1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard mit Vista verbinden (Wlan/Ethernet?)

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von iFall, 26.04.08.

  1. iFall

    iFall Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    336
    Hey ....

    ich brauch mal eure Hilfe. Seit 2 Stunden versuche ich irgendwie meinen Mac (MacosX Leopard) mit meinem PC(Vista) zu verbinden. Ich schaff es einfach net! :(

    Beide Rechner gehen per Wlan ins INet.

    Ich will nun einfach meinen mac mim PC verbinden um schnell n paar Daten vom Mac aufn PC zu übertragen. Kann mir da bitte einer weiterhelfen? Ich habe hier z.b. im Forum gelesen, dass man auf das "Airport Symbol klicken soll und "Netzwerk anlegen" machen soll. Auch wenn ich das alles mach erscheint aufm Vista-Rechner auch dieses Netzwerk und es verbindet sihc auch,aber das wars. Wie kann ich von dort aus nun Daten rüerschicken (Freigabe von Daten habe ich bereits aktiviert gehabt).

    Oder gibts generell andere einfache Wege? Ich verzweifle langsam.
     
  2. floorjiann

    floorjiann Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    639
    Unter Vista einen Ordner freigeben, dann sollte man vom Mac die Freigaben auch sehen. Vielleicht muss man unter Vista noch die Firewall ausschalten. Evtl. gibts auch noch komische Vista Einstellungen, da kann ich nur raten XP zu installieren :p
     
  3. iFall

    iFall Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    336
    Ja nein, ich will ja Daten vom Mac aufn PC

    Argh, ich werd noch verrückt :D
     
  4. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Hast du das gemacht?
    Systemeinstellungen -> Sharing -> File Sharing anhaken -> Optionen drücken -> "Dateien über SMB bereitstellen" aktivieren.
     
  5. iFall

    iFall Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    336
    Ja das hatte ich auch mal, aber nichts passiert

    Kann mir bitte jemand sagen, was ich genau machen muss (sowohl auf Seiten des Macs als auch des Pcs)? Bzw. was es für verschiedene Möglichkeiten gibt?
     
  6. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Wenn beide in einem gemeinsamen WLAN sind, existiert ja grundsätzlich schon eine Verbindung.
    Ansonsten könntest du ein LAN- oder ein Firewire-Kabel nehmen oder die angesprochene Möglichkeit eines ad-hoc-WLANs.
    Danach musst du am Mac das Sharing aktivieren, wie es Nighthawk so schön beschrieben hat. Dann gehst du bei Windows in den Windows-Explorer und oben in die Adressleiste und gibst \\ip_des_mac ein. Für "ip_des-Mac" setzt du logischerweise die richtige IP-Adresse ein - diese findest du am einfachsten raus, indem du am Mac in den Systemeinstellungen auf Netzwerk gehst, links die Verbindungsart anklickst (AirPort oder Ethernet oder FireWire) und dann rechts nachschaust. Da steht dann was in der Art "„AirPort“ ist mit „WLAN“ verbunden und hat die IP-Adresse 10.0.133.7."
     
  7. iFall

    iFall Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    336
    Geht nicht...
    Habs genau so gemacht. Passiert leider nichts. Also generell steht bei Vista ja immer "Nicht identifiziertes Netzwerk" oder so ... hilft das was?

    das gibts doch net... Ich dacht sowas geht ratzfatz... :(
     
  8. Dieter

    Dieter Alkmene

    Dabei seit:
    23.09.04
    Beiträge:
    35
    Hallo iFall,

    hast Du die Verbindung hin bekommen?
    Wenn ja, erkläre mir einmal wie Du es geschafft hast, denn ich habe genau
    das gleiche Problem.
    Es ist echt zum Verzweifeln!
     
  9. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Ich hab auch das Problem, ich finde den freigegebenen Ordner meines Kumpels nicht im Finder unter Netzwerk bei mir.
    Und wenn ich mich über apfel+k mit ihm verbinde bekomme ich immer das Volumen Blabla konnte nicht gemountet werden...
     
  10. Dieter

    Dieter Alkmene

    Dabei seit:
    23.09.04
    Beiträge:
    35
    Sharing

    Vom Mac kann ich eine Verbindung mit meinem Laptop (Vista) herstellen.
    Leider kann ich aber keine Verbindung vom Laptop zum Mac herstellen, obwohl ich alles
    richtig eingestellt habe (ich denke es jedenfalls).
    Hat jemand noch einen Tip?
     
  11. noname_MAC

    noname_MAC deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    86
    Netzwerk zwischen OS X und Windows Vista einrichten
    http://www.it-techblog.de/netzwerk-zwischen-os-x-und-windows-vista-einrichten/06/2007/
     
  12. Kassian

    Kassian Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    776
    Hallo Freunde,

    ich schließe mich hier einfach mal an.

    Meine Schwester wünscht sich zu Weihnachten (OMG sage ich bloß) das ich ihr ein Netzwerk von meinem iMac zu ihrem Notebook auf dem Vista läuft installiere.

    Ich bin ganz offen: mit Netzwerken etc. habe ich noch nie zu tun gehabt.

    Habe schon einiges ausprobiert und denke eigentlich alles richtig gemacht zu haben (zumindest bei den Mac Einstellungen, bei Vista Einstellungen weiß ich es nicht), siehe hierzu meine Screenshots.

    In meiner Verzweiflung habe ich sogar schon Apple angerufen, die meinten nach einem 40 Minuten Gespräch das der iMac ihrer Ansicht nach richtig eingestellt sei und es an den Vista Netzwerkeinstellungen liegen müsse wo sie mir aber leider nicht weiterhelfen können.

    Nebenbei fragt mich jede halbe Stunde meine Mutter ob denn das Netzwerk denn nun endlich geht, bei uns bin ich immer derjenige der alles mal so schnell nebenbei zum laufen kriegen soll obwohl sie wissen das ich mich damit genausowenig auskenne.

    In den Screenshots seht ihr wie gesagt die iMac Einstellungen von Netzwerk + Sharing.

    Als nächstes ging ich auf den Notebook unter Vista auf "Netzwerk" und klicke auf die Meldung "dieser Computer ist mit keinem Netzwerk verbunden, klicken sie hier um eine Verbindung herzustellen", das mache ich dann woraufhin mein iMac erscheint und wenn ich auf ok klicke kommt eine Erfolgsmeldung "Verbindung mit iMac" wurde erfolgreich hergestellt.

    Doch das Internet geht nicht bei ihrem Laptop. :-c


    Das 11. Posting in diesem Thread mit der Veränderung von 3 auf 1 habe ich übrigens ebenfalls erfolglos gemacht, wobei ich hier sagen muss das ich mit dem Abschnitt


    "Unter OS X (ab 10.3.) und Windows XP SP2 gibt es da kaum Probleme: Sie müssen einfach nur innerhalb der Dienstprogramme unter “Verzeichnisdienste” den SMB/CIFS-Dienst auf dieselbe Arbeitsgruppe einstellen, wie sie auf dem zu vernetzenden XP-Rechner eingetragen ist.
    Dann noch den Dienst “Windows-Sharing” aktivieren, je einen Benutzer inklusive Kennwort auf beiden Computern einrichten – fertig ist die Netzwerkverbindung zwischen Mac und XP-Rechner.
    Und mit Vista? Das geht zwar auch, aber erst, nachdem Sie in den Tiefen des Systems eingegriffen haben. Und das geht so:"


    nicht klargekommen bin.

    Unter Dienstprogramme finde ich keinen Verzeichnisdienst, wenn ich ihn über den Finder suche dann entdecke ich ihn zwar, aber ich habe keine Ahnung was ich da machen müsste (siehe letztes Bild) geschweige denn ob das ganze für mein Problem wirklich relevant ist.


    Vielleicht mache ich auch irgendetwas grundlegendes falsch (habe den iMac erst seit kurzem und bin außer den Standardanwendungen noch nicht mit den Feinheiten vertraut).

    Ich hoffe stark auf euere Hilfe, da ich hier absolut nicht weiter komme und knapp 3 Stunden rumprobiere. Würde sie auf mich hören und sich endlich ein MacBook zulegen hätten wir (bzw. ich) dieses Problem mit Sicherheit nicht. :-c
     

    Anhänge:

  13. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Vista benutzt grundsätzlich NTFS. OS X kann auf NTFS Partitionen aber nicht schreiben. Selbst wenn man also eine Freigabe hat wäre der Betrieb sehr eingeschränkt. Ich würde in jedem Fall NTFS Treiber in OS X installieren.

    Dann gibt es noch bei Windows Netzwerken einige Feinheiten. Die Arbeitsgruppe muß natürlich identisch sein. Außerdem gibt es schon mal Probleme wenn der Windows Computer Name mehr als acht Standard Buchstaben hat. Bei XP Pro und Home gibt es da auch wieder Unerschiede. Pro ist wesentlich williger.

    Die einfachste Lösung ist ein Apple Router (Airport Extreme oder TC). Da gibt es dann eine CD mit der alle Windows Kisten angeschlossen werden.
     
  14. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Das ist meiner Meinung nach Quatsch. Klar kann OS X nicht auf NTFS schreiben, jedoch interessiert das ja in einem Netzwerk nicht - denn da werden die Daten ja über die Netzwerkprotokolle ausgetauscht, wie die Festplatte, auf die dann dadurch auf einem entfernten Computer etwas geschreiben wird, dort formatiert ist, ist egal, da nur das dortige Betriebssystem die Daten über das Netzwerk empfangen und auf seine Festplatte schreiben können muss. Wäre es so wie du es beschrieben hast, würde das Internet z.B. nicht so funktionieren - schließlich kann Windows kein EXT3 (Linux-Dateiformat) schreiben, ein Webserver dürfte aber meist damit formatiert sein.
    Wichtig ist nur, dass sich beide Betriebssysteme im Netzwerk auf ein Netzwerkprotokoll einigen können, und das wäre im Falle OS X <-> Windows das Protokoll SMB, was bei Windows Standard ist und von OS X vollständig unterstützt wird.

    Zum Problem: Ist der iMac nun über Kabel am Internet und möchte das Internet per AirPort an den Windows-Computer weitergeben, oder ist der iMac im WLAN und soll das Internet per Kabel an Windows weitergeben?
    So wie es momentan eingestellt ist, versucht er nämlich, das Internet per WLAN zu bekommen und per Kabel weiterzureichen. Ich denke aber, dass du es andersherum haben möchtest: also musst du in Sharing -> Internet Sharing folgendes einstellen:

    Verbindung gemeinsam nutzen: Ethernet
    Mit Computern über: AirPort
     
  15. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Ich gebe das Kompliment mal zurück. Wen wir hier über NAS reden würden dann wäre ja einiges zutreffend. Wenn aber OS X über einen Router direkt auf ein Laufwerk unter Vista schreiben soll kannst Du das wohl vergessen.

    Du kannst diesen Effekt schon beobachten wenn Du Windows Rechner mit FAT32 und NTFS Laufwerken in einem Netzwerk hast. Die NTFS Rechner können alle Laufwerke ansprechen. Die Rechner auf FAT nur die FAT32 Laufwerke.
     

Diese Seite empfehlen