1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Leopard Papierkorb lässt sich nicht leeren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von henning-hh, 30.10.07.

  1. henning-hh

    henning-hh Jonagold

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    20
    Hi,

    bisher habe ich über diesen Fehler noch nichts gelesen. Ich habe folgendes Problem mit Leopard:

    Mein Papierkorb zeigt immer an, dass er voll ist. Schaue ich ihn mir dann an, sieht der Inhalt so aus:

    [​IMG]

    Entleeren nützt nichts. Ziehe ich die "Datei" auf den Desktop verschwindet sie spurlos. Nachdem man den Papierkorn dann schließt und wieder öffnet ist sie aber wieder da.

    Hat jemand eine Idee, wie ich dieses Alias für immer los werde?
     
  2. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    ich hatte schonmal sowas ähnliches und es war ein defektes dateisystem. einen kompletten neustart hast du schonmal gemacht, oder? dann vielleicht mal von der installations-dvd starten und mit dem festplattendienstprogramm das volume und vielleicht auch gleich noch die zugriffsrechte reparieren (kann nie schaden)...
     
  3. henning-hh

    henning-hh Jonagold

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    20
    Danke für den Tipp, leider hat es nicht geholfen. Habe die interne und auch die externe HDD repariert und Zugriffsrechte geprüft.

    Jetzt wird es richtig komisch... habe dann noch einmal Leopard neu installiert (löschen, neu partitionieren und dann installieren). Die Alias-Datei war nach dem ersten Start schon im Papierkorb.

    Werde es wohl erst mal ignorieren müssen. Vielleicht verschwindet es ja mit 10.5.1
     
  4. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Versuche folgendes:

    - Lege einen neuen Benutzer an
    - Ziehe die Datei in den Ordner des eben neu erschaffenen Benutzer (ohne die Datei auf den Schreibtisch zu ziehen)
    - Lösche den neuen Benutzer mittels der Schaltfläche "Sofort löschen"

    Vielleicht klappt es ja damit. :)
     
  5. dima4ka@mac.com

    dima4ka@mac.com Pferdeapfel

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    79
    gebe der datei einen namen. und sicher entleeren!
     
  6. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    auf alt + papierkorb entleeren
     
  7. henning-hh

    henning-hh Jonagold

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    20
    Leider hilft das alles nichts. Ich kann die Datei auch nicht umbenennen. Ich habe aber herausgefunden, wo diese angebliche Datei liegt. Auf der Windows Partition!

    Wenn ich die in OS X "auswerfe" verschwindet auch die mysteriöse Datei im Papierkorb. Ist aber in der Sekunde wieder da, in der ich die Partition wieder anzeigen lasse. Auch der Versuch, unter Windows die Datei zu löschen schlug fehl. Es handelt sich um eine versteckte 0 byte Datei im Odner .Trashes

    [​IMG]

    Scheint also an Bootcamp zu liegen.

    Kann ich OS X so einstellen, dass die Partition beim Start einfach nicht angezeigt wird? Ich brauche die ja nur, wenn ich explizit mit Windows starten will.

    Danke für die Hilfe
     
  8. Ich habe das Problem das immer wenn ich den Papierkorb versuche zu entleeren, er sich irgendwann aufhängt, also gar nichts mehr macht.
    Allerdings auch erst seit leopard.
    Manchmal leere ich ihn dann mit TrashIt, aber ich würde schon gerne wissen was da los ist...???
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    Mit Sicherheit nicht.
    Wenn deine Windows-Partition NTFS-formatiert ist, ist das Problem auf die Verwendung von NTFS-3g unter MacFUSE zurückzuführen.
    Starte den Rechner unter Windows und repariere dort das Dateisystem.
     
  10. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    kommt mir bekannt vor :)
    versuche mal folgendes: datei uff schreibtisch schieben.
    lade dir File Matey runter.
    das prog hat bei mir die attribute einer datei geändert, wo apfel+i versagte
    konnte die auch nicht löschen/sicher löschen,
    mit File Matey den schreibschutz rausgenommen, schwupps ins nirvana verbannt, die bockige datei
     
  11. Mein Problem hat sonst niemand?
     
  12. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
  13. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    Hallo henning-hh,

    ich weiss nicht, ob Du Dein Problem inzwischen gelöst hast, ich hatte auch zwei solcher "Karteileichen" in meinem Papierkorb. Ich habe sie folgendermaßen losbekommen:

    Ich habe meine BootCamp-Partition gestartet und dort von dem Windows-Laufwerk ein checkdisk gemacht (über "Eigenschaften" im Arbeitsplatz). Da er dafür nen exklusiven Laufwerkszugriff benötigt, geht das nur vor während einem System-Neustarts. Hier hat er dann tatsächlich Fehler im .trashes Ordner gefunden und den 501-Unterordner in eine Datei umgewandelt. Nach dem erneuten Starten von Windows konnte ich dieses 501-Datei dann einfach löschen (und sicherheitshalber den .trashes-Ordner gleich mit). Dann wieder Mac OS X gestartet und der Papierkorb war leer - und blieb es auch ...

    Gruß, Olli
     
  14. hawkingfan

    hawkingfan Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    95
    Ich habe auch ein Problem mit dem Entleeren meines Papierkorbes. Wenn ich ihn entleere, sagt er:

    "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da das Objekt "..." in Verwendung ist."

    Das Komische ist: Sie sind nicht in Verwendung.

    Weiß jemand etwas?
     
  15. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Melde dich ab und dann wieder an.
     
  16. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Ob ein Objekt "in Verwendung" ist, sieht man nicht immer sofort. Weiß nicht, wie es aktuell ist, aber wenn man sich z.B. unter 10.4 in der Aktivitätsanzeige einmal die Daten für eine externen Platte hat anzeigen lassen, konnte man sie auch erst auswerfen, wenn man dieses Programm beendet hatte.
    Am besten erst mal alle Programme beenden und dann nochmal den Papierkorb entleeren, bevor man zu härteren Mitteln greift.
     
  17. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich habe das selbe Problem des Öfteren...ich lösche diesen Kack namens "Windows" am besten wieder vom Mac...stört eh nur.:mad:
     
  18. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    -
     
    #18 yoshi007, 04.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.08
  19. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Lösung:
    1) In Windows gehen
    2) auf Arbeitsplatz gehen
    3) Laufwerk(bei mir C) auswählen
    4) Rechtsklick auf dieses Laufwerk
    5) Eigenschaften
    6) Extras
    7) Fehlerbehebung und oben das erste Kreuz anklicken
    8) Warscheinlich müsst ihr nun Windows neu starten und dann wird die Fhelerbehebung durchgeführt
    9) die Datei in .Trashes wird auf Fehler untersucht
    10) nach diesem Prozess geht ihr wieder auf das Laufwerk mit dem Fehler und löscht diese Datei, falls sie nicht schon selbst gelöscht wurde.
    11) Leopard neu starten und leer ist der Papierkorb
     
  20. DrZulo

    DrZulo Erdapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    4
    Super Tipp! Das hat geholfen :) Vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen