1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Leopard für ältere Macs

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 22.12.07.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Es ist nicht unbedingt einfach, Leopard auf ältere Macs zu bringen: Knallhart verweigert die Katze die Installation, sollte der entsprechende Mac nicht mindestens 867 MHz vorweisen können. Wessen Mac ein wenig schwach auf der Brust ist und trotzdem in den Genuss der neuen Techniken kommen möchte, kann sich jetzt mit LeopardAssist helfen: Durch eine Veränderung im PRAM gaukelt das kleine Programm der Installation kurzzeitig vor, dass sämtliche Vorraussetzungen erfüllt seien.

    Es sei jedoch gewarnt, dass Leopard mit 400 MHz wirklich, wirklich keinen Spaß macht. Wer jedoch nur minimal unter der gesetzten Grenze liegt, kann es ja immerhin mal ausprobieren.
     

    Anhänge:

    • imac.jpg
      imac.jpg
      Dateigröße:
      14,9 KB
      Aufrufe:
      231
  2. Phoenix175

    Phoenix175 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    317
    Finde ich gut, dass die Leute mit alten Macs zumindest die Chance bekommen, es zu installieren. Ob es Spaß macht... ich glaube nicht wirklich dran, denn man muss sich auch eingestehen, selbst Apple schlägt den Weg von "grenzenlos Praktisch" immer weiter auf "Design muss sein" um...
     
  3. Kuh-Bernd

    Kuh-Bernd Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    312
    Leo auf G4 350 Mhz ?

    Hallo Mädels und Jungs

    Also ich werde es mal ausprobieren. Wenn es für's Internet und für AppleWorks reicht ist es für mich in Ordnung. Wenn ich "Papierkram" mache sitze ich hier am Schreibtisch (wegen dem 20" Bildschirm) mit dem G4 350 Mhz.
    Leider hab ich noch kein Leo. :innocent:
    Werde ich mir aber nach Weihnachten besorgen. :)

    Gruß Kuh-Bernd
     
  4. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    das geht also nur mit G4, richtig? Die G3 Macs sind dann wohl endgültig komplett aus dem Rennen?
     
  5. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Die G3's werden vermutlich nicht mehr unterstützt, weil die _alten_ Befehlssatzerweiterungen nicht mehr mit einkompiliert werden.
     
  6. Alex24

    Alex24 Alkmene

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    30


    Apple Works läuft unter Leopard nicht mehr :)
    Alternative: iWork
     
  7. gaymac1

    gaymac1 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    10.09.06
    Beiträge:
    66
    Ja, leider. Ich hatte es gleich am Anfang von Leo auf einem iMac G3 Snow 500MHz mit 1GB RAM ausprobiert. Installation im FirewireModus geht. Anderer Mac (Powerbook G5 / 1,33GHz) kann sogar vom iMac (FirewireModus) starten. Aber der iMac startet nicht. Nachdem er 2 Tage lang das rotierende Rad gezeigt hat, das anzeigt, dass das Betriebssystem geladen wird, habe ich den Versuch abgebrochen und bin zu Panther (ja, wirklich zu Panther) zurückgekehrt.
     
  8. Dirk B.

    Dirk B. Erdapfel

    Dabei seit:
    18.09.04
    Beiträge:
    5
    Hallo, danke für die Info. So läuft das Update auch auf dem Cube zwar langsam, aber als Zusatzrechner für Internet und E-Mail reicht es allemal.

    Danke und viele Grüße. Dirk
     
  9. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    Wollte das Tool auf meinem iBook G3 installieren, er hat aber die Installation gar nicht erst fertig gemacht. Die G3 Prozessoren werden von Leopard von Haus aus nicht mehr unterstützt, leider..
     
  10. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Ich hätte mal eine Frage:
    Ich hab mir mein Macbook kurz vor dem Release von Leopard geholt, da ich nach langem nachdenken auf Leopard umsteigen möchte, wollte ich wissen ob ich die 130€ bezahlen muss oder es irgendwie günstiger geht.
    Danke schonmal!
     
  11. dimoe

    dimoe Granny Smith

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    16
  12. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Ja, aber ich habe meinen Mac nicht bei apple.de bestellt.
    Sondern im Media Markt gekauft.
    Was dann?
     
  13. dimoe

    dimoe Granny Smith

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    16
    das sllte doch kein Problem sein, es geht doch nur um das Datum der Rechnung, Apple schickt Dir dann die Upgrade DVD - vom MediaMarkt wird wohl nichts kommen

    eine Apple ID kostet doch nichts und die 8,95 müssen eben bezahlt werden:
    Du brauchst noch Deine Seriennummer (in  "Über diesen Mac" 2x auf die SystemNr. klicken)
    ansonsten telefonisch:
    0800 2000 136
     
  14. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Danke!
     
  15. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Ich hab mein MacBook am 6.10 im MediaMarkt gekauft & hab Leopard problemlos zugeschickt bekommen. Allerdings hast du Glück, denn die Zeit in der du es noch für 8,95 € kriegst, wurde verlängert ;) erst wars nur bis zum 31.12 oder so. viel spaß mit leo tschöö ;)
     
  16. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Also meint Ihr, ich geh zu Media Markt, zeige Denen meine Rechnung und bekomm dann die Version? Oder wie kann man das verstehen?
     
  17. dimoe

    dimoe Granny Smith

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    16
    nein!
    Apple (s.o.) akzeptiert auch den MediaMarkt als Verkäufer, um Dir das Upgrade zuzuschicken
     
  18. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Ok danke. Hast du eigentlich Leo?
    Wie findest du´s? Ist es lohnenswert von Tiger auf Leo zu switchen?
     
  19. dimoe

    dimoe Granny Smith

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    16
    Zuerst wollte ich Leopard nur Probehalber einsetzen (auf externer FW-Platte), aber ich habe gemerkt, daß nach dem 10.5.1 Update eigentlich alles läuft und auch für die anderen Programme Updates gekommen sind.
    Die Betriebssysteme sind auf meinem MacMini gleichschnell.
    Jetzt benutze ich Leopard fast ausschließlich, Tiger habe ich aber auf einer anderen Partition, zur Sicherheit.

    Lohnenswert ist schwierig zu sagen, Tiger läuft auch gut - aber es waren eben nur 8,95€!
     
  20. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Ok, ich hol`s mir dann morgen.
    Ich finde die Time Machine sehr sinnvoll. Passend dazu gibt´s ja jetzt die Time Capsule. Die wär auch mal keine schlechte Investition.
     

Diese Seite empfehlen