1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Leopard oder Tiger? Entscheidungshilfen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von waschbär123, 28.04.08.

  1. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Hallo!

    Ein Kumpel von mir hat sich als Leo rauskam direkt gekauft. jetzt hat er sich ein neuen mac gekauft, und braucht deswegen die leo cd nicht mehr (hats ja jetzt dabei). er hat sie mir gegeben und naja nun habe ich hier leopard zu hause. auf meinem mb 2,16ghz, 2gb ram, 120gb, läuft der tiger. läuft gut, habe damit bis jetzt noch keine probleme gehabt (einmal habe ich neuinstalliert, naja so viele scheiss programme die sich schön ins system einankern...).

    Jetzt stehe ich davor Leo zu installieren. Da ich aber gelesen habe, dass man (wenn tiger schon länger läuft) auf nummer sicher gehen sollte und das alte system platt machen sollte, möchte ich mir vorher im klaren sein ob es sich lohnt für mich.

    Wenn ich mich dann durchringe zur installation, irgendwas beachten? Kann man irgendwelche Pakete deaktivieren um Platz zu sparen?


    Gruß
     
  2. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.472
    also mein leo läuft auch seit release. und ich hab ihn direkt über den tiger drüber gespielt. hatte danach keine probleme.
     
  3. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    "drüberspielen" würde ich persönlich nicht! Aber das kann ja jeder machen wie er will!
    Ich tendiere immer zu einer Neuinstallation! Via .mac kann ich dann alle meine daten wie z.B. Postfächer, Passwörter, System-Einstellunegen usw. ganz sauber einspielen lassen.
     
  4. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    jo neuinstallation wollte ich auch machen, aber was bietet mir leopard, dass ich das "auf mich nehme".?
     
  5. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    da gibt es mittlerweile gute Treads im AT - schau mal durch mit Hilfe der Suche! (sind zufiele um alle links hier zu posten)
     
  6. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    bin umgestiegen ;)
     
  7. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Und bereust du es?
     
  8. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    ganz eindeutig nein
     
  9. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Entschuldigung ich war vorhin in der Uni und hatte keine Zeit mehr zu schreiben.

    Also ich bereue es nicht! Die Systemleistung subjektiv mehr geworden. aber das denke ich liegt einfach an der höheren projektivität die ich mit leopard gerade erfahre. die spaces sind ja sowas von genial ;) habe jetzt einen space für ff, einen für internet kommunikation, einen für arbeitszeug und einen multimedia. sowas von genial ;) ich liebe das ;)

    Stacks sind auch sau praktisch. timemachine habe ich noch nicht benutzt, weil ich jetzt nach und nach erstmal mein system einrichten möchte...
     
  10. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Viel Spaß dabei :)
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Also ich habe jetzt schon etliche Male das System aktualisiert und/oder per FireWire das alte System auf einen neuen Mac (sogar mit Migration von G5 auf C2D und G4 auf CD). Das klappt wunderbar. Neuinstallation ist doch was für Windows-User... ;)
     
  12. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Meine persönliche Erfahrung :

    Ich habe vor zwei Wochen Leo auf meinem 1,33 PB G4 mit 1,25 GB RAM installiert und nach einer Woche wieder runtergeworfen.
    Der DVD Player ging nicht, zahlreiche Plug Ins funktionieren ( noch ) nicht, ein G4 ist mit dem System schon am Rande seiner Leistungsfähigkeit.
    imovie HD verkümmert zum Daumenkino, mein Lüfter quirlte ständig mit 5000 Touren und selbst QT Filme ansehen war übel. Gekauft habe ich es mir u.a. auch wegen Bento, aber als Datenbank Lösung für Projekte höchst unbefriedigend.
    iwork 08 zickte rum, also Anruf bei Apple. Tja, ein 12 Zoll PB mit DER Grafikkarte, das wäre halt blöd.
    Also sollte ich doch wieder downgraden ( ich dachte, das gibt es nur bei Windows) Leicht verärgert fragte ich : Neuinstallieren oder mit previous System? Previous, außerdem habe ich ja ein Backup ( Time Machine)
    Gesagt , getan - es ging nichts mehr. Alle Apple Progs ( iwork, ilife etc.) fanden Ihre Dateien nicht mehr.
    Am selben Tag eine Keynote Präsentation, also wieder bei Apple angerufen.
    Ein sehr freundlicher und kompetenter Herr versuchte alles, um mir zu helfen. Er hat in D´dorf ( Ort der Präsentation) ersteinmal ein Leihgerät organisiert, damit ich meinen Job durchziehen konnte ( DAS nenne ich mal Kundenservice), allerdings käme ich um eine komplette Neuinstallation nicht herum.
    Wir haben noch ein wenig "gefachsimpelt" ( über selige ZX 81 Zeiten) und er meinte auch, Leop sei
    a.) eine fette Sau
    b.) die meisten gewerblichen Nutzer blieben vorerst bei Tiger
    c.) Leo sei intel optimiert und mehr oder weniger ein Zugeständnis an die versauten WIndows Switcher, die es bunt und blöd mögen.
    d.) da Speicher heute nichts mehr kostet, bläht sich alles unnötig auf.

    Sehe ich genauso, habe wieder Tiger und alles ist gut.
    Den einzigen Vorteil für mich unter Leo habe ich in den erweiterten Funktionen von Mail gesehen, aber eine Objektverwaltung wie in Entourage fehlt mir immer noch
     
    crossinger gefällt das.
  13. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Wow, also bei Punkt 3 könnte man sich beleidigt fühlen o_O :D
     
  14. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353

    finde deine ausdrucksweise schon ganz schön heftig, aber naja...

    gewerbliche nutzung steht mir nicht bevor. entourage finde ich nicht wirklich prickelnd...
    wo ist denn leopard bunt und blöd? ich fand, dass keins der beiden system bunt und blöd aussieht, leopard geht nur mehr mit der zeit.
    es soll ja keiner gezwungen sein leo zu installieren, aber warum einen tiger nehmen wenn man die schnellste raubkatze haben kann?

    gruß
     
  15. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369

    Ich habe weder den Eindruck, dass Tiger "altmodisch" oder "nicht mehr zeitgemäß" daherkommt - der Look ist frisch genug. Noch kann ich bestätigen, dass der Leopard spürbar schneller auf meinem Macbook läuft.

    Wenn man jetzt noch die wegrationalisierten Features aus Tiger dazunimmt, bleibt vom Leopard fast nichts mehr übrig.

    *J*
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Der neue Leo-Finder ist deutlich besser, was das Arbeiten im Netzwerk anbelangt.Ansonsten gibt es tatsächlich keinen zwingenden Grund, auf Leo umzusteigen.
     
  17. Marty82

    Marty82 Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    8
    gibt es irgendwo benchmarks ob leo oder tiger schneller sind? (auf gleicher HW?)
    Leider nirgends "feste" Aussagen gefunden, nur "gefühltes" der User.

    Einziger Grund auf Leo umzusteigen wäre für mich nun mal, wenns mit gleicher HW schneller läuft (glaub ich zwar nicht, aber ejal)
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Benchmarks sind nutzlos. Die "gefühlte Geschwindigkeit" ist das, worauf es ankommt (es sei denn, man betreibt eine Renderfarm).

    Spotlight läuft bei mir unter Leo deutlich schneller als unter Tiger, dafür ist der Finder leicht langsamer, was jedoch dadurch ausgeglichen wird, dass man dank QuickView nicht mehr extra Programme öffnen muss, um sich Dateien anzusehen.

    Selbst wenn Leo schneller als Tiger sein sollte: Der Geschwindigkeitsunterschied ist bestimmt nicht signifikant.
     
  19. Marty82

    Marty82 Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    8
    oki danke!
    Was sagt denn Bootzeit, öffnen/arbeiten mit Programmen etc?
    Die einen sagen "Leo braucht mehr REssourcen und macht damit den ganzen Rechner langsamer" die anderen "Fühlt sich schneller an"
    Nach reiner Logik würde ich ersten Gruppe zustimmen, andererseits, wie gesagt, gibt auch nirgends harte Fakten dazu.

    Eigentlich is mir mein Tiger schon zu langsam, daher is mir dat ziemlich wichtig.
    Und als alter Windoofuser hat sich bei mir eingebrannt: neues OS auf gleicher HW = langsamer.
     
  20. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Eigentlich war es bislang bei Apple eigentlich eher: Neues OS=schneller. Auf meinem 3GHz iMac rennt Leo natürlich.

    Aber auch auf meinem Core Duo MacBook Pro kann ich sagen, dass Leo einen Ticken schneller läuft, als Tiger (wie schon angemerkt betrifft das hauptsächlich Spotlight).

    Hattest Du schon Deine Hardwarekonfiguration gepostet? Gerade wenn Du zu wenig RAM hast, sind Leo und Tiger langsame Krücken.
     

Diese Seite empfehlen