1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Letzte Fragen vor dem Kauf

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Boelk, 06.02.09.

  1. Boelk

    Boelk Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    33
    Hi Leute,
    ich weiß ich hört es täglich was soll ich kaufen? warum das? was beachten? blablbalbalbala

    Kann mir vorstellen das das nervt doch ich habe auch ein paar fragen bevor ich mir ein 115" MBP holen werde/will.

    Ersteinmal ich bin student einer Technischen Uni und benötige das book um private sowie auch uni sachen zu machen.
    Da ich jahrelanger windows user bin hab ich mich schon öfters geärger warum das jetzt nicht wieder funzt oder was auch immer.

    Ich hab mir schonmal paar infos zu mac angeguckt auf der apple seite und co. Wo auch die einzelnen funktionen der Programme wie iLife und co erklärt werden und muss sagen ich bin total begeistert, ich finde es total ansprechend was ich damit alles machen (also dem ganzen MBP), finde es intuitiv zu bedienen und inovativ. Doch einige fragen stellen sich mir.

    1. Bei 15" MBP gibt es die 2.4ghz und die 2.53ghz variation, merkt man da einen größeren unterschied wenn man z.B. Matlab oder so übers bootcamp laufen lassen muss?

    2. Beim Paraell Desktop, wenn ich win im fenstermodus nebenbei laufen lasse habe ich starke leistungsunterschiede als wenn ich über boot camp starte?

    3. Da Mac OSX ja auf Unix bassiert, wie ist das mit der programm installation? geschied das wie bei windwos oder müssen mehrere sachen über den termianl erfolgen?

    4. Benötige ich bei Paraell/Bootcamp für win einen viren scanner?

    5. Kann ich auf meinen homedrucker zugreifen wenn dieser an einem win rechner dran ist und dieser drucker für das netzwerk freigegeben ist?

    6. was hat es aufsich mit der 9400 + 9600 graka? welche ist da nun drinne?

    7. Bin ich dringent auf den apple apstore angewiesen?

    8. Muss ich meine musik für itunes verwalten oder gibt es auch sowas wie winamp für windows?

    9. Hat das MBP" probleme mit HD 1080p Videos?

    10. Gibt es einen adapter auf einen hdmi anschluss?

    11. Hält der akku echt 5std? oder nur unter min last wie surfen oder doch schon bei auch etwas hoch wertigeren anwedungen?

    12. Kann ich (da es ja keine rechte maustaste geben soll) einfach normale mäuse verwenden die diese haben?

    13. Ist das neue MBP überhaupt noch selber oder allgemein aufrüstbar? z.b. Ram

    14. Wie ist der wert verlusst bei einem MBP wenn man es z.b. noch 2-3 jahren verkaufen will?

    15. Was hat es mit den verschiedenen auflade geräten zu tun? Desto größer desto schneller? wenn ja leidet der akku dann nciht drunter?

    16. was für eine Lebenserwartung hat der Akku?

    17. Ich habe eine Vodafone UMTS flat kann ich diese via expresscardslot benutzten? Und ist es überhaupt möglich, da Vodafone ja ein eigenens einwahl Programm hat oder muss bzw. kann ich hoffentlich ein anderes benutzten?

    Sind zwar jetzt etwas mehr fragen geworden würde es aber sehr nett finden wenn diese mir wer beantworten könnte :)
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    1. Nein.

    2. Mit genug Ram ist das kein problem. Langsmaer wird, klar, sind ja 2 Systeme gleichzietig.

    3. Über das terminal brauchst du nichts machen. programme werden einfach auf den Rechner gezogen. Eine richtige Installation(genau wie bei WIn) gibts nur bei wenigen Programmen.

    4. OSX braucht keinen Virenscanner. Wenn du zusätzlich WIn installierst, brauchst du innerhalb deines WIns natürlich die Win-typischen Schutzmaßnahmen.

    5. Ja

    6. Beide. Bei start kannst du wählen, welche du nehmen möchtest

    7. Nein. Der App-Store ist für das iPhone

    8. Nein, iTunes ist nur ein Vorschlag. Es gibt unzähle reine Musikplayer, VLC, Quicktime...

    9. lol, Nein! ;)

    10. Ja, da findest du über die Suche weitere Infos.

    11. Der Akku ist sehr gut. Die 5 Stunden sind schon realistisch, solange du nicht Video
    schneidest oder so.

    12. Selbstverständlich. Die rechte Maustaste funktioniert dann wie bei Windows.

    13. Ram und Festplatte kannst du selber aufrüsten

    14. Das hängt natprlich davon ab wie du mit dem gerät umgehst, und was in der zwischenzeit alles neues auf dem markt erschienen ist. Allgemein sind gebrauchte Apple-Geräte eher teurer als Win-Geräte

    15. Du bekommst ein Ladegerät dazu. Das hat lediglich unterschiedlich lange Kaleb via Adapter. Der Ladestrom ist immer gleich.

    16. Ich habe bei meinem MB nach gut 2 Jahren noch etwa 3 Stunden bei fast 500 Ladezyklen

    17. Zur UMTS-Nutzung findest du im Forenbereich "Mobiles Internet" Infos. Ja, ist möglich.

    18. Ach, das wars schon. Du hättest übrigens jede dieser Fragen mit der Suchfunktion lösen können ;)

    Joey
     
  3. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    natürlich! bei bootcamp startest du ja windows als wäre dein mac ein PC
    du ziehst das programm, das du gedownloadet oder gekauft hast einfach in den programme ordner. fertig. nix terminal, wo kommen wir denn hin!
    dabei ist er nicht, für windows empfiehlt sich IMMER ein virenscanner!
    beide, soweit ich weiß
    der appstore ist fürs iPhone
    winamp ist sche***. aber ja es gibt auch andere verwaltungstools, für wie mies hältst du mac OS X eigentlich? terminal eingaben, nur apple produkte, mann, es ist ein Betriebssystem für das es genauso programme von drittherstellern gibt. viele davon auch gratis.
    der akku ist bei einem Mac wirklich leistungsstark
    ja, kannst du, die mighty mouse hat auch rechte maustasten, und du kannst auch rechte maustasten einstellen. ein mac hat also schon rechte maustasten.
    dir wird ein netzteil mitgeliefert, das nimmst du und sonst keins

    konnte leider nicht alles beantworten, manches klingt auch unfreundlich, aber so isses nicht gemeint ;) viel spaß mit deinem mac!
     
  4. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    12. es gibt rechte Maustasten ;) auch für OSX :p jede Maus wird erkannt und auch jedetaste Funktioniert.
     
  5. Boelk

    Boelk Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    33
    ah bringt schon etwas viel mehr licht ins dunkle.

    Hab ja nix gegen Mac aber halt nix erfahrung ;) Und da Unix blabla hatte ich halt sonne frage im kopf schweben ^^

    €: wie groß ist der leistungsunterschied bei paraell ca. so?
     
  6. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    achso. nene, Mac OS X is zwar eine art linux, aber lange nicht so rückständig ;)

    ich verwende virtual box, das kann ich dir leider nicht sagen
     
  7. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    115" MacBook? Ist das nicht ein bisschen überdimensioniert.

    1. Nein, merkt man nicht.
    2. Bootcamp läuft nativ, somit bessere Leistung.
    3. Ähnlich wie bei Windows.
    4. Nein.
    5. Ja, wenn der Drucker vom Mac unterstützt wird.
    6. Sind beide enthalten.
    7. Der AppStore hat nichts mehr damit zu tun.
    8. iTunes und es gibt noch andere Alternativen. Jedoch ist iTunes das beste Programm.
    9. Nein.
    10. Weiss ich nicht.
    11. Bei Safari hält der Akku 4-5 Stunden.
    12. Jop, kannst du verwenden.
    13. Nur RAM und HD.
    14. Keine Ahnung.
    15. Benutz das Netzteil von Apple!
    16. Weiss ich nicht.

    Ich hoffe, ich konnte dir beim Großteil der Fragen helfen.;)
     
  8. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ungefähr 42.
    Das Programm heißt "Parallels"
     
  9. Boelk

    Boelk Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    33
    ah super danke das ging ja mal richtig schnell :D
    Ich glaube damit ist die entscheidung endgültig gefallen
     
  10. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    dann viel spaß mit deinem neuen MacBook Pro, darf man noch erfahren, ob es die 2,4 oder 2,53 variante geworden ist? =)
     
  11. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    Hallo,

    größtenteils wurde alles schon gesagt...

    anstelle von paralles würde ich dir vmware fusion empfehlen. stabiler, schneller, universeller und ein virenscanner für 1 jahr dabei.

    oder sonst noch "crossover", erlaubt das direkte installieren von windows-programmen unter mac osX (mit abstrichen).

    der akku hält unter "bootcamp" nicht so lange, wie unter osX.

    Vodafone hat eigene software für osX.

    mfg, martin

    p.s.

    ein besuch der apple-homepage wirkt manchmal wunder und ist sehr "erhellend".
     

Diese Seite empfehlen