1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard Kindersicherung taugt nix

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von imwing, 24.07.08.

  1. imwing

    imwing Erdapfel

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    3
    Sorry, das MAC OS X Leopard ist in vieler Hinsicht prima. Aber gekauft habe ich es unter anderem, um die Computerzeit meiner spielsüchtigen Kinder zu regulieren. Und ich stelle fest:

    Die Kindersicherung ist ein Witz.

    Ich habe in Internetforen gelesen, das sie durch Frontrow ausgetrickst wird. So weit sind wir noch gar nicht. Viel einfacher:

    Die Zeitbegrenzung lässt sich mit unglaublich simplen Tricks aushebeln. Das Administratorkennwort aus der Mutter herauszukitzeln ist da noch umständlich. Nachdem ich dieses erneut geändert hatte, fand mein Sohn schnell heraus, das ein schlichter Neustart bzw. das Aktivieren des Ruhezustandes genügt, um das Zeitkonto wieder von vorne starten zu lassen.

    Wenn nicht mal das vom System registriert wird, wofür brauch ich dann noch eine Kindersicherung? Oder gibt es da irgendwelche versteckten Systemeinstellungen, die so was verhindern können?
     
  2. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Wie viel Stunden spielen sie denn so in der Woche und wie alt sind sie?

    Wenn deine Kinder wirklich Spielsüchtig sind würde ich die Spiele erst mal von den Computern schmeißen. Es wird sich nicht dadurch bessern das du das Spielen eingrenzt es aber trotz allem zulässt.
     
  3. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Also, da würde ich sagen: Cleveres Kerlchen. :) :)

    Ich gebe Dir allerdings recht, dass die Funktion somit natürlich kompletter Schwachsinn ist. Geht das denn nur, wenn man vor Ablauf der Zeitbegrenzung den Neustart bzw. Ruhezustand anwendet oder auch wenn die Zeitbegrenzung erreicht ist? Wäre interessant zu erfahren, ob andere den Effekt auch feststellen, ich teste das bei mir auch mal.
    Bei google habe ich leider auch noch nichts dazu gefunden, da wird in Berichten meistens einfach die Kindersicherung gelobt...
    Viel Erfolg weiterhin.
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
  5. heykonsti

    heykonsti Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    830
    ich möchte nichts falsches sagen, ABER bei WINDOWS XP oder Vister funktioniert die Kindersicherung besser..o_O
     
  6. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Also, ich habe es eben nochmal getestet. Und die Zeit wurde weder nach dem Ruhezustand noch nach einem Neustart zurückgesetzt. o_O Vielleicht lag es auch an der Besonderheit, dass ich "nochmal zusätzlich 15 Minuten freigegeben habe", um das zu testen. Aber auch zuvor, als die reguläre Zeit von 30 Minuten abgelaufen war, half weder ein Ruhezustand noch ein Neustart.
    Schon mal versucht, einen eigenen Account anzulegen, statt den Gast Account zu nutzen? Keine Ahnung, vielleicht geht das ja... aber wie gesagt, bei meinem Test eben ging es... o_O
     
  7. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Naja… Wer auf Technik zur Erziehung vertraut hat meiner unmaßgeblichen Meinung nach schon verloren. Da hilft nur, mit dem Nachwuchs zu reden und auf Einsicht zu hoffen/vertrauen. Ansonsten entsprechende Maßnahmen ergreifen und zumindest den heimischen Fernseh und Computerkonsum zu unterbinden.
     

Diese Seite empfehlen