1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard Installations DVD von USB Festplatte booten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von amiroo, 22.02.09.

  1. amiroo

    amiroo Jonagold

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    19
    Hallo Leute,

    mein überaus komischer Kumpel hat meine OSX Platte formatiert. Das Dumme ist ich habe die Leo DVD nur noch als sicherungskopie als dmg auf meiner externen Festplatte.
    Leider habe ich auch kein Double Layer Rohling. Da dachte ich mir, es wäre vielleicht möglich die dmg datei auf einer Partition zu kopieren und von dort aus die installation zu starten.

    1. Überhauüt möglich?
    2. von einer USB externen Festplatte? (notfalls würde ich es auch intern regeln können aber aufwendig)
    3. welches Dateisystem müsste die partition haben
    4. Wie kann ich die dmg dorthin entpacken.

    Ich nutze ein iMac Alu 20" mit Intel Core 2 Duo 2,0 Ghz

    Bin für jede Hilfe dankbar.
     
  2. rene.p

    rene.p Cox Orange

    Dabei seit:
    11.02.04
    Beiträge:
    98
    DMG per USB booten geht, wenn Deine Maschine grundsätzlich von USB bootet.

    Die Partition muss HFS (oder HFS+ ?) sein.

    Du musst das DMG nicht entpacken, der Mac kann davon booten.

    Das ganze kannste mit einer Linux Live CD, wie Knoppix oder Ubuntu, erzeugen. Die gibt es als CD im Internet als Download auf für Mac´s. Damit kannst Du auf deinem Mac (oder auch auf einer Dose) Linux verwenden ohne es zu installieren, also auch auf Maschinen auf denen kein Betriebssystem ist.

    Warum lässt Du deinen Kumpel mit Admin Passwort an deinen Rechner?

    Jetzt der offizielle Teil:
    Du musst natürlich eine gültige OS X Lizenz haben.
     
    #2 rene.p, 23.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.09
  3. amiroo

    amiroo Jonagold

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    19
    Hallo Rene. Danke erstmal für die Antwort.
    Perfekt, dass du meinen Gedanken aufgenommen hast - Knoppix :-D
    Ich hab mit knoppix eine Partition HFS+ 10GB auf der internen Platte erstellt und die dmg entpackt dorthin kopuiert. Hat nix geholfen. Ich probiere nachher (wenn ich nicht mehr auf der Arbeit bin) mal aus es unentpackt dorthin zu kopieren.
    Bin gespannt.

    Muss die dmg einen bestimmten Dateinamen haben, damit sie gebootet wird? Kann mir das nicht so recht vorstellen. Muss die partition als boot geflagt sein?

    Mein Kumpel hatte das Passwort nicht. Aber er kannte die Cmd S Tastenkombi um ins Terminal zu kommen beim starten.

    Natürlich habe ich eine Lizenz. Nur die DVD nicht mehr (in reichweite).
     
    #3 amiroo, 23.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.09
  4. amiroo

    amiroo Jonagold

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    19
    Leider erfolglos. Habe es sogar mit der internen HD probiert. Partition auf HFS+ Formatiert. dmg datei reinkopiert und neugestartet. alt taste gedrückt gehalten. Leider erschien die Partition dort nicht zur Auswahl :(

    Hiiiiilfe! :(
     
  5. rene.p

    rene.p Cox Orange

    Dabei seit:
    11.02.04
    Beiträge:
    98
    Das ist aber doof. Genau so hat es bei mir geklappt. Ich konnte mit meinem PowerBook nicht von usb booten, da habe ich eine zweite interne Partition angelegt und von der dann das dmg gebootet und auf die andere Partition installiert.
     

Diese Seite empfehlen