1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard - Ordner verschwinden aus dem Finder und sind nicht mehr aufzufinden!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von FreshPrince, 23.04.09.

  1. FreshPrince

    FreshPrince Erdapfel

    Dabei seit:
    23.04.09
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Ich habe vor 2 Tagen das Update auf Leopard durchgeführt. Soweit so gut! Alles läuft und ich bin sehr zufrieden! Nun habe ich aber doch ein Problem feststellen können:

    Ich habe meine persönlichen Daten von einer externen Festplatte aus übertragen. Dabei habe ich einen Ordner, den ich sehr oft benutze, im Finder direkt auf die erste Ebene im Punkt "Orte" gezogen. Also ... Musik, Filme, Bilder, Mein Ordner!

    Alle Daten waren da und ich konnte damit arbeiten. Da ich die externe Festplatte anderweitig gebraucht habe, habe ich dann die Daten auf dieser Festplatte gelöscht. Nun war aber auch der Ordner, den ich im Finder hatte, spurlos verschwunden! Da ich leider keine Sicherungskopie mehr habe und der Inhalt für mich sehr wichtig ist, wäre ich Euch für Hilfe sehr dankbar!

    Der Ordner muss ja noch irgendwo sein! Über die Suche kann ich leider auch keine einzelnen Dateien aus dem Ordner finden...

    Wer kann mir da wohl weiterhelfen?

    Beste Grüße
    Chris
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    "Orte"??? Das ist doch in der Seitenleiste und nicht im Finderfenster - also kein Speicherplatz, sondern nur ein Platz für Aliasse, so wie das Dock!
    Solange die externe Platte angeschlossen war und die Daten dort vorhanden, konntest du natürlich damit arbeiten - aber weiterhin auf der externen, denn du hast sie keineswegs kopiert.
    Du hast also ein Alias angelegt und dann die Daten gelöscht. Ohne Backup hilft da nur ein Datenrettungsprogramm.
     

Diese Seite empfehlen