1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard lässt sich nicht mehr auf macbook installieren

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Apokaly, 16.09.08.

  1. Apokaly

    Apokaly Erdapfel

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    2
    hi leute

    ich habe ein 13" macbook und hab ein Problem.
    ich hab mit bootcamp einen teil(ca. die hälfte) der Festplatte partitioniert und dann hab ich ihn neu gestartet und windows installiert(schnell formatierung mit FAT32). Unglücklicherweise hab ich das C Laufwerk erwischt und ich vermute, dass das BS Leopard formatiert wurde und nun kann ich nicht mehr Leopard installieren, auch wenn ich die Installations CD beim Start einlege und noch so oft "C" drücke(alle anderen tasten hab ich auch schon ausprobiert), damit es von der cd startet(bei der windows cd funktioniert es allerdings)

    könntet ihr mir ev. weiterhelfen??

    mfg
    apo
     
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Was passiert denn, wenn Du beim Systemstart die ALT-Taste gedrückt hälst? Eigentlich müsste das MB dann die Leopard-DVD als bootfähig erkennen und als Startvolume anzeigen. So sollte es möglich sein, von der Leo-DVD zu booten. Evtl. taucht dann Deine MacOSX-Partition auch wieder in der Bootauswahl auf.
     
  3. Apokaly

    Apokaly Erdapfel

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    2
    cool danke hat gefunzt
     

Diese Seite empfehlen