1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lieferschwiergkeiten 20" iMac mit 256 VRAM?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Big Easy, 17.03.06.

  1. Big Easy

    Big Easy Auralia

    Dabei seit:
    20.07.05
    Beiträge:
    199
    Hallo,

    ich hab mal ne Frage, da einige von euch anscheinend in engem Konatkt zu Apple-Händlern stehen bzw. selbst dort arbeiten, könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?!

    Vor einer Woche hab ich mir einen iMac 20" mit 1 GB RAM und der größeren (256 MB) Grafikkarte bestellt, damals wurde von einer Lieferzeit von 1-2 Wochen gesprochen. Gestern hat man mir mitgeteilt, dass es weitere 2-3 Wochen dauert bis die betreffenden Modelle bei den deutschen Distributoren eintreffen würden.

    Kann jemand die Aussage meines Händlers als korrekt bestätigen?

    merci + fG
    e
     
  2. die Zwei

    die Zwei Antonowka

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    355
    Ich hoffe ja nicht das es solange dauert! Unser Verkäufer sagte uns am Freitag, das es etwa 10-14 Tage dauern kann. Er will sich am Montag über die Liefersituation informieren. Er sagte, wenn es gut geht kommt einer aus München ansonsten kommt er dann aus Irland! Und das dauert dann natürlich! :-c

    Wir hatten uns den iMac 20" Intel mit der 256MB Gk, 250GB Festplatte und 2GB RAM bestellt. Wir freuen uns schon riesig auf das gute Stück! :-D
     
  3. Big Easy

    Big Easy Auralia

    Dabei seit:
    20.07.05
    Beiträge:
    199
    Hallo 2,

    am DO kam mein iMac für mich völlig überraschend an und ich kann nur sagen, dass sich die 2 Wochen Wartezeit vollkommen gelohnt haben!
     
  4. die Zwei

    die Zwei Antonowka

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    355
    Noch ne kurze Farge zu deinem Neuen, wie "lang" ist die Bootzeit?

    Danke!
     
  5. Big Easy

    Big Easy Auralia

    Dabei seit:
    20.07.05
    Beiträge:
    199
    Er startet in ein bischen mehr als 27 Sekunden.

    Dass ihr euch für die 2 GB RAM entschieden habt, war die richtige Entscheidung. Mit dem den 1 GB kommt er manchmal ins Stocken, ohne dass ich dabei größere Progs auf hätte.
     
  6. die Zwei

    die Zwei Antonowka

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    355
    Wie, ins Stocken? :oops: Bei welchen Programmen? Unserer soll mal Bilder verarbeiten, als anstrengenste Aufgabe!
     
  7. Big Easy

    Big Easy Auralia

    Dabei seit:
    20.07.05
    Beiträge:
    199
    Es ist nichts Schwerwiegendes:

    Ich bin immer noch dabei meine alten Kontakte in Mail einzupflegen und hatte dabei iTunes, iPhoto, iChat, Adium, Adressbuch + Finder offen. Als ich zu iPhoto wechseln wollte ist der Bildschirm kurzzeitig eingefroren. Dies ist mir nun schon 2-3 mal in ähnlichen Situationen so ergangen.

    Im Moment geh ich davon aus, dass es am User liegt bzw. ich noch Einstellungen zum Optimieren vornehmen muss, da die CPU-Auslastung bei unter 10% liegt aber ständig die RAM bei über 800 MB?!

    mfg
    eric
     
  8. die Zwei

    die Zwei Antonowka

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    355
    Wenn du was zum Optimieren gefunden hast, laß es mich wissen. Wir müssen uns sowieso erstmal mit dem System OSX vertraut machen, da wir bisher nur Win vor unseren Augen hatten.
    Unser iMac kommt eventuell diese Woche noch :-D
     
  9. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Noch ein Gigabyte Ram reinstecken geht über optimieren.


    OSX ist ein Ram Fresser... das nimmt sich gerne mal n gutes Stück und die Apps darauf auf. Aber wenn du OSX genug Ram servieren kannst dann rennt es auch gerne!
     

Diese Seite empfehlen