1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard: in verstecktes WLAN verbinden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von M.H, 05.11.07.

  1. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    Hallo. Der Titel sagt schon einiges. Ich bringe mein MBP (CD 2 Ghz, 1 GB Ram, 80 HD, 15") nicht in unser/mein verschlüsseltes und unsichtbares WLAN.
    Ich/wir verwenden WPA2 - nur WPA2. Da das MBP noch CD ist, kann ich nur mit 54 MB(/bit)/sec ins Netzwerk. Am iMac dagegen (weiß C2D und somit 802.11n Enabeld) funktioniert es ohne Probleme (doch den habe ich mit Kabel verbunden). An der Gegenstation ist eine Apple AirPort Extreme, welche "noch" 100 MB(it)/sec Ethernet hat.

    Die SSID (unsichbar) ist ähnlich wie:
    jadhsfkljhasdkfjhkljasdh
    WPA2 (auch ähnlich):
    hjkladshfkljhasdkfjh

    Ich hab den Zugriff via MAC Adressenerkennung aktiviert und das MBP AirPort eingetragen. Wenn ich manuell mich mit dem Netzwerk verbinde, kann er Daten austauschen.

    Danke im Vorraus.
     
  2. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Du gehst in die Netzwerk-Einstellungen, nach AirPort [1], dann "Advanced..." (wahrscheinlich "Erweitert...", und trägst dann unter "AirPort" (erster Tab) dein Netzwerk ein (mit dem Plus-Button). [2]

    Bildchen...
    1.
    [​IMG]

    2.
    [​IMG]

    Grüße,
    Xjs.

    EDIT: Sorry, Layout... Wenn man mich lieb bittet, verlinke ich die Bilder einfach, aber so sieht's schöner aus.
     
  3. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    Habe ich alles drin. Funkt nicht. Und der zeigt in der Liste WPA statt WPA2 an, wobei ich WPA2 eingegeben habe.
     
  4. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.832
    was meinst du mit manuell?

    eine schnelle alternative wäre über das menüleisten-menü oben rechts (wenn das airportzeichen da ist). auf das airportsignal klicken, "mit anderem netzwerk verbinden" und dann alles eingeben...
     
  5. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Ich habe das gleiche Problem. Mein MBP verbindet sich nicht mit meinem WLAN zu hause (Airport Express mit versteckter SSID). Um mich mit dem Netzwerk zu verbinden, muss ich Airport deaktivieren und wieder aktivieren. Dann findet das MBP das WLAN und meldet sich (automatisch) an. o_O

    Ich finde es langsam lästig, unter Leopard die uralten Bugs von Tiger wieder zu entdecken! :(

    ByE...
     
  6. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    das meinte ich.

    Funkt auch nicht.
     
  7. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Hast du da "Remember Network" angehakt? Denn es geht ja.
     
  8. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    Hab ich. Ich bin ja net blöd (ich schau immer, ob ich das ohne Hilfe hinbekomm) ;)

    Ich hab keine Ahnung. Vllt ausm Schlüsselbund löschen??
     
  9. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Inzwischen bin ich mit meinem Latein auch am Ende (hab grade kein Netz da, an dem ich es ausprobieren könnte). Und ich bin normalerweise gut in Latein.
     
  10. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    Ich kann ja mal am WE schaun, ob man da was machen kann. Hab vorher keine große Zeit zum experimentieren. Vllt opfer ich aber auch ne halbe Stunde.
     
  11. lagoda mac

    lagoda mac Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    1.103
    vielleicht passt das hier nicht ganz rein aber ich habe ein ähnliches problem.
    Ich habe zu Weihnachten einen ipod touch gekriegt und ich habe auch nie Probleme mit Wlan gehabt aber seit dem wir unser wlan unsichtbar gemacht haben kann ich unser netzwerk noch sehen aber es hat keinen namen mehr und ich kann das passwort nicht angeben anders gesagt, das passwort funkt. nicht mehr und an meinem mac und an den anderen compis im haus funtioniert noch alles.

    kann ich da was machen?
     
  12. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Nicht verstecken. Verstecken ist eh sinnlos, man kann die SSID trotzdem innerhalb von zehn Sekunden herausfinden.

    Empfehlenswert ist ein MAC-Filter (auch knackbar, aber erfordert doch etwas mehr Aufwand und vor allem Wartezeit), und WPA-Verschluesselung (afaik bis jetzt nicht knackbar).
     
  13. lagoda mac

    lagoda mac Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    1.103
    eigentlich bin ich ja noch anfänger auf dem gebiet, kann mir einer erklären was diese ssid ist?
     
  14. lagoda mac

    lagoda mac Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    1.103
    ja nur wenn dieses netzwerk nun unsichtbar bleibt wie kann ich dann trotzdem reinkommen
     
  15. kristofer

    kristofer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    779
    Also bei mir gehts auch nicht...weder in ein verstecktes noch in ein sichtbares Netzwerk.

    Also zumindest hier zu Hause. Ich weiß nicht, was ich falsch mache. Habe einen Arcor-DSL-WLAN-Modem 200 mit einem WPA-PSK-TKIP - Schutz und wähle bei meinem Powerbook G4 persönlichen WPA an um ins Netz zu kommen.

    Das WLAN-Zeichen in der Menüleiste oben leuchtet dann kurz schwar und dann bricht die Verbindung wieder ab.

    Ich bin am Verzweifeln!
     

Diese Seite empfehlen