1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Library auf WLAN-NAS - Tuning-Tipps?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von meha, 16.01.09.

  1. meha

    meha Erdapfel

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,

    habe eine schlecht sortierte Musikbibliothek (größer 100 GB) von meinem Altrechner ordnungsgemäß via iTunes auf eine NAS importiert, die ich per Ethernet-Kabel an den WLAN-Router gehängt habe. Greife über mein MacBook dann via WLAN zu.
    Was soll ich sagen... Es funktioniert, aber könnte schneller sein....

    Soweit ich weiß, läuft mein WLAN mit diesem 811.n (sorry - weiß nicht mehr wie das heißt) - aber allein das Hochfahren von iTunes dauert bei der über 100 MB großen Library-Datei schon etwas. Das notwendige Aufräumen, Neu-Betaggen, etc. ist auch ziemlich lahm...

    Habe mir schon die Finger nach Tipps wundgesucht, bin aber nicht so recht fündig geworden.

    Ist es möglich, nachträglich die Library-Datei wieder auf mein MacBook zu legen und die Musikfiles da zu lassen, wo sie jetzt sind? Oder habt Ihr vielleicht noch einen Tipp für mich?
    Dankeschön und Grüße!
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Nimm die Library vom NAS runter und leg sie auf eine lokal angeschlossene oder interne Platte. Übers WLAN kannst Du das getrost vergessen. Beim Taggen müssen schließlich jedes Mal die kompletten Musikfiles neu geschrieben werden, also einmal vom NAS auf den Rechner übertragen werden, geändert werden und wieder zurückgeschrieben werden. Dann wird noch die Bibliotheksdatei neu geschrieben. Wieviele Daten da jedesmal wandern kannst Du Dir nun selbst ausrechnen.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen