1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard friert ein

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von epsillon, 13.11.07.

  1. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    Hallo,

    habe vor einer Stunde Leopard auf meinen neuen iMac installiert.
    Leider bin ich etwas enttäuscht.:(

    Zum einen gibt es vereinzelt Grafikfehler wie horizontale Streifen. Wa mich aber am meisten stört ist das plötzliche einfrieren des Systems. Manchmal kann ich noch die Maus bewegen, manchmal geht gar nichts.

    Liegt es daran, dass ich Leopard über Tiger installiert habe? Wird es besser wenn ich Leopard ganz neu und frisch installiere?

    Für die Antworten bedanke ich mich im Voraus.

    Gruß,
    epsillon
     
  2. ra1d

    ra1d Braeburn

    Dabei seit:
    23.03.06
    Beiträge:
    44
    Hi,
    Hatte ich auch, hat genervt wie noch was...bei Apple angerufen, umgetauscht....
     
  3. selm

    selm Gast

    frisch installieren. updaten ist mist.
     
  4. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    ich hab alle updates außer das imac update geladen und er funzt perfekt. Abgesehen von Gimp geht jetzt alles.
     
  5. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    @ epsillon: alle updates drauf?
     
  6. Magi

    Magi Alkmene

    Dabei seit:
    22.07.07
    Beiträge:
    35
    Bei mir läuft es eigentlich perfekt, ABER ein Update klappt einfach nicht: Anmeldung- und Schlüsselbundupdate für Leopard.
    Ich muss einen Neustart machen und dabei wird es angeblich installiert. Bei mir versucht er es, aber nach wenigen Sekunden bleibt er immer hängen und es geht nix mehr.
    Was läuft da schief?
     
  7. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543
    ich will niemanden was Unterstellen.seltsam ist Allerdings die ständige Kritik an Apple sowie Berichte.ist das von ms gekauft ?
     
  8. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Also vorausgesetzt ich verstehe dich richtig muss ich sagen, dass das ja ganz neue Töne sind.
     
  9. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    Ja, alle Updates, die Software Update angeboten hat, habe ich installieren lassen und das System neu gestartet. Ich werde es heute oder spätestens am Samstag mit ner Neuinstallation versuchen.

    Ist hier Kritik an Apple verboten? Ausserdem wo liest Du von ständiger Kritik? Die meisten hier im Forum mögen Apple, das sollte aber auch nicht unbedingt blind machen.

    Gruß,
    epsillon
     
  10. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543
    Davon redet keiner, ich "liebe" auch nicht Apple aber dieser Bericht ist mir suspekt, weil ich keinen Fehler erkennen kann.
     
  11. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    Wie meinst Du das? Kannst Du keinen Fehler bei Dir erkennen oder glaubst Du dass ich hier Märchen erzähle?

    @all
    Also jetzt habe ich Leopard komplett neu installiert, dazu iLife von der Tiger-CD. Der Rechner stürzt nicht mehr ab. Allerdings bleiben Grafikfehler. Besonders und reproduzierbar, wenn man die Vergrößerung der Symbole im Dock einschaltet. Wenn sich dann die Symbole vergrößern und bewegen entstehen stets horizontale Streifen.
    Ein Problem, von dem ich im anderen Thread berichtet habe, gibt es ausserdem. Ich kann vom Mac aus nicht auf die freigegebenen Ordner auf dem PC zugreifen. Sobald ich versuche die Netzwerkeinstellungen zu starten, sehe ich nur noch den bunten Ball im Fenster der Systemeinstellungen. Dabei funktionieren andere Programme weiter. Gestern bekam der Mac auch die Internetverbindung nicht mehr hin :(
    Ich werde wohl den Support anrufen müssen.

    Gruß,
    epsillon
     
  12. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543
    Das liegt sicher nicht am Betriebssystem, wieso habe ich denn und viele andere diese Probleme nicht, diese Probleme wurden in der Literatur doch schon oft diskutiert, die Quelle ist aber fraglich.
    Wahrscheinlich ist das bei dir nen anderer Fehler, denn bei mir läuft alles und das zeigt mir, dass Leopard OK ist.
     
  13. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    Zum einen ist die Tatsache, dass bei Dir alles gut funktioniert kein Beweis, dass alles wirklich in Ordnung ist.
    Zum anderen ist es mir egal, ob das nun an Leopard oder an der Hardware liegt. Ich erhoffe mir hier im Forum Hilfe.

    Ausserdem bin ich nicht der einzige, der über ähnliche Probleme berichtet und das nicht nur hier im Forum.

    Wenn Du eine echte Hilfe anbieten kannst, oder auch nur Vorschläge zur Lösung des Problems hast, bin ich gern bereit diese umzusetzen. Andere Kommentare, wie "...von MS bezahlt..." möchte ich persönlich nicht hören.
    Versteh das bitte nicht als Angriff, nur als meine Meinung.

    Gruß,
    epsillon
     
  14. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    Hallo, habe heute Abend eine kleine "Entdeckungsreise" durch Leopard gemacht. Bin dabei auf viele nette Details gestoßen.
    Leider bleibt der Grafikfehler. Dieser tritt auch in FrontRow auf. Beim Aufrufen eines Trailers ist der Mac wieder hängen geblieben. Ich musste den Rechner Resetten. Danach ging alles wieder normal. Leider hatte ich noch keine Zeit, den Support anzurufen.

    Gruß,
    epsillon
     
  15. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    Es scheint tatsächlich, dass Apple mit dem Update der Grafikkartensoftware, das Einfrierproblem behoben hat.
    Jetzt bin ich schon eine ganze Weile am Mac und ich sehe weder Grafikprobleme, noch ist er eingefroren. So macht mir mein neuer iMac wieder Spass :-D

    Lider bekomme ich auch weiterhin, keine Netzwerkverbindung zum Windows-Rechner. Für Tipps bin ich dankbar.

    Gruß,
    epsillon
     
  16. mwarts

    mwarts Jonathan

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    81
    Das Problem mit der Netzwerk Verbindung habe ich auch , wäre an einer Lösung interessiert :)
     

Diese Seite empfehlen