1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leiser Ventilator?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von j@n, 28.07.08.

  1. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Hallo,

    ich bin bei 28°C hier am Schreibtisch fast am Zerfließen und mein Ventilator ist seit letzter Woche kaputt (Lagerschaden).

    Deshalb habe ich mir heute kurz entschlossen im Laden um die Ecke einen neuen gekauft: Honeywell HT 116 E.
    Jetzt komme ich mir vor, als säße ich neben einem Staubsauger.
    Das Gerät ist einfach unglaublich laut im Vergleich zu meinem alten NoName-Gerät aus dem Baumarkt, laut Datenblatt im Netz sogar 67dB SPL.
    Aber auch andere Geräte kommen kaum unter 60dB …
    Ich muss den gekauften Ventilator zurückgeben, denn bei dem Lärm kann ich nicht arbeiten.

    Ich suche daher (dringend) nach Empfehlungen für leise Tischventilatoren oder Bodenventilatoren in der Preisklasse bis ca. 65,- €. Bitte helft! :)
     
  2. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Hab einen von Ikea, der ist flüsterleise und hat, wenn ich mich recht entsinne, gerade 20 Euro gekostet.
     
  3. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    der hier pustet gerade mal bei 39 dB.
     
    j@n gefällt das.
  4. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    hab mit heute einen standventilator im baumarkt gekauft für 12 euro
    kaum hörbar das teil auf stuffe 3 wird es etwas lauter aber immer noch sehr leise :)
     
  5. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Ich hab mir einen gebaut aus einem 12V-Netzteil und 8 Low-Noise-PC-Lüftern (je nachdem wie groß du ihn willst mit 40mm, 80mm, 120mm-Lüftern, mehr oder weniger)

    Funktioniert, ist mit poti regelbar und total angenehm :)
     
  6. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    lol haste mal nen bild ?
     
  7. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Habe mir im Woolworth einen Ventilator für 10€ gekauft. Marke "Heller" in weiss.
    Ist auch angenehm leise. Musst also nicht zwingend ne Stange Geld ausgeben. Probier ihn lieber im Laden aus soweit das geht.

    Gruß Creativer
     
  8. jonni4000

    jonni4000 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    1.710
    Hab einen der Marke SMC. Läuft flüsterleise :)
     
  9. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Hab auch einen richtigen Ventilator hier rumstehen. Der Motor an sich ist leise, aber das Ding klappert ohne Ende, was sich auch nicht verhindern lässt.

    Habe es ähnlich gelöst, wie eMac. 12V-Lüfter (aber mit 5-9V betrieben) mit Netzteil dran. Allerdings nur ein Lüfter; das reicht, wenn er neben einem auf dem Schreibtisch steht und außerdem kann man das hässliche Teil dann einfach in die Schublade werfen, wenn mans nicht braucht.

    PS: 34°C draußen, 29 drinnen :(
     
  10. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Willst du vielleicht, wenn du mal nichts zu tun hast, ein Tutorial oder ähnliches darüber schreiben? Habe großes Interesse daran.
     
  11. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Vielen Dank für Eure Hinweise.

    Den Ikea-Ventilator habe ich im Netz nicht gefunden, telefonisch bekam ich keine Auskunft. 20 Kilometer fahren auf Verdacht: nee, sorry.

    Ich habe mir den von Derivat empfohlenen Rowenta Zenitude gekauft - 33,50€ nach ein wenig Feilschen beim EP in der Nähe. Ich weiß nicht, ob das jetzt unglaublich billig ist, aber zum einen hab ich ihn jetzt sofort und zum anderen unterstütze ich den lokalen Fachhändler.

    Das Gerät ist auf Stufe 1 wirklich angenehm leise und macht dabei einen flotten Wind, Stufe 2 ist dann deutlich lauter, bläst aber auch wie Sau! ;)

    Den Honeywell hab ich zurückgegeben und hatte sogar noch Sperenzchen mit dem Real-Markt. Ich habe per Pin-EC bezahlt und sie wollten, dass ich das Gerät schon mal da lasse, aber morgen wiederkomme, wenn sie das Geld abgebucht hatten … Naja, ich konnte sie schließlich davon überzeugen, dass sie meine Kontonummer und Adresse haben und dass bei Pin-EC der Betrag ja vorher abgefragt wird.

    Nochmals vielen Dank für Eure Vorschläge. Wie die Lösung von eMac aussieht, würde mich auch noch interessieren - für's nächste Mal!;)

    Grüße, j@n
     
  12. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    mit 33,50€ hast du nen guten preis gemacht, denke ich, da ja die verbindliche preisempfehlung schon bei 39,99€ liegt.

    freut mich, wenn das gerät das richtige war! :)

    und danke fürs karma! :-D
     
  13. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Dir ist klar, dass eine Erhöhung des Schalldruckpegels um 3 dB eine Verdoppelung ist? Fairerweise sei gesagt, dass das menschliche Gehör 6 bis 10 dB als eine Verdoppelung der Lautstärke empfindet. Wenn Du also 67 dB(A) als zu laut empfindest, sollten unter 60 dB(A) nicht kaum, sondern sehr viel angenehmer sein! Das Empfinden von Lautstärke hängt jedoch auch stark von der Frequenz und dem persönlichem Empfinden ab, daher mein Tipp: Im Laden Probe hören ;)
     
  14. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Das ist mir sowas von klar! :) Ich studiere Medizin, da lernt man sowas.

    Dennoch Danke für die Erklärung. Probehören bei Real wurde mir leider nicht erlaubt, es hieß, nehmen Sie das Gerät einfach mit nach Hause und probieren sie es aus, wir haben weder Zeit noch Platz, um Testgeräte aufzustellen. Auspacken? Nein, das geht jetzt gerade auch nicht. Sie haben doch 30 Tage Rückgaberecht …

    Tja, und die habe ich genutzt. Gleich 3 Stunden später. :)
     
  15. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Behalte ihn 30 Tage, dann wird es vielleicht wieder kühler, und Du kannst ja nächstes Jahr einen anderen ausprobieren ;)

    Aber es ist wirklich ein wenig Glückssache und keine Preisfrage. Je größer die Rotoren, desto leiser i.d.R. (meine Erfahrung). Doch es geht wirklich nichts über einen guten Decken-Ventilator, das ist allerdings nicht jedermanns Geschmack!
     
  16. SORAR

    SORAR Allington Pepping

    Dabei seit:
    16.08.12
    Beiträge:
    194
    Ich grabe mal diesen alten Fred aus.

    Momentan herrschen wieder 34°C und ein Ventilator soll her! Bevorzugen würden einen dieser schicken großen Teile die komplett aus Metall sind und keinen hohen Standfuß haben, so dass man es auch auf das Fensterbrett stellen kann um morgens kühlere Luft "anzusaugen". Wie ich gehört habe, sollen aber genau jene Ventilatoren mit Metalblättern besonders laut sein. Aber auf so einen "Großeltern-Style-Weißes-Plastik-Teil" habe ich auch keine Lust. Auch möchte ich nicht mehr als 50€ ausgeben. Vielleicht hat jemand einen Tipp oder eigene Erfahrungen.

    Er muss nicht "flüsterleise" sein, ein konstantes Rauschen stört mich nicht.
    Auch reicht mir meistens die niedrigste Stufe aus. Wenn er auf den höheren Stufen lauter ist - egal.
    Nur Klappern oder laute Motorgeräusche sind unerwünscht. ;)

    Edit: Bisher gut gefallen tut mir der Tristar VE-5933. Der erhält top Rezensionen, soll recht leise sein und kostet auch nicht viel. Perfekt wäre für mich noch ein größerer Durchmesser, 40 oder 50cm. Scheint es aber bei den Bodenventilatoren von Tristar nicht zu geben...? :mad:
     
    #16 SORAR, 19.06.13
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.13
  17. orange

    orange Granny Smith

    Dabei seit:
    09.11.12
    Beiträge:
    17

Diese Seite empfehlen