1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lexmark X215 druckt mit Printserver unter 10.6 nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von macianer, 05.09.09.

  1. macianer

    macianer Alkmene

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    35
    Hallo Leidensgenossen,

    ich hatte meinen alten USB-Drucker Lexmark X215 mit Hilfe eines kleinen Printservers (LogiLink Fast Ethernet Printserver USB 2.0) zum Netzwerkdrucker gemacht. Funktionierte unter 10.5 wunderbar - dank Apple Talk. Der Drucker wurde automatisch gefunden und man konnte prima im Netzwerk drucken. Nun hat sich Apple ja leider von Apple Talk verabschiedet. Jetzt kann ich den Drucker nur über eine IP-Adresse einrichten. Funktioniert erst einmal, aber drucken will er nicht. Es kommt die Fehlermeldung "Netzwerkhost ist ausgelastet ...". Auch die Einrichtung über CUPS brachte keine Besserung. Ich hab's über LPD und IPP versucht ... nix geht. :(
    Hart noch jemand ein Tipp?

    Never change a running system :mad:
     
  2. macianer

    macianer Alkmene

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    35
    Hat sich erledigt. Problem selber gelöst.
    Drucker muss für das LPD Protokoll eingerichtet werden. IP Nummer des Printservers eingeben und - wichtig! - die Bezeichnung der Warteliste (in meinem Fall lpt1). Dann noch den Druckernamen eintragen und die PPD-Datei zuweisen. Das nur als Hinweis für Leidensgenossen.
     

Diese Seite empfehlen