1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard Installation Funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Obstschale, 16.06.09.

  1. Obstschale

    Obstschale Jamba

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    55
    Guten Tag meine Lieben Apple Freunde,

    ich habe ein Problem. Wie sich am Titel schon vermuten lässt geht es um eine Misslungene Leopard Installation. Das Thema ist uralt, ich weiß, aber ich habe zu meinen spezifischen Problem keine Lösung gefunden. Deshalb nicht gleich meckern sondern erst lesen ;D

    Am besten ich fange von Vorne an. Ich wollte Leo auf meinem MacBook neu installieren. Aber als ich das tun wollte bootete das Laptop noch nicht mal. Egal dachte ich und legte die DVD ein. Von DVD booten funktioniert aber sofort am Anfang erscheint eine Nachricht "Die Software kann auf diesen Computer nicht installiert werden." Komisch, dachte ich. (nach zu lesen hier: http://www.apfeltalk.de/forum/macbook-festplatte-rausgeschmissen-t234103.html)
    Mein zweiter Schritt war dann die Festplatte einfach neu zu formatieren. Dazu habe ich die 2.5" Platte ausgebaut und via Adapter an meinen iMac angestöpselt. Die Festplatte wurde kurz erkannt aber sofort wieder ausgeworfen. Ich hatte also keine Change etwas zu tun. Die Platte habe ich dann mit einen Windows-Rechner (ja kaum zu glauben, aber damit ging es) formatiert. Aber Leo wollte immer noch nicht drauf installiert werden. (Übrigens auch Tiger ging nicht, also es liegt nicht an der DVD) Meine Schlussfolgerung: Die Festplatte ist kaputt.
    Gesagt getan! Eine neue Festplatte bestellt und gleich ausprobiert, aber genau das gleich Problem kam auf.
    Heute kam mir dann eine neue Idee, wenn die Platte nicht kaputt ist vielleicht liegt es einfach am Laptop! So habe ich die Platte wieder extern via Adapter an den iMac angeschlossen und wollte mit dem iMac Leopard drauf spielen. Hurra! Die Installation fängt an, aber nach einer Zeit bricht die Installation einfach ab und sagt, bähh :p ich will nicht mehr. (Mit beiden Festplatten ist es fehlgeschlagen.).
    Jetzt steht ich vor dem Problem, dass ich zwei 2.5" Platten hier habe, beide funktionieren aber ich kann kein Macintosh Betriebssystem mehr drauf spielen. Hat einer von euch eine Ahnung woran das liegen könnte.

    Am Laptop, denke ich, liegt es nicht. Sonst wäre die Installation über den iMac nicht gegangen. Aber wieso schlägt die Installtion fehl?

    Vielleicht noch erwähnenswert: Ich habe die richtige Paritionstabelle (GUID) und auch richtig formartiert.

    Ich bin mal gespannt was ihr für Ideen habt.
    Vielen Dank für alle netten Leute die mit denken :D und versuchen mit mir das Problem zu lösen.

    LG, obstschale
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Vielleicht ist die DVD zerkratzt und hardwaregebunden, so dass sie zum einen vom MacBook als ungültig erkannt wird und zum andern beim iMac Fehler verursacht.
    Eine zweite Installations-DVD hast du nicht?
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Was die Installation über den externen Adapter angeht, wurde doch schon im verlinkten Thread eine Lösung vorgeschlagen, die durchaus wahrscheinlich ist: daß einfach über den USB-Ausgang zu wenig Strom geliefert wird.
    Das kann, wenn der Strom gerade so ausreicht, durchaus dazu führen, daß es eine Zeitlang funktioniert, dann aber die Verbindung abbricht.
    Du solltest die Platte mal in ein Gehäuse mit eigener Stromversorgung einbauen.
    Am MacBook scheint ein Hardwareproblem vorzuliegen, wenn es nicht bootet. Das system neu zu installieren wird da nichts bringen. Versuche mal, mit dem Hardwaretest von der mitgelieferten DVD etwas herauszubekommen.
    Kann man es eventuell im Targetmodus starten?
     
  4. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    meine vorredner haben alles gesagt, bis auf dies.

    welches macbook hast du?
    hast du noch garantie?
    hast du schon den apple support angerufen?
     
  5. Obstschale

    Obstschale Jamba

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    55
    Wow danke erstmal für eure Antworten.

    @GunBound: Die DVD ist nicht zerkrazt. Es ist wahrscheinlich das erste Mal das ich die DVD aus der Hülle nehmne. Das die DVD Hardware gebunden ist dachte ich auch, aber warum funktioniert die Tiger DVD nicht? Die ist ja mit dem MacBook mit geliefert worden.

    @ MacAlzenau: Der Adapter ist ein zweiteiliger Adapter. Ich habe die Festplatte mit 2 SATA Steckern verbunden. Der eine Stecker ist der Adapter der als USB in den Mac gestöpselt wird und der andere Stecker ist einfach nur die Stromversorgung. Der Stecker geht direkt zur Steckdose. Also Strommangel kann auch nicht der Grund sein.
    Den Hardwaretest habe ich noch nicht gemacht, aber denke ich auch nicht, da beide Festplatten (jetzt wo ich beide neu Formatiert habe) jetzt auch funktionieren. Die "alte" Festplatte hängt jetzt auch dirket an meinem iMac dran und wird erkannt und nicht mehr ausgeworfen! Also das Problem wäre gelöst ^^

    @rc4370: Ich habe ein weißes MacBook. Also die Generation vor den Alus.
    Garantie habe ich keine! Da ich es ja gebraucht gekauft habe. Ich habe auch schon beim Apple Support angerufen, aber da ich keine Garantie habe wollten die mir gleich ein einmaliges Support Ticket andrehen für 50€ xD Und am Telefon können die mir für 50€ wahrscheinlich auch nicht helfen, dafür müsste es eingeschickt werden. Hat der Fritze von Apple sogar selber gemeint.

    Irgendwelche weiteren Vorschläge ^^
    Ich bin für jeden Tipp dankbar :D
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Platte im MB einbauen und die Tiger DVD noch einmal starten. Danach nicht direkt installieren, sondern die Platte da noch einmal mit dem FP Dienstprogramm partitionieren und formatieren (das FPDP findet sich unter extras).
    Dach noch einmal versuchen Tiger zu installieren.
     
  7. bardiir

    bardiir Gala

    Dabei seit:
    26.05.09
    Beiträge:
    50
    DVDs mit grauem Aufdruck sind Hardwaregebunden. DVDs die man so bekommen hat wenn man das Betriebsystem direkt gekauft hat sind nicht Hardwaregebunden.
     
  8. yuta2000

    yuta2000 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    68
    Hast du schon probiert die HD in das externe Gehäuse einzubauen, an das Macbook anzuschließen, da dann auch die DVD einzuschieben und eben auf der ext. HD zu installieren? (Denn man kann ja OSX auch auf externen USB-HDs installieren.)

    Wenn es so funzt, könnte dein HD Controller im MB futsch sein.
     
  9. Obstschale

    Obstschale Jamba

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    55
    Es ist sehr mysteriös. Ich habe einfach noch einmal von DVD gebootet (iMac und 2.5" Platte via Adapter) und plötzlich konnte ich Mac OS X installieren. Ich schreibe diesen Beitrag gerade vom MacBook. Am Anfang gab es noch ein paar Probleme, aber sobald ich auf 10.5.7 geupgraded habe lief alles galt.

    Das einzige Problem ist nun das mein iMac kein Programm mehr starten will. Ich kann booten aber kein Programm lässt sich öffnen. Ich kann dann nur mit "Sofort Beenden" das Programm schließen. Ich lasse grad Time Maschine das System wiederherstellen und hoffe, dass es danach wieder funktioniert, auf jeden Fall soweit das ich die Daten auf eine externe Festplatte kopieren kann (weil noch nicht mal Daten kopieren konnte ich). Naja wir werden sehen.

    Danke noch mal für eure Hilfe.
     
  10. Obstschale

    Obstschale Jamba

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    55
    Ich habe eine interessante Erkenntnis gemacht!
    Ich habe, wie oben erwähnt, mit Time Machine meinen iMac wiederhergestellt und alles war super. Naja mit dem wiederherstellen ist auch meine altes Passwort zurück gekommen, dass ich aber nicht mehr weiß. Egal ich habe dann einfach mit der Leopard-DVD das Passwort wieder zurück gesetzt und plötzlich ging der Mac wieder nicht. Ich habe das gleich Problem wie vorher, bevor ich mich entschloss meinen iMac mit TM zurückzusetzen.

    Kennt jmd den Grund dafür?
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Nichts ist gegangen. Machs am Mac, mit GUID Schema oder gar nicht.
     

Diese Seite empfehlen