1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Liedtext lässt sich nicht löschen

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von DerHeldimZelt, 07.03.10.

  1. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Hallo zusammen,
    bei mir hat sich ein kleines Problem mit den Songtexten eingeschlichen.
    Zum Problem:
    Ich habe mir mit Hilfe von Tune Instructor Songtexte für meine Gesamte Mediathek geladen – jetzt sind die meisten Lieder mit den Lyrics versehen, bei manchen ist allerdings folgender Freundliche Text zu sehen:
    Was das zu bedeuten hat, weiß ich :)
    Allerdings lässt sich der Text nicht löschen!!! Sobald ich in iTunes unter "Informationen" den Liedtext entferne, ist er beim abermaligen nachsehen wieder da. Wenn ich einen anderen Text einfüge und dann auf "OK" drücke bleibt dieser zwar (und das Zeug mit Lyrics wiki ist weg) allerdings wird auf dem iPhone nur die Lyrics-Wiki–Geschichte angezeigt. Ich nehme an, dass man den Text aus dem id3-Tag der Lieder löschen kann. Ich habe keine Ahnung, wie ich den id3-Tag verändern kann. Hat jemand einen Rat für mich? Wenn ja, bräuchte ich noch eine Methode, wie ich möglichst viele Lieder in kurzer Zeit von dem falschen Liedtext befreien kann, weil es wahrscheinlich äußerst zeitaufwendig ist, alle Lieder einzeln zu ändern.

    Alex
     
  2. LittlePixel

    LittlePixel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    641
    Hallo Alex,

    Du wirst vermutlich ein Problem mit den Zugriffsrechten der Datei haben.
    Prüfe das bitte.

    Welche Version von Tune•Instructor nutzt Du?
    Von mir kann das nämlich fast nicht sein, denn seit der Version 3.0 wird LyricWiki nicht mehr genutzt.
    LyricWiki wurde nur in der Version 2.2.1 verwendet und dort kannst Du es nicht ausführen, da ich es deaktiviert habe.

    Hast Du vielleicht nicht doch ein anderes Tool genutzt?

    Viele Grüße
     
  3. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Vielen Dank für deine früher Antwort,
    ich habe die Liedtexte mit Tune Instructor 3.0 geladen, davor habe ich (glaube ich jedenfalls ^^) das Widget "Sing that iTune!" verwendet – Das legt aber glaube ich nur separate .txt – Dateien in einen Ordner an. Kann ich denn irgendwie manuell auf den id3-Tag zugreifen?
     
  4. LittlePixel

    LittlePixel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    641
    Hallo,

    aber das ist dubios, da Tune•Instructor nicht LyricWiki nutzt.

    Wenn Du ausfindig machen möchtest, welche Liedtexte alle dieses "Unfortunately, due to licensing restrictions..." enthalten, dann suche danach.

    http://www.tune-instructor.de/de/_tutorials/tutorial_15.html

    Liedtext enthält "Unfortunately, due to licensing restrictions"

    Wenn Du dann alle Titel hast, die diesen Text enthalten, dann kannst Du sie auf einmal löschen.

    http://www.tune-instructor.de/de/_tutorials/tutorial_17.html

    Viele Grüße
     

    Anhänge:

    DerHeldimZelt gefällt das.
  5. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Folgendermaßen schaut das ganze bei mir jetzt aus:
    Ich habe alle Lieder, die diesen Unsäglichen Liedtext beinhalten, mittels Tune Instructor in eine separate Wiedergabeliste geschoben und versucht, wie oben beschrieben, den Tag zu löschen. Nun läuft das Programm zwar drüber, allerdings befindet sich der "unlöschbare" Liedtext noch immer in den gut 500 Liedern.

    Alex
     
    #5 DerHeldimZelt, 08.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.10
  6. LittlePixel

    LittlePixel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    641
    Hallo,

    hast Du, wie erwähnt, die Zugriffsrechte der Dateien kontrolliert und gegebenenfalls geändert?
    Das scheint das Problem zu sein.

    Viele Grüße
     
  7. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Die Zugriffsrechte habe ich mit dem Festplattendienstprogramm vor kurzem repariert. Meinst du das? Oder was verstehst du darunter die Zugriffsrechte (der Dateien) zu kontrollieren?

    Alex
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.961
    Du musst die Zugriffsrechte der einzelnen Dateien überprüfen, die Zugriffsrechtsreparatur über das Festplattendienstprogramm repariert nur bestimmte Rechte, aber keine von eigenen Dateien im Benutzerverzeichnis.
     
  9. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Ich weiß leider nicht, was du genau darunter verstehst, die Zugriffsrechte der Dateien zu reparieren. Ich habe vor kurzem mit dem Festplattendienstprogramm die Zugriffsrechte repariert (weiß allerdings nicht, ob ich dir damit gerecht werde).

    Alex
     
    #9 DerHeldimZelt, 09.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.10
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.961
    Das Festplattendienstprogramm repariert vereinfacht gesagt nur die Rechte der Dateien, die mit dem OS X eigenen Installationsprogramm erzeugt wurden. Also letztendlich sind alle von dir irgendwo auf der Platte eigenhändig abgelegten Dateien oder das was du in deinem Benutzeraccount speicherst sinnvollerweise von der Reparatur ausgeschlossen, denn dort kannst du ja ohne weiteres auch eigene Rechte vergeben.
    Deine Musikdateien sind solche Dateien, hier musst du z.B. die zickige Datei heraussuchen und per Apfel+I in den Informationen herausfinden, wie dort die Rechte gesetzt sind oder ob die Datei z.B. geschützt ist und dann die Rechte händisch anpassen oder den Haken bei geschützt entfernen.
    Die warnungen, die du da postest, übrigens auch die aus dem Programme Thread haben damit nichts zu tun. Auf deinem Rechner scheint einiges schief zulaufen, aber ich denke an den Zugriffsrechten liegt es nicht.
     
  11. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Alle Lieder haben die normalen Zugriffsrechte (Ich -> Schreib- und Leserechte / Everyone - Leserechte), zudem sind sie nicht geschützt… Kann ich irgend wie manuell auf den ID3-Tag zugreifen?
     
  12. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Wäre es vielleicht möglich den Fehler im ID3-Tag zu reparieren, indem ich alle fehlerhaften Lieder auf eine CD brennen und diese wieder auf den Mac kopiere? Auf diese Weise konnte man auch den Kopierschutz umgehen (welcher auch im ID3 Tag festgelegt wurde?)?

    Alex
     
  13. ThomasK

    ThomasK Erdapfel

    Dabei seit:
    27.03.10
    Beiträge:
    4
    Nicht löschen und korrumpierter Liedtext

    Hallo HeldimZelt,
    ich denke wir beide haben, Du mit Deinem, ich mit meinem, Posting viel gemeinsam. Mein Problem inkludiert Dein Problem "des Nicht mehr löschen könnens" in größerem Kontext ( http://www.apfeltalk.de/forum/itunes-korrumpiert-liedtexte-t300456.html ).

    Ich forsche da auch noch ziemlich intensiv. Das Problem hat mich einige graue Haare und bisher ca. 40h Arbeit gekostet.
    Ganz klar ist, dass es nichts mit Schreibrechten zu tun hat. Es hat auch nichts damit zu tun, wie die Liedtexte in die Datei gekommen sind. Der Effekt tritt auch auf, wenn man, wie ich die Texte selbst verfasst und diese Apfel-C, Apfel-V hineinkopiert.
    Zwischenzeitlich weiss ich auch, dass meine Vermutung: "D ie Texte werden an zweiter Stelle außerhalb der Datei abgespeichert (ich vermutete in meinem Posting noch die iTune-Library)" nicht richtig ist. Die Texte sind nach dem Infekt tatsächlich 2x in der defekten Datei enthalten. Das Kopieren einer einzelnen Darei auf einen anderen Rechner, ohne jegliche Information aus der Library mitzunehmen lässt das Problem sicher mitwandern.
    Auch auf der anderen Maschine (egal ob Mac oder PC) verhält sich iTunes dann mit der fehlerhaften Datei gleich. Man löscht den zweiten Text und der erste (bei Dir der mit dem Verweis, bei mir der umformatierte Originaltext) erscheint wieder.
    Ich habe mal aus meinem Backup alte unkorrumpierte Dateien geholt. Ergebnis, einwandfreies Verhalten. Ein Text wird eingegeben, ggf. auch gelöscht. Der böse Verdoppelungseffekt tritt nicht (sofort) auf.

    Soweit. Wir wissen nicht was passiert und wie. Meine -bedingt befriedigende- Abhilfe dazu ist die Dateien einzeln aus einer Großen Playlist heraus zu suchen um anschliessend mit TuneInstructor-3 im Überschreibmodus die Liedtexte zu ersetzen.
    Nach einiger Zeit passiert es dann aber wieder (die Stücke brauchen nicht einmal angespielt werden) Du hast Deinen alten Text wieder drin und ich meinen korrumpierten Textblock. Dann wir das Ganze halt wiederholt. Sehr unbefriedigend. Und bei selbst geschriebenen Texten...

    Gerne würde ich in diesem Zusammenhang direkt auf Apple/iTunes zugehen um den Bug offiziell zur Bearbeitung einkippen.
    Weiss irgend jemand im Forum wo Apple die Eingangstür für offizielle Reklamationen hat?

    ThomasK
     
    DerHeldimZelt gefällt das.
  14. LittlePixel

    LittlePixel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    641
    Hallo,

    http://www.apple.com/feedback/itunes.html

    Viele Grüße
     
  15. ThomasK

    ThomasK Erdapfel

    Dabei seit:
    27.03.10
    Beiträge:
    4
    Hey Besten Dank LittlePixel ! :) Dein Tipp hat mich einen großen Schritt weiter gebracht :)
    Ich habe wesentliche Erkenntnisse aus dem US-Forum gezogen. Dort kämpfen gerade ein paar mit zwischen Max und iPod nicht korrekt übertragenen Liedtexten (alten Liedtexten, und iTunes hat neue), da hat es bei mir geklingelt.
    Ich bin mir ziemlich sicher HeldImZelt. Deine Probleme betreffen MP3-Daten, nicht M4A. Mit dem Apple-eigenen Musikformat scheinen unsere beiden Probleme (und das der "armen iPod-Besitzer") nicht zu passieren.
    Schau mal in mein (Nach-) Posting: http://www.apfeltalk.de/forum/itunes-korrumpiert-liedtexte-t300456.html

    Konvertiere mal ein Paar Dateien und Du wirst sehen. Bin ganz gespannt auf Deine Erfahrungen.

    Gruß ThomasK (auch aus der Bodenseeregion)
     
  16. MadMikel

    MadMikel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    31.08.09
    Beiträge:
    466
    Hi,
    hab mal ge"google"t:

    Synonym für inkludiert ->
    "inbegriffen, impliziert, enthalten, nach sich ziehen, beinhalten, inklusive, berücksichtigten, eingebettet, einschließlich, verwickeln, eingeschlossen"

    Wörter gibts, man lernt nie aus ;)

    Bess demnähx
    Michael
     
  17. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Es gibt verschiedene Versionen der mp3-Tags.
    Könnte es sein, daß die Probleme damit etwas zu tun haben. Nur aus dem Bauch gerate, mir fällt auch im Moment keine wirklich schlüssige Erklärung ein, wie das dann passiert. Aber ich hatte mal mp3-Dateien, da haben sich beim Abspielen immer ein oder zwei Informationen geändert. Und da half es, mal die Tagversion zu ändern (geht im aktuellen iTunes meines Wissens über das Kontextmenü, früher gab es dafür einen Menüpunkt). Das könntet ihr ja auch mal versuchen.
     
  18. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Hallo zusammen,
    leider habe ich den Thread aus den Augen verloren und komme erst jetzt darauf zurück.
    Ich habe gerade angefangen, AAC-Versionen zu erstellen. Leider wurde der Fehlerhafte Songtext mit kopiert und lässt sich auch nicht löschen. Kann mir jemand sagen, wo ich die fehlerhaften Dateien finden und dann gegebenenfalls wegrationalisieren (um auch auf verwinkelte Wörter zurückzugreifen^^) kann?

    Gruß, Alex

    PS: Vielen Dank ThomasK, für das Aufgreifen des Themas
     
    #18 DerHeldimZelt, 10.04.10
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.10
  19. acidrain3000

    acidrain3000 Erdapfel

    Dabei seit:
    02.06.13
    Beiträge:
    1
    ich hab das gleiche Problem gehabt und hab es etwas anders gelöst:
    Das Löschen des Liedtextes ist nicht möglich, aber das Ändern!

    Einfach den kompletten Text durch eine "Leertaste" ersetzt
    dadurch wird kein Liedtext mehr angezeigt
     

Diese Seite empfehlen