1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard irgendwie langsam

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von LL0rd, 07.08.08.

  1. LL0rd

    LL0rd Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    194
    Hallo Leute,

    ich besitze ein ca. 1 Jahre altes MBP (2,4er Core2Duo mit 2GB RAM). Aber in letzter Zeit habe ich immer öfter das Gefühl, als ob viele Sachen einfach viel langsamer laufen, als bisher. Vor allem fällt mir auf, dass Anwendungen auf einmal einfach so durchdrehen. Das habe ich z.B. bei TV-Browser, Firefox, Textmate, iTunes oder Eclipse beobachtet. Die Anwendung verbraucht auf einmal einfach mal eben 30-40% CPU Ressourcen. Ich merke es immer daran, dass die Lüfter sehr stark aufdrehen. Nach dem beenden und neustaren der Anwendung läuft alles wieder als ob nichts geschehen wäre.

    Habt ihr eine Idee, was das verursachen könnte?
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Überprüfe mal Dein Startvolume mit dem Festplatten Dienstprogramm und repariere es ggf.
    Gruß Pepi
     
  3. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Schau in die Logfiles mit Console.app und such den Grund.

    Wenn es unter einem frischen User problemlos ist, dann sind es irgendwelche Prefs bei Dir.
     

Diese Seite empfehlen