1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Leopard Firewall - freigegebene Windows-Ordner

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von somebody else, 01.03.08.

  1. somebody else

    somebody else Empire

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    84
    Hallo erstmal
    Also: Ich hab mein MBP und die alte Windows(XP)-Dose beide an meinem Router dran.
    Als am Mac noch der Tiger lief, konnte ich auf die freigegebenen (also "gesharten") Ordner auf meiner Dose problemlos zugreifen, auch bei aktivierter Firewall.
    Seit dem Leoparden werden die Ordner aber nur noch angezeigt, wenn ich die Firewall auf "Alle eingehenden Verbindungen erlauben" gestellt hab. Sprich: jedes mal wenn ich auf meine Dose zugreifen will muss ich meine Firewall reaktivieren. Und das muss auch so bleiben solange ich darauf zugreifen will.
    Meine Frage: Wie kann ich einstellen, dass ich auf die Dose zugreifen kann ohne die Firewall zu deaktivieren?
    In diese Liste mit den Programmen die die Firewall zulässt kann ich ja nur Programme eintragen. Und selbst wenn nicht, war ich bisher zu blöd dafür.
    Hoffe ihr könnt mir helfen
    lg
    Karim
     

Diese Seite empfehlen