1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

leopard versehentlich mit windows überspielt

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von jelynelly, 19.03.09.

  1. jelynelly

    jelynelly Alkmene

    Dabei seit:
    16.02.06
    Beiträge:
    35
    hallo,
    wollte mit hilfe von bootcamp windows xp professional installieren. hab dafür auch die festplatte partitioniert. dummerweise hab ich in irgendeinem vorgang scheinbar doch das falsche zielvolumen ausgewählt und plötzlich ging gar nix mehr.
    wollte nun leopard wieder installieren und bei dem schritt: "zielvolumen wählen" wird mir gar nichts angezeigt, kein zielvolumen das ich auswählen könnte... was kann ich da tun?

    liebe grüße,
    jelynelly
     
  2. apfelnase

    apfelnase Macoun

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    122
    Boote von der mitgelieferten Installations-DVD und bieg die Platte mit dem Festplattendienstprogramm wieder gerade was die Partitionen angeht. Dann spiele entweder eine Time Machine-Sicherung zurück oder installiere Leopard neu ...
     
  3. jelynelly

    jelynelly Alkmene

    Dabei seit:
    16.02.06
    Beiträge:
    35
    lieben dank für die schnelle antwort!

    aber wie genau funktioniert das denn mit dem wieder geradebeigen was die partitionenen angeht??? hab da wenig ahnung....
     
  4. jelynelly

    jelynelly Alkmene

    Dabei seit:
    16.02.06
    Beiträge:
    35
    ok ok ich hab jetzt einfach mal ausprobiert wie´s gehen könnte und ich glaub es war richtig:) jedenfalls wird mir die festplatte jetzt angezeigt und der installationsprozess geht weiter....
    juhuuuuuuuuuu!!!!!!!!!!!!
    danke für die hilfe!
    liebe grüße,
    jelynelly
     
  5. apfelnase

    apfelnase Macoun

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    122
    Freut mich, dass Du es wieder gerade bekommen hast.
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Wenn der Mac trotzdem nicht bootet:
    Starte erneut von der System-DVD, öffne das Festplatten-Dienstprogramm und wähle die gesamte Festplatte aus. Klicke in den Bereich "Löschen", wähle als Format "Mac OS Extended (Journaled)" und (wichtig!) in den erweiterten Optionen (so ähnlich) die GUID-Partitionstabelle aus. Alles andere funktioniert nicht.
     

Diese Seite empfehlen