34263e6c 0x4d4f5d0 0x547680)
    0x34263e38 : 0x875c15 (0x4309c00 0x34263e6c 0x34263e88 0x140394)
    0x34263e98 : 0x69e362 (0x4309c00 0x43d4060 0x1 0x34263ee0)
    0x34263f18 : 0x425fbb (0x4322900 0x43dda00 0x1 0x19fec4)
    0x34263f68 : 0x425118 (0x43dda00 0x0 0x1 0x0)
    0x34263f98 : 0x424dfa (0x43dd7c0 0x34263fdc 0x34263fc8 0x1aa272)
    0x34263fc8 : 0x1a14ec (0x43dd7c0 0x0 0x1a40b5 0x47f2560)
    Backtrace terminated-invalid frame pointer 0
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.apple.driver.ACPI_SMC_PlatformPlugin(3.4.0d10)@0x872000->0x883fff
    dependency: com.apple.iokit.IOPCIFamily(2.6)@0x63d000
    dependency: com.apple.driver.AppleSMC(2.2.1d2)@0x69a000
    dependency: com.apple.driver.IOPlatformPluginFamily(3.4.0d10)@0x864000
    dependency: com.apple.iokit.IOACPIFamily(1.2.0)@0x696000
    com.apple.driver.IOPlatformPluginFamily(3.4.0d10)@0x864000->0x871fff
    com.apple.driver.AppleSMC(2.2.1d2)@0x69a000->0x6a2fff
    dependency: com.apple.iokit.IOACPIFamily(1.2.0)@0x696000

    BSD process name corresponding to current thread: kernel_task

    Mac OS version:
    9J61

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 9.7.0: Tue Mar 31 22:52:17 PDT 2009; root:xnu-1228.12.14~1/RELEASE_I386
    System model name: MacBookPro2,2 (Mac-F42187C8)
     
  2. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Dass du das System schon komplett neu aufgesetzt hast, ist bedenklich und lässt darauf schließen, dass tatsächlich die Hardware beschädigt wurde.

    Es kann durchaus sein, dass die Flüssigkeit empfindliche Teile getroffen hat und diese nun nicht mehr zu 100% funktionieren.

    Eventuell mal einen Spezialisten drüberschauen lassen, ob der eine Idee hat, oder Schäden an der Hardware feststellen kann.
     
  3. Comanda

    Comanda Braeburn

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    42
    sind die bei gravis zb. experten? ;)
    oder gibts da bessere ansprechpartner (am besten im berliner raum)?
    ...ich hab da leider nur die erfahrung gemacht dass es immer
    nur sehr lange dauert und sofern man keine garantie mehr
    drauf hat nen schweine geld kostet....
     
  4. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Was es kostet, kommt darauf an, was kaputt ist. Vorausgesetzt es ist etwas kaputt.

    Gravis wäre zum Beispiel eine Anlaufstelle.
     
  5. Hauwau

    Hauwau Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    155
    Lad dir mal iStat Pro und schau dir die Temperaturen an und post sie hier.

    Vllt. ist die Wärmeleitpaste von Anfang an nit so dolle aufgetragen gewesen und ist nun langsam hinüber...dann wäre das relativ einfach zu beheben. Ich denke, dass der Prozessor zu heiß wird, automatisch runtertaktet um nicht zu heiß zu werden, dadurch wird alles rucklig, weil der prozessor relativ niedrig taktet und deinen aufgaben nicht mehr bei diesem takt gewachsen ist
     
  6. Comanda

    Comanda Braeburn

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    42
    ach ja..was ich noch vergessen hatte:
    nicht nur der sound läuft dann -amok-...
    sondern dann ist auch immer noch die wlan u. bluetooth verbindung erst gestört und dann komplett weg....
     
  7. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    PRAM-Reset und SMC-Reset hast du gemacht?
    Im Kernel Panic steht ganz viel vom SMC (System Management Controller). Vielleicht hat der Flüssigkeit abbekommen.
     
  8. Comanda

    Comanda Braeburn

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    42
    die temperaturen sind so im "normalen" betrieb bei 70 grad und bei volllast so zwischen 92-98 grad
     
  9. Comanda

    Comanda Braeburn

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    42
    pram hab ich noch nicht resetet..mach ich aber gleich mal! mal gucken obs was bringt...
     
  10. dEEkAy2k9

    dEEkAy2k9 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    550
    Eha, das ist viel.

    Ich hab im normalen Betrieb, also nur Surfen + Adium und Skype ne CPU Temp von 50°, die anderen Temps sind bei 30-45° C
     
  11. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Es gibt aber generell einen sehr großen Unterschied zwischen den Temperaturen eines MacBook Alu *räusper* MacBook Pro 13" und einem MacBook Pro 15" vor der Unibody-Generation. Diese MBPs wurden SEHR heiß.
     
  12. Hauwau

    Hauwau Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    155
    und die mobilen C2Ds sind wenn ich mich entsinne bis 120° C ausgelegt
     
  13. ringoshaberi

    ringoshaberi Allington Pepping

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    191
    Also mein MBP (2007) läuft im "Normalbetrieb" auch immer um die 60 Grad. Nur wenn ich nichts besonderes mache um die 58 Grad. Bei Volllast auch gerne mal um die 93 Grad.

    Muss aber dazusagen, dass mein rechter Lüfter nicht mehr funktioniert, weshalb die Kühlleistung wohl stark beeinflusst ist.
     
  14. ChrisZibit

    ChrisZibit Macoun

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    116
    Nur um Vergleichswerte zu schaffen: MacBook Pro early 2007
    Bei normalem Betrieb 50 - 60 Grad
    Bei Vollast ~ 85 Grad Celsius.
    Lüfter blasen, aber sonst is alles fein.
     
  15. Comanda

    Comanda Braeburn

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    42
    mmhh... ich hab das jetzt mal etwas im auge behalten.
    wenn es zu diesen leistungs/sound/netwerkausfällen kommt...
    ist der prozessor teilweise zu 30-40% inaktiv..und die temperatur ist auch noch im normalen bereich.
    ...schade, wäre so schön gewesen wenn man nur ein bisschen wärmeleitpaste hätten raufklatschen müssen ;)

    tja, da muss ich wohl in den sauren apfel beißen und bald mal zu gravis fahren...
     
  16. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Laienhaft denke ich nicht, daß nach einem Flüssigkeitsschaden nach so langer Zeit noch Folgeschäden auftreten. Das Problem sind doch entweder Kurzschlüsse - die passieren sofort oder zumindest solange noch Flüssigkeit da ist - oder daß die Lösungsreste die Platte korrodieren oder sich reinfressen. Vielleicht kann ja mal ein Experte was dazu sagen? Ich nehme mal an, daß mit Fassbrause ein kohlenhydrathaltiges, auf Getreidebasis erstelltes Getränk mit geringen Äthanolanteilen gemeint ist. Wasser und Allohol verdunsten, aber was können die angetrockneten Reste an der Platine anrichten? Kann sich der Malzzucker da irgendwo reinfressen?
    Nebenbei: bei Flüssigkeitsschäden, bei denen es sich nicht um reines Wasser handelt, wird immer eine Reinigung der Innereien mit Isopropylalkohol empfohlen. Das Zeugs scheint Batzen an Rückständen schonend aufzulösen, ohne die Hardware zu kontaminieren oder anzufressen.
     
  17. Comanda

    Comanda Braeburn

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    42
  18. mib4ever

    mib4ever Morgenduft

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    165
    dann würds ich fast bleiben lassen
     

Diese Seite empfehlen