1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard und Cronjobs- Daily Weekly Month...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Wudusoft, 02.11.07.

  1. Wudusoft

    Wudusoft Adams Apfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    522
    Weiß jemand wie unter Leopard die Cronjobs laufen.
    Was muss ich im Terminal eingeben.
    Warum wurden Sie rausgenommen.
    Onyx läuft nicht unter Leopard.

    Schreibt bitte.

    Oder braucht man das unter Leopard nicht mehr?????
     
  2. âne

    âne Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    173
    Das brauchte man auch unter 10.4.x nicht. Meiner Meinung nach sind Fuschereien mit Onyx & Co. völlig überflüssig und bewirken meist eher eine Verschlechterung denn eine Verbesserung.

    Viele Grüße,
    Âne
     
  3. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Was aber gar nichts mit seiner Frage zu tun hat, die ging nämlich um Cron Jobs und nicht um Onyx.
    Cronjobs werden aus Leopard sicherlich nicht rausgenommen worden sein, ein UNIX ohne Cronjobs kann ich mir kaum vorstellen ;)
     
  4. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Bereits mit 10.4 wurde "launchd" statt cron benutzt. Auch in 10.5 tut "launchd" seinen Dienst. Wenn Du Deinen Rechner nicht ausschaltest, sondern nur in den Ruhezustand schickst, werden verpasste Termine von "launchd" nachgeholt.

    MacApple
     
  5. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Code:
    man periodic
    Sollte alle Fragen beantworten...
     
  6. âne

    âne Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    173
    Nunja, da er Onyx erwähnte lag der Verdacht, er wolle etwas "verschlimmbessern" meines Erachtens nach recht nahe. Um die Frage zu beantworten: Natuerlich gibt es auch unter Leopard Cronjobs...

    sudo periodic daily etc. pp.

    Aber schau dir doch lieber mal Lingon an

    Viele Grüße,
    Âne
     
    AgentSmith gefällt das.
  7. Wudusoft

    Wudusoft Adams Apfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    522
    Danke AgentSmith.
    @MAcApple ok ok.
    Aber wie kann ich sie manuel starten.
    Wäre schön zu sehen das sich was tut.
    Terminal oder Tool.
    Ich glaube dazu muss ich noch etwas warten.

    Oder gibt es villeicht ein Script?
     
  8. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Nein, Apple hat keinerlei cronjobs definiert, alles (auch die periodischen Aufgaben) läuft über launchd.

    MacApple
     
  9. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Siehe die beiden Beiträge über Deinem (5 und 6).

    MacApple
     
  10. KayHH

    KayHH Gast

    periodic daily
    periodic weekly
    periodic monthly

    natürlich im Terminal. KayHH
     
  11. Wudusoft

    Wudusoft Adams Apfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    522
    Oder so
    sudo periodic com.aplle.periodic-daily ??????????
     
  12. âne

    âne Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    173
    Was doch aber nicht heisst, dass es unter Leopard keine Cronjobs geben kann... Mach Dir halt selbst welche... :p
     
  13. Wudusoft

    Wudusoft Adams Apfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    522
    JA gerne ok.Aber Wie????ßß
     
  14. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Na ja nicht ganz... Das was traditioneller Weise die CronJobs gemacht haben, hat Apple für OS X unter launchd in die periodics gepackt. Das hat zu Folge, dass die periodics nicht mehr versäumt werden können (werden zur nächst besten Zeit nachgeholt), wenn der Mac aus war.

    Meine Meinung zu dem Thema: Wer das nicht weiß und wem auch die man page nicht weiter hilft, der macht mit seinem Mac auch sicher keine Sachen, bei denen es nötig werden könnte einen periodic manuell abzuschicken...

    Zum Thread steller: Was hast du denn mit deinem Mac vor? Weil wie gesagt es ist höchst unnormal dass jemand der die Funktion brauchen könnte, weil er was mit dem Mac macht, was das bedingt, die Funktion nicht kennt.

    #5
     
  15. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Das habe ich ja auch nicht behauptet, nur dass Mac OS X nicht mehr mit cronjobs arbeitet.

    MacApple
     
  16. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Das ist leider falsch. Die periodischen Aufgaben werden nur nachgeholt, wenn der Mac zu den eingestellten Zeiten (3:15 und 5:30 Uhr) im Ruhezustand war. War der Mac richtig ausgeschaltet, werden die periodischen Aufgaben nach wie vor nicht nachgeholt. Deshalb ist das Tool Anacron noch immer nicht vollkommen überflüssig.

    MacApple
     
  17. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
  18. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Auf der Seite steht: „Wenn der Rechner schläft, ...“ Leider kommt dort nicht richtig raus, dass das Nachholen nur nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand stattfindet und nicht nach dem Einschalten des Rechners. Aus der manpage von "launchd.plist(5)" geht das deutlicher hervor:

    MacApple
     
  19. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Ja da steht dass nach dem Aufwachen das eben geschieht, aber nicht das nach dem Ausschalten der periodic nicht nachgeholt wird... Ich finde auch die Quelle aus der ich das hab nimmer... Meiner meinung nach hohlt launchd aber alle verpassten periodics nach.. Aber lasse mich auch gerne eines besseren belehren..
     
  20. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Probiere es einfach aus. Ich habe hier meinen Rechner am Dienstag 30.10. ausgeschaltet und erst am 2.11. wieder eingeschaltet. Der Rechner läuft hier jetzt schon seit über acht Stunden, aber laut /var/log/daily.out ist der daily job das letzte mal am 30.10. gelaufen.

    MacApple
     

Diese Seite empfehlen