1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von berryloui, 25.06.08.

  1. berryloui

    berryloui Boskop

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    207
    Hallo,

    vorhin habe ich mein Macbook eingeschaltet. Nachdem ich beim Login auf meinen Benutzer geklickt hatte ist das System hängen geblieben (Ewig rotierender Sonnenschirm).

    Normalerweise wandert das Nutzerbild dann ja nach oben und das Eingabefeld für das Passwort erscheint. Dies ist nicht passiert.


    Habe dann mehrmals neugestartet und hatte immer das gleiche Problem.
    Zum Glück habe ich noch einen zweiten Benutzer namens "guest". Mit diesem konnte ich Leopard booten und wollte von diesem Benutzer aus direkt ein TimeMachine Backup machen, da das letzte vom 17. Juni ist.

    Dabei ist mir schon aufgefallen, dass das System extrem langsam reagiert.
    Das Backup blieb dann bei 15kb von 470 mb hängen und es ist nichts mehr passiert. (wieder der sonnenschirm, die os x uhr lief aber noch).

    Ich habe dann einfach mal gewartet und plötzlich erschien die Meldung: "Der Dienst quicklookd" musste beendet werden". Dann ging garnichts mehr und ich hab das Macbook ausgeschaltet. Diesen quicklook Fehler hatte ich vor einigen Tagen schonmal und hab mir keine Sorgen gemacht. (Da blieb das System dabei auch nicht hängen)

    Überhaupt dauert der komplette Bootvorgang ewig.
    Ich habe nun vorhin die OS X DVD eingelegt und beim Startup "D" gedrückt und den Hardwaretest laufen lassen, der keine Fehler gefunden hat. (Sowohl der kurze als auch der lange)

    Ich hab das Macbook täglich im Einsatz und saß heute morgen noch davor und habe fröhlich in Lightroom Bilder sortiert. Wenn ich recht überlege, ist mir in letzter Zeit aufgefallen, dass das Macbook ziemlich langsam war. Ich hatte das Problem aber auf den Firefox3 geschoben, da der ziemlich viel RAM verbraucht hat. Lightroom blieb heute morgen währrend der Bearbeitung auch oft hängen. (Sonnenschirm erschien für ca. 30 Sekunden)

    Was soll ich nun am besten machen? Habt ihr noch irgendwelche Tipps?

    Testet der Hardware-Test überhaupt auch die Festplatte? Irgendwie fühlt sich das Problem so an, als würde es ein Problem mit der Festplatte geben. Was meint ihr?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    EDIT:
    Nach ein paar weiteren Versuchen kann ich doch mein Passwort für den Hauptbenutzer eingeben. Dann erscheint der Leopard Hintergrund und es geschieht nichts mehr. Die Maus ist zwar da und ich kann sie bewegen aber das Dock, etc. wird nicht geladen. (Lediglich Hintergrund und Mauszeiger sind zu sehen)
     
  2. knerzelman

    knerzelman Erdapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    1
    - ich hatte etwas ähnliches. bei mir waren es vergurkte dateizugriffsrechte. ich glaubte, die rechte würden nur für samba shares gelten, doch hatte ich dort auch für die lokalen user gleich die rechte versaut. ich war faul und tat folgendes: DVD booten, TimeMachine Backup von vor zwei Tagen beim Restore auswählen und fertig.
    Hast Du ein Backup?
     
  3. berryloui

    berryloui Boskop

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    207
    ich habe ein Backup, jedoch ist dies 1 Woche alt und zweitens beinhaltet das nur meine wichtigsten Daten, da meine Backup Festplatte kleiner ist als die des Macbook. Von daher würde ich es gerne versuchen das jetzige System zu retten.

    Kann ich die Dateizugriffsrechte wieder korrigieren, wenn es wirklich an diesen liegen sollte?
     
  4. berryloui

    berryloui Boskop

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    207
    Gerade ist beim Startversuch etwas neues passiert:

    Nach dem Einschalten wurden anstatt dem Apfel ein Ordnersymbol mit einem Fragezeichen angezeigt. Heißt das er findet kein Startvolume? Dann scheint sich wohl wirklich die Festplatte zu verabschieden ... ?


    EDIT:

    Nun habe ich von DVD gebootet und im Festplatten Dienstagprogramm "Volume reparieren" geklickt. Der Vorgang wird mit folgendem Fehler abgebrochen:

    Ungültige Knotengröße des B-Baum-Headers
    Volume-Überprüfung fehlgeschlagen.
     
  5. heldlenny

    heldlenny Klarapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    283
    habe genau das selbe Problem! Was kann man da machen???????
     
  6. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583

Diese Seite empfehlen