1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Leopard Komplettausfall!!! virus?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von leo10in01, 08.11.07.

  1. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    Moin,

    habe gerade eine mp3 datei aus keiner sicheren quelle (was ist schon eine sichere quelle?) aus dem internet geladen und geöffnet.
    danach tat sich wie man es von windows viren kennt nichts. nochmal doppelklick gemacht.. itunes springt auf, es erscheint ein punkt unter dem symbol, das fenster selbst öffnet sich aber nicht.
    nun möchte ich es "schließen" damit der punkt wie gewohnt wider verschwindet. geht nicht! nichtmal via "sofort beenden"!
    Allerdings arbeitet die festplatte wie wild!

    alles klar habe mich abgemeldet.. angemeldet und versucht nochmals die datei zu öffnen (wer denkt schon an einen virus o.ä.?) und das gleiche passiert.
    okay dacht ich mir evtl mal nach itunes updates suchen.. okay, gefunden und installiert -> neustart
    nun lässt sich auch das system nichtmehr herunterfahren. habe also 5 sekunden den power butten gedrückt um das problem mit einem neustart zu lösen.

    als ich nun leopard wieder hochfahren will kommt das unglaubliche:
    es erscheint der begrüßungsbildschirm wie nach der ersten installation von osx. er fordert mich auf mich zu registrieren...
    auch nach einem weiteren neustart kommt dieses fenster.
    nachdem ich den registrierungsprozess durchgegangen bin startet dennoch kein osx sondern direkt wieder der begrüßungsbildschirm von vorne.

    was mach ich nun?
     
  2. Hallo

    Hallo Gast

    Das sieht mir mehr nach einem Hardwaredefekt aus. Mir ist kein Virus für OSX bekannt, der so etwas macht.

    Mache doch mal einen Hardwaretest von der OSX DVD.
     
  3. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    danke für den tip aber wo genau kann ich das denn checken lassen?

    hab hier

    -startvolume
    -kennwörter
    - firmware
    - fp dienstprog
    - terminal
    - profiler
    - netzwerk
     
  4. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Es gibt ganz sicher keinen Virus für OS X der das macht. Kannst du die MP3 in Quicktime öffnen? Kann es sein das deine iTunes Library Datei defekt ist?

    Zur Sicherheit:
    Lösche mal den INHALT!!! des Ordner /Benutzer/deinbenutzer/Library/Caches und starte direkt den Rechner neu. Starte dann iTunes. Wenn es wieder geht hat sich iTunes einfach nur verschluckt.
     
  5. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    wie soll ich den löschen wenn das system nicht hochfährt? mit dem terminal? kein plan wie das geht :D
     
  6. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    gerade habe ich das system neu aufgespielt (aktualisierung) und genau das problem ist immernoch nicht gelöst. bekomme nach dem registrierungsbildschirm direkt wieder einen registrierungsbiildschirm :/

    kann das book in diesem modus auch nicht aussschalten.
     
  7. Hallo

    Hallo Gast

    Hast Du denn mal den Hardwaretest gemacht?

    Und wenn, dann spiel mal das System mit installieren und achivieren oder kpl. neu auf. Nicht wieder "drüberbügeln"!
     
  8. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Ich möchte hier mal auf dieses Video verweisen, welches schon mal in diesem Thread gepostet wurde:

    [yt]3uC4TDxumWI[/yt]

    Soweit zum Thema "Sicherheit"


    Zum Löschen:
    Dir bleiben zwei Möglichkeiten:
    Einen Start im Single User Modus (nach dem Drücken des Startknopfel Apfel-S drücken und halten) und von dort aus auf das System zugreifen oder aber einen Zugriff auf das System z.B. über Target Disk Modus von einem anderen Mac aus.

    Zur ersten Möglichkeit:
    Warte mal, bis hier jemand die genauen Commands postet, die nötig sind. Ich habe vergessen, wo das File mit der Begrüssung liegt…

    Aber Du kannst auf jeden Fall schon mal versuchen das hier auszuführen: Klick (Der Abschnitt "Programm "fsck" ausführen")
    Achtung:
    Gruss
     
  9. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    joa, wie der zufall so will hatte ich heute vor mir eine neue festplatte zu kaufen!
    werde mir für 10 euro ein usb gehäuse kaufen und dann versuchen irgendwie ein image zu ziehen...
     

Diese Seite empfehlen