1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard: Programme lassen sich nicht beenden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von foxymusic, 01.11.07.

  1. foxymusic

    foxymusic Idared

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    24
    Hallo,

    regelmäßig lassen sich Programme nicht beenden (auch nicht mit Apfel-alt-esc). Sie verschwinden zwar nach Apfel-Q aus der Menüleiste, sind aber nach wie vor aktiv und lassen sich auch nicht mehr neu starten.
    Ich habe übrigens beim installieren die Option Archivieren und installieren gewählt (ibook G4, 1Ghz).
    Geht es noch anderen so? Gibt es irgendwelche Lösungsvorschläge?
     
  2. foxymusic

    foxymusic Idared

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    24
    Ich habe inzwischen Leopard komplett neu installiert und die Daten vom Backup zurückgeholt - bis jetzt funktioniert alles. Bitte diesen Beitrag also einfach ignorieren. Danke!
     

Diese Seite empfehlen